Southampton – Hull 09.11.2013

Southampton – Hull – Dies ist ein sehr interessantes Duell der 11. Runde der englischen Premier League, denn es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in dieser Saison sehr gute Partien abliefern und dementsprechend befindet sich Southampton auf dem sehr guten sechsten Tabellenplatz, während Hull auf dem zehnten Platz ist und zwar mit fünf Punkten weniger auf dem Konto. Das letzte Mal trafen diese beiden Mannschaften vor drei Saisons im Rahmen der Championship aufeinander und damals hat Southampton beide Male lockere Siege verbucht. Beginn: 09.11.2013 – 16:00 MEZ

Southampton

Gerade deshalb erwarten die Gastgeber ein gutes Ergebnis, zumal sie sich momentan in einer sehr guten Form befinden und daher ist es nicht verwunderlich, dass sie sich nach zehn gespielten Runden auf dem sehr guten sechsten Tabellenplatz der Premier League befinden und zwar mit nur einem Punkt im Rückstand auf den Tabellenzweiten Chelsea. Dafür ist ihr tolles Abwehrspiel am meisten zuständig, denn bisher hat diese Mannschaft nur vier Gegentore kassiert, während sie pro Spiel 1-2 Tore im Durchschnitt erzielt hat.

Dies war ausreichend um sogar fünf Siege und vier Remis zu verbuchen, während sie nur im Auswärtsspiel gegen Norwich bezwungen wurden. Am vergangenen Wochenende blieben sie auswärts gegen Stoke ungeschlagen, indem sie ein 1:1-Remis gespielt haben, während sie im eigenen Stadion sogar vier Siege von jeweils 2:0 erzielt haben und zwar drei im Rahmen der Meisterschaft und einen im League Cup. Die Startelf soll im Vergleich zur letzten Runde unverändert bleiben, während der verletzte Verteidiger Yoshida und Stürmer Osvaldo ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Boruc – Clyne, Lovren, Jose Fonte, Shaw – Wanyama, Schneiderlin – Ward-Prowse, Lallana, Rodriguez – Lambert

Hull

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass die Gäste aus Hull in dieser Saison sehr gut spielen und dementsprechend befinden sie sich in der Tabellenmitte mit sechs Punkten Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Natürlich ist das ein  sehr gutes Ergebnis für einen Aufsteiger, der während des Sommers große Änderungen in allen Mannschaftsbereichen erlitten hat. Der erfahrene Trainer Bruce hat aber einen guten Job gemacht, vor allem in der Abwehr, weil Hull in den letzten 10 Runden nur 10 Gegentore kassierte.

Allerdings haben sie bisher nur acht Tore erzielt, was bedeutet, dass sie einen äußerst defensiven Spielstil bevorzugen. Vor allem unangenehm kann Hull im eigenen Stadion werden, wo er bisher drei Siege und zwei Remis verbuchte. Am vergangenen Wochenende holten sie einen 1:0-Heimsieg gegen Sunderland, während sie in den letzten zwei Auswärtsspielen Niederlagen kassierten. Sie hoffen, dass es ihnen mit ihrer defensiven Spielweise auch auswärts gelingen wird, einige Punkte zu ergattern, unabhängig davon, dass sie auf die verletzten Torwart McGregor, Verteidiger Chester und Stürmer Graham und Aluko verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: Harper – Rosenior, Davies, McShane, Figueroa – Elmohamady, Livermore, Huddlestone, Meyler, Boyd – Sagbo

Southampton – Hull TIPP

Obwohl Southampton in dieser Saison sehr gute Partien abliefert, vor allem im eigenen Stadion, sind wir der Meinung, dass er in dieser Begegnung viele Probleme mit dem äußerst defensiven Spielstil von Hull haben wird, weshalb wir auf ein torarmes Spiel tippen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,71 bei 10bet (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!