Southampton – Manchester City, 09.02.13 – Premier League

Im letzten Samstagsduell der 26. Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften mit den völlig unterschiedlichen Ambitionen ihre Kräfte messen. Southampton befindet sich nämlich erst auf dem 16. Tabellenplatz, während Manchester City den zweiten Platz besetzt. Im Hinspiel hat der aktuelle Meister erst mit viel Mühe gegen Southampton triumphiert (3:2), sodass er dieses Duell viel engagierter antreten muss, wenn er zu den neuen Punkten kommen will. Beginn: 09.02.2013 – 18:30

Die Gastgeber werden sicherlich ihr Bestes geben, um zumindest einen Punkt aus dieser Begegnung zu ergattern und darin sind sie regelrecht zu Experten geworden, denn in den letzten vier Runden haben sie sogar drei Mal Unentschieden gespielt. Allerdings haben sie am vergangenen Wochenende im Gastspiel gegen Wigan nur ein paar Minuten vom Sieg getrennt, aber sie waren im Spielfinish nicht maximal konzentriert und diese Situation nutzte der gegnerische Stürmer Maloney zum Ausgleich aus (2:2). Für den neuen Trainer Pochettino ist es am wichtigsten, dass sich seine Mannschaft immer noch in der sicheren Zone befindet. Auf den 18-platzierten Wigan sind sie nämlich drei Punkte im Vorsprung, aber das darf kein Grund zur Entspannung in diesem Duell gegen Manchester City sein. Das erwartet auch niemand in ihrem Lager, weil der Besuch des aktuellen Meisters ein ausreichendes Motiv für Southampton ist, um sein Maximum zu geben. Ausfallen werden die Mittelfeldspieler Ramirez und Guly sowie Verteidiger Jose Fonte.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Boruc – Clyne, Hooiveld, Yoshida, Shaw – Lallana, Cork, Davis, Schneiderlin – Lambert, Rodriguez

Der aktuelle englische Meister hat in den letzten zwei Runden jeweils einen Punkt gewonnen, sodass er auf den Stadtrivalen nun mit sogar neun Punkten im Rückstand liegt. Allerdings hat Trainer Mancini ausgesagt, dass sie nicht aufgeben werden solange eine theoretische Chance auf den Titelgewinn besteht und deshalb sind sie in diesem Duell gegen Southampton nur an einen Dreier interessiert. Um dies zu erreichen, werden aber Mancinis Schützlinge eine viel bessere Partie als in den letzten zwei Runden abliefern müssen. Dies bezieht sich vor allem auf das Auswärtsspiel gegen QPR, in dem sie nur ein torloses Remis gespielt haben. Im Heimspiel gegen Liverpool war die Torumsetzung etwas besser, aber Torwart Hart hat den Ball zwei Mal aus dem Netz holen müssen, wodurch er seine Serie von sechs Spiele in Folge ohne ein kassiertes Gegentor beendet hat. Diesmal erwartet sie aber ein viel leichterer Gegner, sodass es zu erwarten ist, das Mancini wieder mit Javi Garcia in der Abwehr spielt, während im Mittelfeld der wiedergenesene Nasri auflaufen soll. Ausfallen werden die Abwehrspieler Richards und Kompany, während die Brüder Traore vor ein paar Tagen vom Afrikapokal zurückgekehrt sind, sodass sie das Match wahrscheinlich von der Bank aus starten werden.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Javi Garcia, Lescott, Clichy – Milner, Barry – Nasri, Aguero, Silva – Džeko

Die Gastgeber aus Southampton hatten einige gute Auftritte in letzter Zeit, aber diesmal werden sie eine Neiderlage gegen den aktuellen englischen Meister kaum vermeiden können, zumal City nach zwei Remis in Folge einen Sieg dringend braucht, um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen.

Tipp: Sieg City

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,61 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Wenn man bedenkt, dass sich die  Angreifer von Machester City in einer nicht besonders guten Form befinden und dass ihre Abwehr in den letzten sieben Duellen nur zwei Gegentore kassiert hat, dann ist ein sehr festes Spiel realistisch zu erwarten.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Southampton – Manchester City