Stoke – Arsenal, 26.08.12 – Premier League

Am Sonntag sind zwei restliche Duelle der zweiten Runde der Premier League auf dem Programm. In erster Begegnung treffen Stoke und Arsenal aufeinander. Am ersten Spieltag haben beide Mannschaften jeweils einen Punkt ergattert. In den direkten Duellen der letzten Jahre haben hauptsächlich die Gastgeber gesiegt, während Arsenal im letzten Jahr mit viel Glück schaffte, einen Punkt im Brittania Stadion zu ergattern. Beginn: 26.08.2012 – 14:30

Stoke ist in den letzten paar Jahren eine der stabilsten Mannschaften der Tabellenmitte der Premiership, was sicherlich eine Folge der guten Arbeit des Trainers Pulis mit den Spielern ist, die nicht an die Spitze des englischen Fußballs gehören, dafür aber großen Kampfgeist beweisen. Gerade deshalb wurde die Hinrunde sehr gut absolviert und sie landeten auf dem achten Tabellenplatz, unabhängig davon, dass sie gleichzeitig an der Europaliga teilgenommen haben, wo sie in der KO-Phase vom spanischen Vertreter Valencia eliminiert wurden. Als man dachte, dass sie sich der Meisterschaft in der Rückrunde maximal widmen werden, wurden sie von den Verletzungen und Erschöpfung einzelner Spieler heimgesucht, sodass sie die Saison erst auf dem 14. Tabellenplatz zu Ende gebracht haben. Gerade deshalb wurden Transfers während des Sommers erwartet, aber Pulis blieb seiner alten Politik treu, wonach es am wichtigsten ist, das Rückgrat der Mannschaft nicht zu verlieren und die junge Kraft nach und nach in die Mannschaft zu integrieren, während die Verstärkung als die letzte Lösung gesehen wurde. Bisher wurden nämlich nur der schnelle Mittelfeldspieler Kightly (Wolverhampton) sowie der amerikanische Verteidiger Cameron und der junge schottische Mittelfeldspieler Ness (Glasgow Rangers) verpflichtet. In der Zwischenzeit haben sie einige ältere Spieler wie die Verteidiger Woodgate und Collins, der Mittelfeldspieler Diao sowie die Angreifer Fuller und Sidibe abgegeben. All dies zeigt sehr gut auf, dass ihr Spiel in dieser Saison, die sie mit einem Auswärtsremis gegen den Aufsteiger Reading eröffneten, nicht besonders verändert wird. In dieser Begegnung mit Arsenal werden die Mittelfeldspieler Whitehead (Suspension) und Pennant (Verletzung) ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Wilkinson, Huth, Shawcross, Wilson – Kightly, Whelan, Palacios, Etherington – Walters, Crouch

Arsenal hat diese Saison ein wenig enttäuschend eröffnet. Am ersten Spieltag haben sie nur ein torloses Remis gegen Sunderland gespielt, sodass es wieder einmal gezeigt wurde, dass sie eine gewisse Zeit zum Einspielen brauchen. Vor allem bezieht sich das auf den Angriffsbereich, der die größten Veränderungen während des Sommers erlitten hat. Der beste Torschütze der letzten Saison, van Persie ist nicht mehr dabei und in der Zwischenzeit hat auch der zuverlässige Mittelfeldspieler Song das Team verlassen. Andererseits haben die Neuzugänge Cazorla, Giroud und Podolski ihre Chance bereits am ersten Spieltag bekommen, aber sie haben sich dem tristen Rest der Mannschaft nur angepasst, sodass es durchaus zu erwarten ist, dass Wenger bis zum Ende der Übergangsfrist einige neuen Namen verpflichtet, vor allem im Mittelfeld wo es an der Kreativität fehlt. Arsenal muss versuchen, besser zu spielen in den nächsten Begegnungen und die erste davon ist diese gegen den äußerst unangenehmen Stoke. Deshalb erwarten wir einige Änderungen in der Startelf und zwar den jungen Ramsey im Mittelfeld sowie den Neuzugang Giroud in der Angriffsspitze. Nur die Abwehrreihe soll unverändert bleiben, weil Sagna und Koscielny verletzt sind. Ausfallen werden noch die Mittelfeldspieler Frimpong, Wilshere und Rosicky, während der angeschlagene Oxlade-Chamberlain fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Jenkinson, Mertesacker, Vermaelen, Gibbs – Arteta, Ramsey, Cazorla – Walcott, Giroud, Podolski

Wir haben uns in der ersten Runde davon überzeugen können, dass der veränderte Angriff von Arsenal noch nicht eingespielt ist, sodass es schwer zu erwarten ist, dass sie gegen eine der stärksten Abwehrreihen der Liga etwas Großes anstellen können. Daher ist ein Spiel mit einer kleinen Anzahl von Toren irgendwie realistisch zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei ladbrokes (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293697 ” title=”Statistiken Stoke – Arsenal “]