Stoke – Liverpool, 26.12.12 – Premier League

Hier haben wir ein weiteres Duell zwischen zwei Mannschaften, die sich auf benachbarten Tabellenpositionen befinden und zwar mit der gleichen Punktezahl (jeweils 25), wobei der achtplatzierte Liverpool dank einer etwas besseren Tordifferenz vor dem alten Rivalen aus Stoke platziert ist. Die letzten zwei direkten Aufeinandertreffen, die im Anfield Road Stadion gespielt wurden, endeten torlos, während im letzten Jahr Stoke 1:0 gewonnen hat. Nach diesen Ergebnissen aus den direkten Ligaduellen erwartet dieses Mal niemand ein offensives und attraktives Spiel im Brittania Stadion, vor allem wenn man bedenkt, dass Stoke in dieser Saison sehr kompakt und diszipliniert spielt. Beginn: 26.12.2012 – 20:45

Die Schützlinge von Trainer Pulis haben in den bisherigen 18 Runden nur 13 Gegentore kassiert. Demnach sind sie zurzeit die beste Abwehrmannschaft der Liga, während sie nur 15 Tore erzielt haben, womit sie zu den drei schlechtesten Offensiven der Premier League gehören. Angesichts dessen haben sie bis jetzt auch die meisten Remis der Premier League geholt. Das hat aber ausgereicht um in der oberen Tabellenhälfte zu bleiben, somit sie mit ihrer bisherigen Leistung zufrieden sein können. Dabei meinen wir vor allem an ihre Heimspiele, wo sie neben Everton die einzige unbesiegte Mannschaft sind. In den letzten drei Runden haben sie auswärts sogar zwei Mal unentschieden gespielt und zwar ohne Gegentore. All das bestätigt, dass man auch gegen Liverpool nicht so viele Veränderungen in ihrer Spielherangehensweise erwarten sollte. Nicht dabei sind nur die verletzten Verteidiger Wilson, Mittelfeldspieler Adam und Stürmer Owen.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Cameron, Huth, Shawcross, Wilkinson – Whitehead, N’Zonzi, Whelan, Etherington – Walters – Jones

Im Gegensatz zu Stoke haben die Reds am letzten Wochenende Fulham 4:0 deklassiert, womit sie die vorherige Heimniederlage gegen Aston Villa wieder gutgemacht haben. Da sie aber weiterhin sehr unbeständig spielen, ist es sehr schwer vorherzusagen, wie sie mit dem traditionell kompakten und unangenehmen Stoke vorgehen werden. Wir haben ja gesagt, dass Stoke noch keine Heimniederlage in dieser Saison hat, aber Reds-Trainer Rodgers hat ja schon nach der Begegnung mit Fulham ausgesagt, dass er nach der Aufstellung und der Spieltechnik des Gegners nicht besonders interessiert ist, sondern dass seine Schützlinge nur an ihr eigenes Spiel denken müssen. Natürlich wird das gegen Stoke nicht sehr leicht. Es ist deswegen zu erwarten, dass sie dieses Mal das Mittelfeld etwas verstärken, wo Allen zurückkommen sollte, während der schnelle Sterling den Vortritt vor Suso bekommen sollte. Was den Rest der Mannschaft angeht, wird sie gleich wie im Spiel gegen Fulham sein, während immer noch die verletzten Verteidiger Kelly, Mittelfeldspieler Sahin und Stürmer Borini nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Skrtel, Agger, Jose Enrique – Allen, Lucas – Sterling, Gerrard, Downing – Suarez

Im Gegensatz zu den vorherigen Tipps dieser Runde der Premier League, erwarten wir hier eine völlig andere Situation auf dem Platz, was eigentlich logisch ist, wenn man bedenkt, dass Stoke die Mannschaft mit den wenigsten Gegentoren der Premier League ist. Das bedeutet, dass sich die Liverpooler, die sich in Goalgetter-Form befinden, dieser Situation anpassen müssen, wenn sie zu einem positiven Ergebnis kommen wollen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei hamsterbet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!