Stoke – Manchester City, 26.01.13 – FA Cup

Hier haben wir wahrscheinlich das attraktivste Duell des FA Cup-Viertelfinales, denn es treffen der in dieser Saison sehr gute Stoke, der auf dem 10. Tabellenplatz verweilt und der aktuelle englische Meister Manchester City aufeinander. Diese zwei Mannschaften standen nämlich vor zwei Jahren im Finale dieses Wettbewerbs und damals hat City einen 1:0-Sieg gefeiert. Es ist interessant die Angabe, dass diese beiden Mannschaften in ihren direkten Duellen der letzten drei Jahren drei Remis im Brittania Stadion in Stoke verbucht haben, während Manchester City im Etihad Stadion drei Siege geholt hat. Beginn: 26.01.2013 – 13:45

Nach diesen erwähnten Ergebnissen erwartet niemand ein offenes Spiel am Samstagabend, zumal die heutigen Gastgeber in dieser Saison sehr standfest sind und noch dazu sehr diszipliniert spielen. In den letzten drei Meisterschaftsduellen haben die Schützlinge des Trainers Pulis allerdings in der Abwehr gepatzt und so kassierten sie drei Niederlagen, wobei sie 10 Gegentore kassiert haben. Wir müssen aber dazu sagen, dass Torwart Begovic davor in 20 gespielten Duellen den Ball nur 17 Mal aus dem Netz holten musste, sodass Stoke mit Abstand die defensivste Mannschaft der Premier League ist. Dementsprechend haben sie am meisten Remis in der Liga gespielt, sogar 11 aber das reicht aus, um im oberen Tabellenteil zu verweilen. Aber die letzten drei Niederlagen bedeuten sicherlich eine große Warnung für Stoke, sodass es zu erwarten ist, dass sie wieder zu ihrem unverkennbares Spiel zurückfinden, denn dies ist eigentlich der einzige Weg, um zu einem positiven Ergebnis gegen Manchester City zu kommen. Ausfallen wird nur der verletzte Verteidiger Wilson, wobei bei diesen Pokal-Spielen anstelle von Begovic in der Regel Sorensen im Tor steht.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Sorensen – Cameron, Huth, Shawcross, Wilkinson – Whitehead, N’Zonzi, Whelan, Etherington – Walters – Crouch

Im Unterschied zu Stoke befinden sich die heutigen Gäste aus Manchester in  einer Serie von fünf Siegen in Folge. Vier dieser Siege haben sie in der Meisterschaft geholt, während sie einen Sieg gegen den Zweitligisten Watford im Rahmen des FA Cups erzielten. Trainer Manicni freut sich aber am meisten über die Tatsache, dass sie in den letzten vier Begegnungen das eigene Tor sauber gehalten haben, während ihre Angreifer sogar 10 Tore geschossen haben. In der Premier League liegen sie fünf Punkte im Rückstand auf den führenden ManU, aber sicherlich ist ihr Selbstbewusstsein nach diesen letzten Partien deutlich gestiegen. All dies zeigt sehr gut auf, dass der aktuelle englische Meister als absoluter Favorit in diesem Samstagsduell gilt, vor allem wenn er wieder eine gute Abwehr abliefern, während sie im Angriff nach langer Zeit alle Spieler zur Verfügung haben. Deshalb werden Tevez und Milner durch Agüero und Nasri ersetzt. Mancini muss diesmal auf die verletzten Verteidiger Maicon und Richards sowie Mittelfeldspieler Rodwell verzichten, während die Brüder Traore mit der Nationalmannschaft von Elfenbeinküste bei der Afrikameisterschaft sind.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Kompany, Nastasić, Clichy –Barry, Javi Garcia – Nasri, Aguero, Silva – Džeko

Natürlich ist der aktuelle englische Meister Favorit in diesem Duell des FA Cups, aber wir sind der Meinung, dass die Gastgeber mit ihrer äußerst defensiven Spielweise einen harten Widerstand leisten werden, was letztendlich dazu führen wird, dass wir ein torarmes Spiel zu sehen bekommen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei ladbrokes (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Stoke – Manchester City