Stoke – Manchester United 01.01.2015, Premier League

Stoke – Manchester United / Premier League – Der Neujahrstag bringt uns direkt alle Spiele der 20. Runde der englischen Premier League. Im ersten Duell treffen der elfte Stoke und der drittplatzierte ManU aufeinander. Die Gäste aus Manchester haben auch 11 Punkte mehr als Stoke. Die Red Devils aus Manchester sind in den Stoke-Duellen immer sehr dominant gewesen, aber in der letzten Saison gab es doch einen Stoke-Heimsieg. Beginn: 01.01.2015 – 13:45 MEZ

Stoke

Entsprechend dem letztjährigen Ergebnis erhoffen sich die heutigen Gastgeber auch in dieser Saison dem hochfavorisierten Gast viel Gegenwehr zu bieten. Nicht nur das Ergebnis aus der letzten Saison macht ihnen Mut sondern die gute Spielphase, bei der sie zwei Spiele in Folge gewonnen haben und zwar ohne Gegentore. Zuerst gewannen die Schützlinge des Trainers Hughes bei Everton 1:0 und anschließend zuhause gegen West Bromwich 2:0. Damit haben sie ihre Position in der Tabellenmitte verfestigt und haben jetzt sichere neun Punkte Abstand auf die Abstiegszone.

Die letzten beiden Siege haben die Annahme bestätigt, dass dieses Team am erfolgreichsten spielt, wenn sein Augenmerk auf die Abwehrarbeit gerichtet wird. Der Angriff hängt bei solcher Spielweise von den schnellen Konterangriffen und Standards ab, bei denen sie sehr stark vom großgewachsenen Crouch abhängig sind. Gegen West Bromwich war jedoch Diouf der Schlüsselspieler des Spiels, der beide Stoke-Tore erzielte, somit wir davon ausgehen können, dass er heute in der Startelf stehen wird. Eine weitere Änderung in der Offensive gibt es auf der Position von Arnautovic, der vom viel defensiveren Adam ersetzt wird. Es sollte noch erwähnt werden, dass weiterhin Verteidiger Bardsley, Mittelfeldspieler Sidwell und Ireland und Angreifer Moses und Odemwingie fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begovic – Cameron, Shawcross, Muniesa, Pieters – Whelan, N’Zonzi – Bojan, Adam, Diouf – Crouch

Manchester United

Die Gäste aus Manchester kommen nach Stoke mit einer sehr guten Serie, die sieben Siege und zwei Remis beinhaltet. Die beiden Remis wurden bei Aston Villa und Tottenham geholt und sie sind sicherlich eine genügend große Warnung für ihren Trainer van Gaal, dass er was ändern muss, wenn er bei Stoke die ganze Punkteausbeute holen will. Seine Schützlinge sind momentan auf dem dritten Platz und haben drei Punkte Vorsprung auf die Verfolger Southampton und Arsenal, während sie auf den zweitplatzierten City sieben Punkte Rückstand haben. Wenn sie in den Titelkampf eingreifen wollen, dann müssen sie unbedingt eine Schippe drauflegen, weil der führende Chelsea schon ganze zehn Punkte Vorsprung hat.

Jetzt in Stoke müssen sie aufpassen, weil dies einer der schwersten Gastauftritte ist. Damit wollen wir sagen, dass van Gaal kein allzu großes Risiko eingehen wird, was er auch nicht machen muss, weil er sich auf die Genialität seiner Angreifer verlassen kann. Unter ihnen befindet sich auch der wiedergenesene di Maria. In der hinteren Reihe wird der Niederländer vier Spieler einsetzen, weil er wieder die beiden Verteidiger Rafael und Shaw zur Verfügung hat. Auf der anderen Seite muss er auf Innenverteidiger Rojo und Mittelfeldspieler Blind, Fellaini und Herrera verzichten, weil sie verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung ManU: de Gea – Rafael, Jones, Evans, Shaw – Carrick – Mata, Rooney, di Maria – Falcao, van Persie

Stoke – Manchester United TIPP

Da ManU die letzten beiden Gastauftritte unentschieden gespielt hat, wird es langsam offensichtlich, dass van Gaal auswärts sehr vorsichtig spielen lässt. Gleichzeitig ist der Gastgeber aus Stoke bekannt für seine harte Defensive. Wenn man die beiden Aspekte zusammenzähl, dann ist es klar, dass es in dieser Partie nicht so viele Tore geben wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,86 bei Unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€