Stoke – Norwich, 27.04.13 – Premier League

Am Samstag haben wir ein kleines Kellerderby im Rahmen des 35. Spieltags der englischen Premier League auf dem Programm, denn es treffen der 15-platzierte Stoke und der zwei Plätze besser platzierte Norwich aufeinander. Am letzten Spieltag sind beide Mannschaften zu den sehr wichtigen Siegen im Kampf ums Überleben gekommen und es ist vor allem interessant die Angabe, dass diese beiden Mannschaften in dieser Saison die meisten Spiele der Liga, in denen weniger als drei Tore erzielt wurden, gespielt haben. Die letzten beiden Aufeinandertreffen endeten mit dem Gastgebersieg und in beiden Fällen war es 1:0. Beginn: 27.04.2013 – 16:00

Stoke hat am letzten Spieltag im Duell gegen den Tabellenvorletzten QPR zu einem sehr wichtigen Auswärtssieg gekommen und dies war der erste Sieg in den letzten acht Runden. Die Schützlinge des Trainers Pulis waren nämlich davor  in einer Serie von sechs Niederlagen und einem Remis, weshalb sie in eine weniger beneidenswerte Situation vor dem Spielfinish kamen, aber mit drei Punkten aus London haben sie zurzeit sechs Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten Wigan, sodass sie sich den Klassenerhalt mit einem weiteren Sieg in den letzten vier Runden definitiv sichern würden. Dies erhoffen sie sich in diesem Samstagsduell gegen Norwich, aber genauso glauben wir, dass sie nicht allzu viel angreifen werden, denn sie sind sich dessen bewusst, dass sie eine weitere Niederlage teuer zu stehen kommen würde. Deshalb wird Trainer Pulis eine etwas defensivere Spieltaktik im Vergleich zum Duell gegen QPR anwenden, weshalb in der Angriffsspitze nur der erfahrene Crouch agieren wird. Ausfallen wird der verletzte Mittelfeldspieler Etherington, während der schwache Verteidiger Wilson fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Cameron, Shawcross, Huth, Wilkinson – N’Zonzi, Whelan – Shotton, Adam, Walters – Crouch

Die Gäste aus Norwich sind am vergangenen Wochenende ebenfalls zu den sehr wichtigen Punkten gekommen und zwar im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Reading, wodurch sie ihre negative Serie von drei Niederlagen und ebenso vielen Remis endlich beendet haben. Aufgrund dieser schlechten Partien kamen sie nämlich in die Nähe der Gefahrenzone, aber nun haben sie wieder sieben Punkte mehr auf dem Konto als der 18-platzierte Wigan, sodass sie im Saisonfinish etwas entspannter spielen können. Wir sollten auch bedenken, dass sie im eigenen Stadion, wo sie etwas offensiver agieren, viel bessere Partien abliefern, während sie sich auswärts auf eine defensivere Spieltaktik beschränken, um mindestens zum Remis zu kommen. Gerade eine solche Spielweise von Norwich erwarten wir in diesem Samstagsduell gegen Stoke. Der wiedergenesene Verteidiger Garrido kehrt ins Team zurück, während die verletzten Verteidiger Turner, Mittelfeldspieler Surman und Torwart Ruddy ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Bunn – Martin, R. Bennett, Bassong, Garrido – Snodgrass, Howson, Johnson, E. Bennett – Kamara, Holt

Nachdem beide Mannschaften am letzten Spieltag zu den sehr wichtigen Siegen im Kampf ums Überleben gekommen sind, erwarten wir in diesem direkten Duell ein vorsichtiges Spiel auf beiden Seiten, denn beide Gegner werden wahrscheinlich das gleiche Ziel haben und zwar ungeschlagen zu bleiben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Stoke – Norwich