Stoke – Sunderland 30.04.2016, Premier League

Stoke – Sunderland / Premier League – Auch in dieser Begegnung des 36.Spieltags der englischen Premier League haben wir ein Duell, in dem eine Mannschaft die Punkte viel mehr braucht und das sind die Gäste aus Sunderland, die sich knapp oberhalb der Gefahrenzone befinden, während Stoke schon länger nur noch um Prestige spielt, da er in der Tabellenmitte gefestigt ist. Darüber hinaus befindet sich Sunderland momentan in einer viel besseren Spielform, da er in den letzten sieben Runden nur einmal bezwungen wurde, während Stoke vor diesem Samstagsspiel drei Niederlagen in Folge kassierte. Das Hinspiel in Sunderland endete mit einem 2:0-Sieg der Heimmannschaft, während in der vergangenen Saison in diesem Stadion ein 1:1-Remis gespielt wurde. Beginn: 30.04.2016 – 16:00 MEZ

Stoke

Natürlich sprechen diese Angaben gegen Stoke vor diesem Samstagsspiel und so wird es interessant zu beobachten, wie er sich gegen die hochmotivierten Gäste aufstellen wird. Auf der anderen Seite hat Trainer Hughes offenbar große Probleme mit der Motivation seiner Spieler in diesem Saisonfinish, da sie sich den Klassenerhalt schon gesichert haben und nach der letzten Negativserie von drei Niederlagen in Folge ist es klar geworden, dass sie keine Chance mehr auf internationale Platzierung haben.

In diesem Zeitraum wurden sie zuerst auswärts von Liverpool 1:4 bezwungen, während sie danach zwei noch überzeugendere Niederlagen von jeweils 0:4 kassierten und zwar zuhause gegen Tottenham sowie auswärts bei Manchester City. Die Rechtfertigung für diese schlechten Ergebnisse suchen sie im äußerst schwierigen Spielplan und in immer größeren Problemen mit den Ausfällen, sodass Trainer Hughes ständig gewisse Änderungen in der Startelf vornehmen muss. In dieser Begegnung mit Sunderland werden die verletzten Torhüter Butland und Given, Defensivspieler Johnson und Wilson, Mittelfeldspieler Adam, Addelay und Shaqiri sowie Stürmer Walters ausfallen, während Verteidiger Pieters nach der abgesessenen Spere ins Team zurückkehrt.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Haugaard – Bardsley, Wollscheid, Shawcross, Pieters – Cameron, Whelan – Bojan, Imbula, Arnautovic – Diouf

Sunderland

Im Gegensatz zu Stoke, der nur noch um Prestige spielt, ist für Sunderland jedes Match von äußerst großer Bedeutung, da diese Mannschaft zusammen mit Norwich und Newcastle um den Klassenerhalt kämpft. Nachdem sie in den letzten zwei Runden auswärts gerade gegen Norwich einen 3:0-Sieg holten sowie am vergangenen Wochenende zuhause gegen Arsenal ein torloses Remis spielten, befinden sich die Schützlinge des Trainers Allardyce derzeit in einer etwas besseren Situation als ihre Gegner, obwohl sie weiterhin punktgleich mit dem 18. Norwich sind, während sie einen Punkt mehr als vorletzter Newcastle haben.

Wir sollten aber noch erwähnen, dass Sunderland und Norwich ein Spiel mehr bestritten haben als Newcastle, während die Black Cats auf der anderen Seite den besten Spielplan in den restlichen Spielen haben, da sie gegen die Mannschaften aus der Tabellenmitte auftreten werden. Darüber hinaus hat Allardyce schon länger keinerlei Probleme mit den Ausfällen und so wird er gegen Stoke wahrscheinlich mit der identischen Startaufstellung wie gegen Arsenal auflaufen. Das bedeutet, dass sie wieder eine feste Abwehr spielen werden, während sie im Angriff über Defoe, Borini und Khazri konstant angreifen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mannone – Yedlin, Kone, Kaboul, van Aanholt – Kirchhoff – Borini, Cattermole, M’Vila, Khazri – Defoe

Stoke – Sunderland TIPP

Obwohl Stoke nach drei Niederlagen in Folge wahrscheinlich sein Bestes geben wird, um seine Negativserie zu beenden, müssen wir bedenken, dass er mit zahlreichen Ausfällen zu kämpfen hat, während die hochmotivierten Gäste aus Sunderland schon länger mit ihrer stärksten Besatzung auflaufen.

Tipp: Asian Handicap 0 Sunderland

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€