Sunderland – Chelsea 17.12.2013

Sunderland – Chelsea – In diesem Duell, das im Rahmen des Pokalliga-Viertelfinales stattfinden wird, werden zwei völlig ungleichen Erstligisten ihre Kräfte messen. Nach 16 gespielten Runden belegt Sunderland mit nur neun ergatterten Punkten den letzten Platz in der Premier League, während Chelsea mit 24 Punkten mehr auf dem Konto den dritten Platz belegt. Diese beiden Vereine trafen neulich in der Meisterschaft aufeinander und im einem tollen Spiel voller Wenden hat Chelsea einen 4:3-Auswärtssieg geholt. Beginn: 17.12.2013 – 20:45 MEZ

Sunderland

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Sunderland den letzten Tabellenplatz belegt und zwar mit nur neun ergatterten Punkten und daher überrascht es nicht, dass sie in dieser Saison bereits drei Mal den Trainer gewechselt haben. Nachdem der italienischen Experte Di Canio nach fünf gespielten Runden entlassen wurde, hat auch sein ehemaliger Assistent Ball, der allerdings nur eine Übergangslösung gewesen ist, nicht brilliert und so wurde in Oktober der 45-jährige Uruguayer Gus Poyet als Trainer verpflichtet.

Am Angang erwies sich diese Entscheidung als Volltreffer, weil Sunderland in den nächsten drei Begegnungen sogar zwei Heimsiege verbucht hat, während sie sich in dem Zeitraum auch den Einzug ins Viertelfinale des League Cups gesichert haben. Danach folgte aber wieder eine schwere Zeit von fünf Spielen, in denen sie nur zwei Punkte ergattert haben. Derzeit haben sie fünf Punkte weniger auf dem Konto als der 17-platzierte West Ham, weshalb sie bis zum Saisonende einen erbitterten Kampf ums Überleben führen werden. Gerade deshalb ist es fraglich, ob sie dieses Pokalspiel motiviert antreten werden, zumal ihnen dieser Wettbewerb nur eine zusätzliche Belastung darstellt. Ausfallen werden die verletzten Torwart Westwood und Verteidiger Cuellar.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mannone – Gardner, Diakite, Roberge, Dossena – Cattermole, Cabral, Colback – Johnson, Borini – Fletcher

Chelsea

Im Gegensatz zu Sunderland, geht Chelsea in dieses Samstagsspiel in einer viel besseren Stimmung, da er in der vergangenen Woche zwei Heimsiege verbucht hat und zwar gegen Steaua in der Champions League sowie gegen Crystal Palace in der Meisterschaft. Dadurch haben sie sich die Platzierung in die KO-Phase der CL gesichert, während sie in der Premier League den dritten Tabellenplatz belegen. Auf den Tabellenführer Arsenal liegen sie mit zwei Punkten im Rückstand. Auswärts spielen sie aber ziemlich unbeständig, während sie auch in den letzten zwei Heimspielen nicht besonders überzeugend gewesen sind.

Daher ist es logisch zu erwarten, dass einige Spieler in diesem Duell geschont werden, während die Spieler mit der kleinen Einsatzzeit in den restlichen zwei Wettbewerben Vorteil haben werden. Das bedeutet aber nicht, dass sie an einem Sieg und am Weiterkommen ins Halbfinale des Ligapokals nicht interessiert sind, weil sie auch mit einer kombinierten Besatzung äußerst stark sind. Ausfallen wird nur der verletzte Mittelfeldspieler van Ginkel.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Schwarzer – Azpilicueta, Cahill, Luiz, Bertrand – Mikel, Lampard – de Bruyne, Oscar, Schurrle – Eto’o

Sunderland – Chelsea TIPP

Wir haben bereits gesagt, dass den Gastgebern im Moment Meisterschaft Priorität ist, da sie aus der Gefahrenzone möglichst schnell raus wollen, weshalb wir der Meinung sind, dass sie am Dienstagabend im Duell gegen den qualitativ viel besseren und unbelasteten Chelsea nicht mit voller Kraft spielen werden.

Tipp: Asian Handicap -1 Chelsea

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!