Sunderland – Crystal Palace 11.04.2015, Premier League

Sunderland – Crystal Palace / Premier League – In der englischen Premier League wird an diesem Wochenende der 32. Spieltag ausgetragen und wir beginnen unsere Analyse mit dem Duell zweier Teams aus der unteren Tabellenhälfte, wobei der 15-platzierte Sunderland derzeit 10 Punkte Rückstand auf den 11-platzierten Crystal Palace hat. Im Hinspiel feierten die populären Black Cats ein wenig überraschend mit 3:1 und auf diese Weise haben sie die Negativserie von zwei Auswärtsniederlagen und zwei Heimremis gegen Crystal Palace beenden können. Beginn: 11.04.2015 – 16:00 MEZ

Sunderland

Dementsprechend erhoffen sich die heutigen Gastgeber aus Sunderland nun einen Heimtriumph über Crystal Palace, zumal ihr Selbstbewusstsein nach dem letzten 1:0-Heimsieg gegen den großen Rivalen Newcastle deutlich gestiegen ist. Das war gleichzeitig der erste Dreier von Sunderland unter Leitung des neuen Trainers Advocaat. Mit diesem Sieg haben sie ihre Platzierung um zwei Plätze verbessert, sodass sie jetzt drei Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften haben.

Vor diesem Match haben sie unter Advocaats Leitung noch eine Auswärtsniederlage gegen West Ham kassiert, während sein Vorgänger Poyet nach einer Serie von drei Remis und ebenso vielen Niederlagen gefeuert wurde. Für die Entlassung war aber die 0:4-Heimniederlage gegen Aston Villa entscheidend. Jetzt herrscht aber eine andere Situation in Sunderland und die Fans erhoffen sich natürlich auch in diesem Duell gegen Crystal Palace ein gutes Ergebnis ihrer Lieblinge. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Verteidiger Brown sowie Mittelfeldspieler Giaccherini, Alvarez und Buckley ausfallen, während Mittelfeldspieler Larsson gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Pantilimon – Jones, Vergini, O’Shea, van Aanholt – Rodwell, Cattermole, Gomez – Defoe, Fletcher, Wickham

Crystal Palace

Die Gäste aus London weisen momentan eine der besten Spielformen in der gesamten Liga auf. In den letzten fünf Runden haben sie nämlich vier Siege und nur eine Niederlage verbucht, sodass sie den Klassenerhalt schon jetzt sicher haben, was vor dem Beginn der Saison ihr Hauptziel gewesen ist. Allerdigns ging nicht alles so glatt und das letzte Jahr beendeten sie in der Abstiegszone, aber dann verpflichtete die Vereinsführung den erfahrenen Alan Pardew als Trainer, was sich als bestmögliche Entscheidung erwies.

Mit einigen Neuzugängen, die während der Wintertransferzeit ins Team geholt wurde, stellte Pardew ein völlig neues Team zusammen und derzeit belegen sie den großartigen 11. Tabellenplatz und haben sogar 13 Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten QPR. Darüber hinaus, gehen sie in dieses Duell gegen Sunderland nach drei erzielten Siegen in Folge, wobei der letzte Sieg am wertvollsten ist, weil sie zuhause gegen den aktuellen Meister, Manchester City, mit 2:1 gefeiert haben. Gerade deshalb erwarten wir, dass Pardew mit der identischen Startformation aufläuft, während die verletzten Mittelfeldspieler Mutch, Thomas und Lee Chung-Yong sowie Stürmer Chamkh und Campbell ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal Palace: Speroni – Ward, Dann, Delaney, Kelly – McArthur, Ledley – Zaha, Puncheon, Bolasie – Murray

Sunderland – Crystal Palace TIPP

Da dieses Duell für Sunderland von größerer Bedeutung ist, erwarten wir von den heutigen Gastgebern, dass sie gleich von Anfang an ihre etwas defensivere Spielweise dem Gegner aufzwingen, weshalb wir beschlossen haben auf eine kleinere Anzahl von Toren zu tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€

Genauso sind wir der Meinung, dass die Gastgeber im Spielfinish ihr Bestes geben werden um zum eventuellen Dreier zu kommen, zumal sie die Punkte momentan viel mehr brauchen als die Gäste aus London.

Tipp: Asian Handicap 0 Sunderland

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€