Sunderland – Manchester United 05.10.2013

Sunderland – Manchester United – Am Ende des Samstagprogramms der englischen Premier League, haben wir noch das Duell zwischen dem siebtplatzierten Sunderland und dem aktuellen Meister ManU, der bis jetzt schlecht gespielt hat und sich zurzeit auf dem 12. Tabellenplatz befindet. Was die direkten Aufeinandertreffen angeht, ist ManU in den letzten drei Saisons absolut dominant gewesen und hat eine Serie von fünf Siegen und einem Remis auf dem Konto. Beginn: 05.10.2013 – 18:30 MEZ

Sunderland

In Sunderland hofft man aber, am Samstag mit der Unterstützung der eigenen Fans den favorisierten Gegner überraschen zu können. Die Black Cats haben aber in den ersten fünf Runden nur einen Punkt erzielt und zwar auswärts bei Southampton, während sie in den übrigen fünf Spielen Niederlagen kassiert haben und sich deswegen auch in der unteren Tabellenhälfte der Premier League befinden. Diese negativen Ergebnisse mussten natürlich auch mit bestimmten Veränderungen resultieren und wie es in England immer der Fall ist, müssen immer als erstes die Trainer dranglauben. Somit hat der italienische Fachmann Di Canio schon eine Kündigung erhalten und die Mannschaft wird vorübergehend von seinem bisherigen Assistenten Kevin Ball angeführt. Dieser hat aber vor ca. 10 Tagen seinen ersten Sieg geholt und zwar in der dritten CL-Runde, als Sunderland gegen den Drittligisten Peterborough 2:0 gewonnen hat, aber im Meisterschaftsspiel gegen Liverpool hat die Mannschaft zuhause 1:3 verloren. Die heutigen Gastgeber haben zurzeit viele Probleme mit dem Spielerkader. Nicht dabei sind die verletzten Verteidiger Bardsley, Innenverteidiger Brown und Stürmer Fletcher, während auch die angeschlagenen Innenverteidiger Diakite und Stürmer Borini fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Westwood – Gardner, O’Shea, Cuellar, Colback – Larsson, Cattermole, Ki Sung-Yong – Johnson, Giaccherini – Altidore

Manchester United

Was die aktuellen englischen Fußballmeister angeht, spielen sie in dieser Saison unbeständig, besonders in der Nationalmeisterschaft, wo sie sich nach sechs abgelegten Runden auf dem 12. Tabellenplatz befinden und zwar mit nur sieben erzielten Punkten. Die Schützlinge von Trainer Moyes haben nämlich bis jetzt sogar drei Niederlagen kassiert, von denen die Niederlage am letzten Wochenende im Old Trafford Stadion sicherlich am schmerzvollsten gewesen ist, da sie 1:2 gegen West Bromwich verloren haben. Natürlich verbindet man diese Ergebniskrise der Red Devils gleich mit der Tatsache dass der langjährige Trainer Ferguson weg ist. Ihn hat sein Landsmann Moyes ersetzt, der aber seine Autorität den Spielern von ManU offensichtlich noch nicht aufdrängen konnte und zwar sowohl psychisch als auch taktisch. Aber im Rahmen der Champions League haben sie gut gestartet und in der ersten Runde zuhause gegen Bayer Leverkusen 4:2 gewonnen,  während sie vor drei Tagen auswärts bei Shakhtar 1:1 gespielt haben. Was die Aufstellung angeht, sind immer noch nur die verletzten Innenverteidiger Ferdinand und Mittelfeldspieler Fletcher nicht dabei, während im Unterschied zum Spiel gegen Shakhtar dieses Mal Rooney in der Startelf sein sollte.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Jones, Vidić, Evra – Carrick, Fellaini – Valencia, Rooney, Welbeck – van Persie

Sunderland – Manchester United TIPP

Nach der unerwarteten Heimniederlage gegen West Bromwich müssen die Gäste aus Manchester diese Punkte so schnell wie möglich nachholen, wenn sie im Kampf um die Tabellenspitze bleiben möchten. Deswegen erwarten wir einen Routinesieg von ManU in Sunderland.

Tipp: Sieg United

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Die Gastgeber haben in diesem Spiel nichts zu verlieren und müssen etwas offensiver als sonst agieren, sodass die Tore keine Mangelware sein sollten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!