Sunderland – Manchester United 24.08.2014

Sunderland – Manchester United – Die letzte Sonntagsbegegnung der zweiten Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften bestreiten, die sich derzeit in unterschiedlichen Stimmungen befinden. Sunderland hat vor sieben Tagen einen sehr wertvollen Punkt im Auswärtsspiel gegen West Bromwich ergattert, während Manchester United zuhause von Swansea bezwungen wurde. In der vergangenen Saison holten beide Mannschaften Auswärtssiege in den direkten Duellen. Im Ligapokal war Sunderland besser. Beginn: 24.08.2014 – 17:00 MEZ

Sunderland

Sunderland hat während der gesamten letzten Saison unbeständig gespielt, aber dank der tollen Partien im Saisonfinish haben die Black Cats auf den 14. Tabellenplatz geschafft. Hier sollten wir darauf hinweisen, dass die Vereinsführung die ganze Zeit viel Vertrauen in den Trainer Gus Poyet hatte, was sich am Ende auszahlte, denn es war wirklich kaum zu erwarten, dass sie in den letzten paar Runden den Abstieg vermeiden können.

Damit sich die letzte Saison nicht wiederholt, wurde der Spielerkader während des Sommers deutlich verändert, vor allem in der Abwehr und im Mittelfeld, woraus gleich ein 2:2-Auswärtsremis gegen West Browmich resultierte. In dem Match haben von den Neuzugängen nur Verteidiger van Aanholt und Mittelfeldspieler Rodwell die Chance bekommen, während die Offensivmittelfeldspieler Gomez und Buckley während des Spiels eingewechselt wurden. Die neuen Namen in Sunderland sind noch Torwart Pantilimon und Verteidiger Jones, während da noch einige gute Spieler dabei sind, die nach der abgelaufenen Leihfrist ins Team zurückgekehrt sind.

Voraussichtliche AufstellungSunderland: Mannone – Roberge, Brown, O’Shea, van Aanholt – Cattermole – Johnson, Larsson, Rodwell, Wickham – Fletcher

Manchester United

Manchester United war auf jeden Fall die unangenehmste Überraschung in der vergangenen Saison der Premier League, weil vom aktuellen Meister der Kampf um die Tabellenspitze erwartet wurde, aber am Ende beendete ManU die Saison auf dem siebten Tabellenplatz und ist zum ersten Mal in der jüngsten Geschichte ohne die Teilnahme auf der internationalen Bühne geblieben. Damit so etwas nicht wieder passiert, wurde während des Sommers der erfahrene niederländische Experte Louis van Gaal als Trainer verpflichtet. Neben ihm wurden noch zwei junge und talentierte Spieler ins Team geholt und zwar Verteidiger Shaw und Mittelfeldspieler Herrera.

All das hat anscheinend nicht geholfen, weil die Red Devis am ersten Spieltag eine 1:2-Heimniederlage gegen Swansea kassierten, weshalb van Gaal weitere Neuzugänge bis zum Ende der Transferzeit angekündigt hat. Es wurde bereits der zuverlässige argentinische Verteidiger Rojo ins Team geholt und er wird wahrscheinlich gleich in die Startelf kommen, zumal sie weiterhin auf die verletzten Verteidiger Evans, Mittelfeldspieler Fellaini und Cleverley sowie Stürmer van Persie verzichten müssen.

Voraussichtliche AufstellungManchester United: de Gea – Jones, Smalling, Rojo – Valencia, Herrera, Carrick, Shaw – Mata – Rooney, Welbeck

Sunderland – Manchester United TIPP

Nach dem enttäuschenden Auftaktspiel erwarten wir von den Red Devils aus Manchester dieses Mal ein viel aggressiveres Spiel im Duell gegen Sunderland, woraus unserer Meinung nach ein völlig offenes und toreffizientes Spiel  resultieren sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!