Sunderland – Middlesbrough 21.08.2016, Premier League

Sunderland – Middlesbrough / Premier League – Am Sonntag stehen im Rahmen der zweiten Premier League-Runde auch die letzten zwei Duelle auf dem Programm. Im ersten Spiel treffen zwei Teams aufeinander, die wahrscheinlich bis zum Ende um den Klassenerhalt kämpfen sollten. Sunderland hat aber am Anfang der Saison gegen Manchester City eine sehr starke Gegenwehr geliefert und wurde erst in der Schlussphase 1:2 bezwungen. Middlesbrough dagegen hat zu Hause gegen Stoke 1:1 gespielt. Das letzte Mal trafen diese zwei Teams vor vier Jahren aufeinander, als Middlesbrough auswärts das Ligapokalspiel 1:0 gewonnen hat. Sunderland dagegen konnte im Rahmen des FA Cups erst nach zwei abgelegten Duellen weiterziehen. Beginn: 21.08.2016 – 14:30 MEZ

Sunderland

Sunderland ist in den letzten Jahren jedes Mal abstiegsgefährdet gewesen, schaffte den Klassenerhalt aber jedes Mal in der Schlussphase. In der letzten Saison geling das auch erst nachdem Trainer Allardyce gekommen ist und in der Wintertransferzeit ein paar neue Spieler engagiert wurden. Am Ende erreichte Sunderland den 17. Tabellenplatz. Im Laufe des Sommera übernahm Allardyce aber die englische Nationalmannschaft und anstatt ihm ist der Schotte David Moyes auf die Bank von Sunderland gekommen. Er muss aber gleich am Start mit mangelndem Spielerkader auskommen.

Im Sommer haben nämlich ganze sieben Spieler Sunderland verlassen und Moyes musste schnell Defensivspieler Djilobodji, Jove und McNair sowie Mittelfeldspieler Januzaj dazu holen. Am Anfang der Meisterschaft war aber nur Love in der Startelf, während McNair in der Schlussphase des Spiels eingewechselt wurde. Er hat aber in der 87. Minute ein Eigentor erzielt und damit war es 2:1 für Manchester City. In diesem Spiel hat sich auch noch Kone verletzt und als Innenverteidiger werden am Sonntag wahrscheinlich Djilobodji und O´Shea agieren, während McNair im Mittelfeld sein sollte. Die verletzten Kirchhoff, Cattermole und Larsson sind nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mannone – Love, Djilobodji, O’Shea, van Aanholt – McNair, Rodwell – Januzaj, Borini, Khazri – Defoe

Middlesbrough

Wie bereits gesagt, hat es Middlesbrough nach acht Jahren in der unteren Liga wieder geschafft, in die erste Liga zurückzukommen. Es war deswegen auch zu erwarten, dass im Sommer neue Spieler dazu kommen. Es handelt sich um Torwart Valdes und Guzan, Defensivspieler Barragan, Fabio und Espinosa, Mittelfeldspieler de Roon sowie Stürmer Negredo und Fischer. Von Southampton wurde auch der offensive Mittelfeldspieler Ramirez abgekauft. Anderseits haben sieben Spieler den Verein verlassen, wobei sich da hauptsächlich um abgelaufene Ausleihfristen handelte oder um Spieler, die keine große Einsatzzeit hatten.

Auf der Trainerbank ist immer noch der spanische Fachmann Karanka, der am Saisonanfang gleich vier Neuzugänge aufgestellt hat. Dabei hat Negredo zu Hause gegen Stoke einen Treffer für die endlichen 1:1 erzielt. In diesem Spiel hat sich Mittelfeldspieler de Roon verletzt und seinen Platz wird jetzt gegen Sunderland wahrscheinlich Forshaw einnehmen. Darüber hinaus sind noch Defensivspieler Ayala, Espinosa und Husband sowie Mittelfeldspieler de Roon und Leadbitter verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung Middlesbrough: Valdes – Nsue, Barragan, Gibson, Friend – Clayton, Forshaw – Adomah, Ramirez, Downing – Negredo

Sunderland – Middlesbrough TIPP

Da beide Trainer Probleme mit dem Spielerkader haben, und zwar besonders in der Defensive, erwarten wir jetzt ein offensives und auf beiden Seiten toreffizientes Spiel.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei netbet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€