Sunderland – Newcastle 27.10.2013

Sunderland – Newcastle – Im ersten Sonntagsspiel der neunten Runde der englischen Premier League werden zwei große Rivalen, Sunderland und Newcastle, ihre Kräfte messen und so sind wir ziemlich sicher, dass dies eines der interessantesten Spiele dieser Runde sein wird, zumal es den Gastgebern unter den Nägeln brennt, da sie sich mit einem gewonnenen Punkt auf dem letzten Tabellenplatz befinden, während Newcastle mit 11 Punkten auf dem Konto den 10. Platz besetzt. Es ist interessant die Angabe, dass in den letzten fünf direkten Duellen dieser Mannschaften die Heimmannschaft noch keinen Sieg verbucht hat und so wurde in der vergangenen Saison ein 1:1-Remis in diesem Stadion gespielt, während Sunderland im St. James Park ein wenig überraschend einen 3:0-Sieg holte. Beginn: 27.10.2013 – 14:30 MEZ

Sunderland

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Sunderland den letzten Tabellenplatz belegt und zwar mit einem ergatterten Punkt und daher überrascht es nicht, dass sie in dieser Saison bereits drei Trainer gewechselt haben. Nachdem vor vier Runden der italienischen Experte Di Canio entlassen wurde, hat auch sein ehemaliger Assistent Ball, der allerdings nur eine Übergangslösung gewesen ist, nicht brilliert und so wurde vor zehn Tagen der 45-jährige Uruguayer Gus Poyet als Trainer verpflichtet. Allerdings setzte er dort fort, wo seine Vorgänger aufhörten und so kassierte Sunderland eine überzeugende 0:4-Auswärtsniederlage gegen Swansea. In diesem großen Derby gegen Newcastle dürfen sie sich deshalb auf keinen Fall einen weiteren Patzer erlauben. Um zum ersten Sieg in dieser Saison zu kommen werden sie in erster Linie alle Probleme psychologischer Natur lösen müssen. Nach der Qualität des Spielerkaders zu urteilen verdienen sie auf jeden Fall eine viel bessere Platzierung. In dieser Begegnung erwarten wir gewisse Änderungen der Startformation und zwar in allen Bereichen. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Brown und Diakite sowie Mittelfeldspieler Ki Sung-Yong.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Westwood – Celustka, O’Shea, Cuellar, Colback – Cattermole – Johnson, Larsson, Gardner, Giaccherini – Fletcher

Newcastle

Im Gegensatz zu Sunderland weist Newcastle in letzter Zeit eine aufsteigende Formkurve auf. Am vorletzten Spieltag feierte diese Mannschaft aus Newcastle auswärts gegen Cardiff, während sie am vergangenen Wochenende ein 2:2-Heimremis gegen Liverpool eingefahren hat. Der Punkt aus der Begegnung gewinnt noch mehr an Bedeutung, wenn man bedenkt, dass sie die gesamte zweite Halbzeit ohne den ausgeschlossenen Yanga-Mbiwa auskommen mussten. Die Schützlinge des Trainers Pardew haben wiedermal bewiesen, dass sie in dieser Saison ganz unvorhersehbar sind und auch jetzt gegen den Erzrivalen Sunderland können wir wieder etwas Neues in ihrem Spiel erwarten, vor allem im Angriff, wo das französische Trio Ben Arfa-Remy-Gouffran immer besseren Partien abliefert. Sie haben den letztjährigen Torschützenkönig Papis Cisse aus der Startelf völlig gedrängt, während der Neuzugang Remy mit fünf erzielten Treffern momentan der vierbeste Torschütze der Premier League ist. Neben dem gesperrten Yanga-Mbiva werden dieses Match noch die verletzten Verteidiger Ryan Taylor und Haidara sowie Mittelfeldspieler Gutierrez und Marveaux verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Debuchy, Williamson, Coloccini, Santon – Tiote, Cabaye, Sissoko – Ben Arfa, Remy, Gouffran

Sunderland – Newcastle TIPP

Obwohl Newcastle in dieser Saison viel bessere Partien abliefert als Sunderland, werden die Gastgeber dieses große Derby sicherlich hochmotiviert antreten und ihr Bestes geben um zum ersten Saisonsieg zu kommen.

Tipp: Asian Handicap 0 Sunderland

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,08 bei bet365 (alles bis 1,98 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!