Sunderland – Tottenham 07.12.2013

Sunderland – Tottenham – In diesem Duell der 15. Runde der englischen Premier League treffen zwei ziemlich ungleichen Gegner aufeinander, da die Gastgeber aus Sunderland derzeit auf dem letzten Tabellenplatz verweilen, während Tottenham mit 16 Punkten mehr auf dem Konto den sechsten Platz besetzt. In den letzten drei Saisons waren die Spurs viel erfolgreicher in den direkten Duellen gegen Sunderland und haben dabei sogar vier Siege geholt, während sie in den restlichen zwei Spielen ein Remis und eine Niederlage verbucht haben. Beginn: 07.12.2013 – 18:30 MEZ

Sunderland

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Sunderland den letzten Tabellenplatz belegt und zwar mit nur acht ergatterten Punkten und daher überrascht es nicht, dass sie in dieser Saison bereits drei Trainer gewechselt haben. Nachdem der italienischen Experte Di Canio nach fünf gespielten Runden entlassen wurde, hat auch sein ehemaliger Assistent Ball, der allerdings nur eine Übergangslösung gewesen ist, nicht brilliert und so wurde in Oktober der 45-jährige Uruguayer Gus Poyet als Trainer verpflichtet.

Am Angang erwies sich diese Entscheidung als Volltreffer, weil Sunderland in den nächsten drei Begegnungen sogar zwei Heimsiege verbucht hat, während sie sich in dem Zeitraum auch den Einzug ins Viertelfinale des League Cups gesichert haben. Danach folgte aber wieder eine schwere Zeit von drei Spielen, in denen sie nur einen Punkt ergattert haben. Derzeit haben sie fünf Punkte weniger auf dem Konto als der 17-platzierte West Ham, weshalb sie in diesem Duell gegen Tottenham nicht viel Platz für Berechnungen haben. Die Mittelfeldspieler Larsson und Johnson werden diesmal in der Startformation erwartet, während die verletzten Torwart Westwood sowie die Defensivspieler Cuellar und Diakite ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mannone – Bardsley, O’Shea, Brown, Dossena – Ki Sung-Yong – Giaccherini, Larsson, Gardner, Johnson – Altidore

Tottenham

Genau wie ihr nächster Gegner steckten auch die Spurs bis zur letzten Runde in einer Ergebniskrise, da sie in den letzten vier Runden nur zwei Punkte erzielt haben. Deswegen ist die Mannschaft in kurzer Zeit vom zweiten auf den neunten Tabellenplatz der Premier League runtergerutscht. Vor zwei Tagen haben sie im Auswärtsspiel gegen den Stadtrivalen Fulham geschafft, einen 2:1-Sieg zu holen und zwar obwohl sie im Rückstand lagen, sodass sie nun wieder auf dem soliden sechsten Tabellenplatz sind. Daher werden sie dieses Spiel hochmotiviert antreten, um auch gegen den letztplatzierten Sunderland einen Dreier zu holen, damit sie den Anschluss an die CL-Tabellenplatzierung finden.

Gerade deshalb erwarten wir, dass Trainer Villas-Boas eine äußert offensive Besatzung auflaufen lässt, wobei die Ersatzspieler Holtby und Chadli, die für die Wende im Spiel gegen Fulham am meisten gesorgt waren, Vortritt vor Lamela und Capoue bekommen sollen. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Rose, Mittelfeldspieler Eriksen und Stürmer Adebayor. Die schwachen Verteidiger Vertonghen und Mittelfeldspieler Dembele werden wahrscheinlich ebenfalls fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Dawson, Chiriches, Naughton – Sandro, Paulinho – Lennon, Holtby, Chadli – Defoe

Sunderland – Tottenham TIPP

Genau wie im Spiel gegen Fulham erwarten wir auch dieses Mal von den Spurs, dass sie mit einer offensiven Spielweise versuchen zum Dreier zu kommen, während der Tabellenletzte Sunderland von der ersten Minute an offensiv agieren muss, weil er die Punkte im Kampf ums Überleben dringend benötigt.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!