Sunderland – West Ham 31.03.2014

Sunderland – West Ham – Die letzte Begegnung der 32. Runde der englischen Premier League ist ein Duell zweier Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte, wobei die Gäste aus London derzeit in einer viel besseren Position sind. Sie belegen nämlich den 11. Tabellenplatz, während die populären Hammers mit neun Punkten weniger auf dem Konto auf Platz 18 sind. Das Hinspiel in London endete torlos, während Sunderland davor in einer Serie von drei Siegen und einem Remis gewesen ist. Beginn: 31.03.2014 – 21:00 MEZ

Sunderland

Bei Sunderland sieht es kurz vor dieser Begegnung nicht sehr gut aus, besonders da die Mannschaft nach der letzten negativen Serie in die Abstiegszone runtergerutscht ist, wo sie sich immer noch befinden. Darüber hinaus haben die heutigen Gäste auch zwei Spiele weniger abgelegt und haben einen Rückstand von drei Punkten auf Crystal Palace. Die Schützlinge von Rainer Poyet haben in den letzten acht Spielen sechs Niederlagen kassiert und ein Remis geholt, während sie nur im Rahmen des FA Cups gegen Southampton gewonnen haben. Aber danach wurden sie gleich im Viertelfinale dieses Wettbewerbs von Hull eliminiert. Man sollte auch noch erwähnen, dass die vor ca. 20 Tagen im Finale des englischen League Pokals gegen Manchester City 1:3 bezwungen wurden.

Die Fußballer von Sunderland sind offensichtlich wegen der Auftritte an mehreren Fronten erschöpft und Poyet ist deswegen gezwungen Auswechselungen vorzunehmen, um seine besten Spieler für die entscheidenden Spiele der Premier League zu schonen. Denn dort erwartet die Mannschaft ein harter Kampf um den Klassenerhalt. Auch jetzt gegen West Ham sollte es wieder viele Veränderungen in der Startelf geben, zumal nach der abgesessenen Strafe der Verteidiger Alonso und Stürmer Borini ins Team zurückkehren werden, während der verletzte Torwart Westwood nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mannone – Bardsley, O’Shea, Brown, Alonso – Johnson, Bridcutt, Ki Sung Yong, Giaccherini – Altidore, Borini

West Ham

West Ham spielt in dieser Saison hauptsächlich in Serien. Nach den sehr schlechten Ergebnissen in den ersten 20 Runden befanden sich die heutigen Gastgeber im Tabellenkeller, aber Ende Januar und Anfang Februar folgte eine Serie von vier Siegen und einem Remis was zu ihrem Durchbruch in die Tabellenmitte führte. Im eigenen Stadion hatten sie die maximale Leistung von drei Siegen vollbracht und zwar gegen Swansea, Norwich und Southampton, während sie vor fünf Tagen im Nachholspiel gegen Hull einen 2:1-Heimsieg geholt haben.

Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Allardyce die negative Serie von drei Niederlagen in Folge beendet und auch ihr Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften stieg. Nun erwartet sie ein äußerst schwieriger Gastauftritt beim 18-platzierten Sunderland, weshalb Allardyce meinte, dass es keine Entspannung geben darf, wenn sie zumindest zu einem Remis kommen wollen. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Reid, Collins und O´Brian sowie Stürmer Vaz Te.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – Demel, Tomkins, Johnson, McCartney – Diame, Noble – Downing, Nolan, Taylor – Carroll

Sunderland – West Ham TIPP

Obwohl es sich hier um ein Duell zweier qualitativ ausgeglichenen Mannschaften handelt, müssen wir dennoch bedenken, dass der 18-platzierte Sunderland die Punkte viel mehr braucht, weshalb wir dieser Mannschaft einen leichten Vorteil geben werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Sunderland

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,63 bei ladbrokes (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)