Swansea – Everton 19.09.2015, Premier League

Swansea – Everton / Premier League – Hier haben wir ein sehr interessantes Duell im Rahmen der sechsten Runde der englischen Premier League, denn es treffen der Tabellenachte Swansea und der Tabellensiebte Everton aufeinander. Nur dank einem mehr erzielten Treffer sind die heutigen Gäste besser platziert als die Waliser. Wie ausgeglichen diese beiden Mannschaften in letzter Zeit sind, bestätigt am besten die Angabe, dass ihre direkten Duelle in der vergangenen Saison mit Remis endeten und nur im Ligapokal holte Swansea einen sicheren 3:0-Heimsieg. Beginn: 19.09.2015 – 16:00 MEZ

Swansea

Nun aber erwarten alle auch einen Triumph über Everton, zumal sie auf diese Weise ihr erschüttertes Selbstbewusstsein nach der letztwöchigen Auswärtsniederlage gegen den Aufsteiger Watford, einigermaßen wiederherstellen würden. In dem Match gegen Watford wurden die Schützlinge des Trainers Monk 0:1 bezwungen und dadurch machten sie den tollen Saisonstart von zwei Heimsiegen und zwei Auswärtsremis kaputt. Im Ligapokal sind sie mit einer kombinierten Besatzung zum 3:0-Heimsieg gegen York gekommen.

Hier werden wir noch erwähnen, dass sie die Heimsiege gegen Newcastle und den favorisierten ManU erzielt haben, während sie am ersten Spieltag an der Stamford Bridge gegen den aktuellen Meister Chelsea einen Punkt ergattern konnten. Danach haben sie noch auswärts bei Sunderland unentschieden gespielt. Diesen letzten Patzer bei Watford haben sie sich nicht erlauben dürfen, sodass sie nun in diesem Duell gegen den unangenehmen Everton versuchen werden zu den Punkten zu kommen, was sicherlich nicht einfach sein wird, unabhängig von der Tatsache, dass Monk momentan keinerlei Probleme mit den Ausfällen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Fabianski – Naughton, Fernandez, Williams, Taylor – Sung-Yong Ki, Shelvey – Ayew, Sigurdsson, Montero – Gomis

Everton

Im Gegensatz zu den Waliser, ist Everton am letzten Spieltag einen wertvollen 3:1-Sieg gegen den aktuellen Meister Chelsea gefeiert und zwar vor allem dank des dreifachen Torschützen Naismith, der ansonsten der fünfte Spieler in der Geschichte der Premier League ist, der einen Hattrick nach der Einwechslung erzielt hat. In der ersten Halbzeit ersetzte er nämlich den verletzten Besic und später erwies sich das als sehr guter Spielzug des Trainers Martinez, wobei auch der Rest der Mannschaft eine sehr gute Partie ablieferte und den Angriff der Blues vollkommen stoppte.

Natürlich werden sie jetzt auf eine ähnliche Spielweise versuchen auch in diesem schwierigen Auswärtsspiel gegen Swansea zum positiven Ergebnis zu kommen, genau wie es der Fall in der zweiten Runde gewesen ist, als sie in Southampton einen 3:0-Sieg holten. Darüber hinaus hat Everton noch Remis, zuhause gegen Watford sowie auswärts gegen Tottenham, gespielt, während sie nur zuhause von Manchester City bezwungen wurden. Neben Besic wird in dieser Begegnung noch die verletzten Verteidiger Hibbert, Baines und Oviedo sowie Mittelfeldspieler Cleverley, Pienaar und Gibson ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Stones, Jagielka, Galloway – McCarthy, Barry, Barkley – Naismith – Kone, Lukaku

Swansea – Everton TIPP

Wir haben schon gesagt, dass dies ein Duell zwischen zwei ziemlich ausgeglichenen Gegnern ist und daher werden wir hier keinen Sieger prognostizieren, aber auf jeden Fall erwarten wir, dass beide Teams Tore erzielen.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei betway (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€