Swansea – Everton 22.12.2013

Swansea – Everton – Auch in diesem zweiten Sonntagsduell der 17. Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte aufeinandertreffen, wobei Everton auf dem fünften Tabellenplatz ist, während Swansea mit 11 Punkten im Rückstand den zehnten Platz besetzt. Darüber hinaus hat Everton in den letzten zwei Saisons Auswärtssiege geholt, während er zuhause jeweils einen Sieg und ein Remis verbucht hat. Beginn: 22.12.2013 – 17:00 MEZ

Swansea

Die Waliser erwartet eine schwere Aufgabe gegen die Gäste aus Liverpool, zumal sie sich derzeit in keiner besonders guten Spielform befinden. Allerdings wurden sie in den letzten drei Runden der Premier League nicht bezwungen, aber nach dem Heimsieg gegen Newcastle haben sie in den folgenden zwei Duellen nur Remis gespielt und zwar zuhause gegen Hull sowie auswärts gegen Norwich. In der Meisterschaft belegen sie den 10. Tabellenplatz und sind mit sieben Punkten im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone, während sie mit 11 Punkten Rückstand  auf die internationalen Tabellenplätze liegen.

Wir sollten noch erwähnen, dass Swansea in der letzten EL-Runde eine 1:2-Auswärtsniederlage gegen den Schweizer Vertreter St. Gallen kassiert hat, aber dank guter Ergebnisse in den früheren Partien haben sie sich die Platzierung in die KO-Phase gesichert. Swansea wird dieses Duell gegen Everton völlig unbelastet antreten und mit seiner unverwechselbaren Spielweise versuchen, zum Dreier zu kommen. Ausfallen wird nur der verletzte Verteidiger Monk.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Vorm – Rangel, Chico, Williams, Davies – Britton – Dyer, Shelvey, de Guzman, Hernandez – Michu

Everton

Everton geht in dieses Duell in sehr guter Stimmung. Am letzten Spieltag haben die heutigen Gäste nämlich einen 4:1-Heimsieg gegen Fulham geholt und davor haben in den beiden Auswärtsspielen gegen Manchester United und Arsenal vier Punkte ergattert, was dazu geführt hat, dass sie wieder auf den tollen fünften Tabellenplatz raufgeklettert sind. Im Vergleich zum Tabellenführer Arsenal haben sie vier Punkte weniger auf dem Konto.

Sie spielen unter der Führung des neuen Trainers Martinez viel offensiver als in den Jahren als sie von Moyes angeführt wurden. Deswegen wundert es auch nicht, dass sie zurzeit die wenigsten Niederlagen in der ganzen Liga haben und zwar nur eine Niederlage. Die Fortsetzung dieser tollen Serie erwarten sie in Wales. In den letzten Partien von Everton ist der junge Lukaku besonders zur Geltung gekommen. Was den Rest der Mannschaft angeht, wird sie im Vergleich zum letzten Spiel nicht besonders verändert werden. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Defensivspieler Baines, Mittelfeldspieler Gibson und Stürmer Kone und Gueye.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Jagielka, Distin, Oviedo – Osman, Barry – Mirallas, Barkley, Pienaar – Lukaku

Swansea – Everton TIPP

Hier haben wir ein Duell zweier Mannschaften, die in dieser Saison sehr oft auf mehr Tore spielen, weshalb wir auch in Swansea ein ähnliches Szenario erwarten können. Daher ist ein torreiches Spiel durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,97 bei 10bet (alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!