Swansea – Hull 09.12.2013

Swansea – Hull – Am Montag ist das letzte Spiel der 15. Runde der englischen Premier League auf dem Programm und es treffen zwei Mannschaften aus der Tabellenmitte aufeinander, wobei der 11-platzierte Swansea einen Punkte mehr auf dem Konto hat als Aufsteiger Hull. Das letzte Mal trafen diese beiden Mannschaften vor drei Saisons in der Championship aufeinander und damals hat Hull einen 2:0-Heimsieg geholt, während in Swansea ein 1:1-Remis gespielt wurde. Beginn: 09.12.2013 – 21:00 MEZ

Swansea

Natürlich werden die Waliser in diesem Duell gegen Hull versuchen zum Dreier zu kommen, zumal ihr Selbstbewusstsein nach dem 3:0-Heimsieg gegen Newcastle am letzten Spieltag zusätzlich gestiegen ist. Davor wurden sie aber im Auswärtsspiel gegen Manchester City mit dem identischen Ergebnis bezwungen, während sie in der fünften Runde der Europaliga eine 0:1-Heimniederlage gegen Valencia kassiert haben. Neben dieser Niederlage haben sie auch zwei Siege und ebenso viele Remis verbucht, sodass sie noch einen Punkt ergattern müssen, damit sie sich die Platzierung in die KO-Phase definitiv sichern können.

In der Meisterschaft belegen sie den 11. Tabellenplatz und sind mit acht Punkten im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone, während etwa der gleiche Punkteunterschied zu den internationalen Tabellenplätzen besteht, sodass sie dieses Duell gegen Hull völlig unbelastet antreten können.  Dennoch werden sie sicherlich ihr Bestes geben, um zum zweiten Heimsieg in Folge zu kommen, weshalb Trainer Laudrup eine äußerst offensive Spieltaktik angekündigt hat. Ausfallen werden die verletzten Stürmer Michu und Bony sowie Verteidiger Rangel und Monk.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Vorm – Tiendalli, Chico, Williams, Davies – de Guzman, Canas, Shelvey – Hernandez, Dyer, Routledge

Hull

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass die Gäste aus Hull in dieser Saison ziemlich gut spielen und dementsprechend befinden sie sich in der Tabellenmitte mit sieben Punkten Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Natürlich ist das ein  sehr gutes Ergebnis für einen Aufsteiger, der während des Sommers große Änderungen in allen Mannschaftsbereichen erlitten hat. Der erfahrene Trainer Bruce hat aber einen guten Job gemacht, vor allem in der Abwehr, weil Hull in den letzten 14 Runden nur 18 Gegentore kassierte.

Allerdings haben sie bisher nur 12 Tore erzielt, was bedeutet, dass sie einen äußerst defensiven Spielstil bevorzugen. Vor allem unangenehm kann Hull im eigenen Stadion werden, wo er bisher vier Siege, zwei Remis und eine Niederlage verbuchte. Am vergangenen Wochenende holten sie einen 3:1-Heimsieg gegen Liverpool, während sie in den letzten vier Auswärtsspielen Niederlagen kassierten. Sie hoffen, dass es ihnen mit ihrer defensiven Spielweise auch auswärts gelingen wird, einige Punkte zu ergattern, unabhängig davon, dass sie auf die verletzten Verteidiger Davies und McShane, Mittelfeldspieler Quinn und Stürmer Aluko verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: McGregor – Bruce, Chester, Figueroa – Elmohamady, Livermore, Huddlestone, Meyler, Boyd – Graham, Brady

Swansea – Hull TIPP

Obwohl der Punkteunterscheid zwischen diesen beiden Mannschaften momentan nur einen Punkt beträgt, müssen wir bedenken, dass Hull in sechs von sieben Auswärtsspielen Niederlagen kassiert hat, weshalb wir der Meinung sind, dass er im Duell gegen Swansea kaum ein positives Ergebnis erreichen kann.

Tipp: Sieg Swansea

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!