Swansea – Manchester United, 23.12.12 – Premier League

Am Sonntag werden die beiden verbliebenen Begegnungen der 18. Runde der Premier League ausgetragen. Im ersten Duell werden der 10-platzierte Swansea und der aktuelle Tabellenführer Manchester United ihre Kräfte messen. ManU hat momentan 19 Punkte mehr auf dem Konto als die Waliser. In den letztjährigen Duellen haben die Red Devils beide Male gesiegt, sodass sie auch diesmal als absolute Favoriten gelten. Beginn: 23.12. 2012 – 14:30

Das bedeutet aber nicht, dass die hartnäckigen Waliser im Voraus aufgeben werden, zumal sie sich bei ihren Fans für die beiden Niederlagen in Folge entschuldigen wollen. Die Schützlinge des Trainers Laudrup wurden nämlich  zuhause vor zwei Wochen von Norwich mit 4:3 bezwungen, während sie am vergangenen Wochenende im Gastspiel gegen Tottenham verloren haben, obwohl sie den Großteil des Spiels ein gleichberechtigter Gegner gewesen sind. In der Zwischenzeit haben sie auch ein sehr wichtiges Spiel im League Cup absolviert und sie holten dabei einen 1:0-Heimsieg gegen den Zweitligisten Middlesbrough. Somit sicherten sie sich den historischen Einzug ins Halbfinale dieses Wettbewerbs. Trotz der beiden Niederlagen kann Trainer Laudrup mit der Torumsetzung seiner Schützlinge zufrieden sein und in erster Linie denken wir da an den brillanten Stürmer Michu, der mit 12 erzielten Toren der beste Torschütze der Liga ist. Auf der anderen Seite haben sie viele Probleme in der Abwehr, sodass sie es gegen ManU nicht einfach haben werden. Ausfallen werden die verletzten Torwart Vorm, Verteidiger Taylor und der offensive Mittelfeldspieler Hernandez, während die schwachen Stürmer Shechter und Graham für dieses Spiel fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Tremmel – Rangel, Chico, Williams, Davies – Britton, Ki Sung-Yong, De Guzman – Dyer, Michu, Routledge

Die Schützlinge des Trainers Ferguson befinden sich nach fünf  Siegen in Folge verdient auf der führenden Position der Premier League und zwar mit sechs Punkte Vorsprung auf den Stadtrivalen City, gegen den sie vor zwei Runden im Etihad Stadion einen 3:2-Sieg holten. Nach dieser Begegnung haben sie auch im Duell gegen Sunderland mit 3:1 gefeiert, sodass die Schützlinge des Trainers Ferguson den wichtigsten und den härtesten Teil der Saison viel entspannter antreten können. In zehn Tagen erwarten sie nämlich sogar vier Spiele. Mit diesem Spielansatz und einer großartigen Torumsetzung haben die Red Devils wirklich keinen Grund zur Sorge, wobei die immer bessere Situation mit dem Spielerkader ebenfalls für sie spricht. Im Angriff sind der zweitbeste Torschütze der Liga, van Persie und der immer bessere Rooney auf der Höhe. Im Duell gegen Sunderland haben die wiedergenesenen Defensivspieler Smalling und Jones sowie der Mittelfeldspieler Cleverley ihre Chance bekommen, während der erfahrene Verteidiger Vidic die letzte halbe Stunde anstelle von Ferdinand gespielt hat. Gegen Swansea wird die gleiche Startelf wie vor sieben Tagen auflaufen, wobei neben Vidic auch Kagawa und Anderson auf der Bank bleiben sollen. Verletzt sind Stürmer Nani und Verteidiger Fabio.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Jones, Ferdinand, Smalling, Evra –Carrick, Cleverley – Valencia, Rooney, Young – van Persie

Die Mannschaft aus Wales hat in der laufenden Saison sicherlich bewiesen, dass sie reif für die große Errungenschaften ist. Allerdings werden sie nun den großartigen ManU zuhause empfangen, sodass wir nichts Anderes als drei Punkte auf dem Konto der Ferguson-Schützlinge erwarten können.

Tipp: Sieg United

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Die brillanten Partien von ManU beziehen sich in erster Linie auf den Angriffsbereich und daher ist es in dieser Begegnung mit Swansea ein torreiches Spiel realistisch zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!