Swansea – Manchester United 30.08.2015, Premier League

Swansea – Manchester United / Premier League – Die letzte Begegnung der vierten Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften bestreiten, die bisher ungeschlagen sind, wobei Manchester United bisher zwei Siege und ein Remis verbucht hat und daher momentan zwei Punkte Vorsprung auf den Tabellensechsten Swansea hat. Auf der anderen Seite haben die Waliser in der vergangenen Saison in den beiden Ligaduellen gegen die Red Devils gefeiert und so rächten sie sich für die drei zuvor kassierten Niederlagen in Folge im Rahmen der Premier League. Beginn: 30.08.2015 – 17:00 MEZ

Swansea

Natürlich werden die Waliser versuchen diese positive Tradition fortzusetzen, obwohl ihnen klar ist, dass United diese Saison viel besser eröffnet hat als die letzte. Genauso hat Swansea im einzigen Heimspiel einen 2:0-Sieg gegen Newcastle geholt, während sie in der Ferne gegen Chelsea und Sunderland ungeschlagen blieben (2:2 und 1:1). Trainer Monk kann mit dem aktuellen Spiel seiner Schützlinge sehr zufrieden sein und daher hat er in der vergangenen Woche im Ligapokal-Spiel gegen York einige Stammspieler geschont und dennoch haben sie locker 3:0 gefeiert.

Erst jetzt steht ihnen eine große Herausforderung bevor, weil sie den immer besseren ManU zuhause empfangen werden, aber Monk hat schon früher angekündigt, dass er in dieser Saison nicht vor hat, sich dem Gegner anzupassen, sondern sie werden mit einer offensiven Spielweise versuchen so viele Tore und Punkte wie möglich zu erzielen. Für sie spricht auch die Tatsache, dass sie momentan keine verletzten Spieler haben und das bedeutet, dass der zuverlässige koreanische Mittelfeldspieler Sung-Yong Ki nach einer kurzen Pause wieder in der Startelf vorzufinden sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Fabianski – Naughton, Fernandez, Williams, Taylor – Sung-Yong Ki, Shelvey – Ayew, Sigurdsson, Montero – Gomis

Manchester United

Die Gäste aus Manchester haben die neue Saison ziemlich gut eröffnet und trotz etwas bescheideneren Partien in den ersten drei Premier League-Runden haben sie sogar sieben Punkte ergattert. Sie verbuchten Siege zuhause gegen Tottenham sowie auswärts gegen Aston Villa, während sie am vergangenen Wochenende im Old Trafford gegen Newcastle ein Remis eingefahren haben. Eine kleine Rechtfertigung für diesen Patzer ist die Tatsache, dass dieses Match zwischen den beiden Auftritten in den CL-Playoffs standfand. In den CL-Playoffs haben sie einen sehr guten Job gegen den belgischen Club Brügge gemacht, indem sie zuerst einen 3:1-Heimsieg holten, während sie vor vier Tagen im Rückspiel einen überzeugenden 4:0-Auswärtssieg gefeiert haben.

In dem Rückspiel kam vor allem der dreifache Torschütze Rooney zur Geltung und so zahlte sich die Geduld des Trainers van Gaal mit diesem Spieler auf der Position des Mittelstürmers offenbar aus. Vor sieben Tagen war der Neuzugang Depay der Held des Spiels, weil er im Old Trafford zwei Tore erzielte. Natürlich freut sich Trainer van Gaal über die immer bessere Torumsetzung seiner Schützlinge und so hat er in diesem Duell gegen Swansea eine offene und aggressive Spielweise von der ersten Minute an angekündigt, wobei sie dieses Mal in der 4-3-3-Formation spielen sollen. Was die Ausfälle angeht, werden die verletzten Innenverteidiger Jones und Roj sowie Torwart de Gee, der auf seinen Transfer zu Real Madrid wartet, ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: Romero – Darmian, Smalling, Blind, Shaw – Herrera, Schneiderlin, Schweinsteiger – Mata, Rooney, Depay

Swansea – Manchester United TIPP

Wenn man bedenkt, dass dies ein Duell zweier Teams ist, die zu Beginn dieser Saison in sehr guten Spielformen sind und dass ihre Torumsetzung von Spiel zu Spiel immer besser ist, dann ist ein torreiches Spiel durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€