Swansea – Norwich 29.03.2014

Swansea – Norwich – An diesem Wochenende sind die Begegnungen der 32. Runde der englischen Premier League auf dem Programm und wir beginnen unsere Analyse mit dem Duell zweier Teams aus der Tabellenmitte, wobei der 15-platzierte Swansea derzeit zwei Punkte weniger auf dem Konto hat als der Tabellendreizehnte Norwich. In den letzten zwei direkten Duellen dieser Mannschaften wurden Remis gespielt, während Norwich davor in einer Serie von drei Siegen in Folge gewesen ist. Beginn: 29.03.2014 – 16:00 MEZ

Swansea

Das bedeutet eigentlich, dass Swansea seit dem Aufstieg in die Eliteklasse noch keinen Sieg gegen Norwich verbuchen konnte, weshalb die heutigen Gastgeber dieses Samstagsspiel hochmotiviert antreten werden. Darüber hinaus haben die Schützlinge des Trainers Monk unter seiner Führung nur im Derby gegen Cardiff triumphiert und zwar Anfang Februar. Danach folgten vier Remis und fünf Niederlagen, was dazu geführt hat, dass sie in die Nähe der Abstiegszone gekommen sind. Darüber hinaus sind sie aus zwei Wettbewerben ausgeschieden und zwar aus dem FA Cup und der Europaliga. Vielleicht ist das auch gut so, weil sie sich jetzt der Meisterschaft maximal widmen können, wo Klassenerhalt ihr Hauptziel ist.

In den letzten zwei Duellen gegen Everton und Arsenal konnte man eine große Kampfbereitschaft in der Mannschaft beobachten, aber es reichte nur für einen Punkt und zwar im Auswärtsspiel gegen Arsenal, während sie im Goodison Stadion eine 2:3-Niederlage kassierten. Natürlich erhoffen sie sich in diesem Duell einen Dreier, sodass wir im Duell gegen Norwich sehr offensive Gastgeber erwarten können. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Bartley und Mittelfeldspieler Pozuelo.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Vorm – Rangel, Williams, Chico, Davies – Britton, Shelvey – de Guzman, Michu, Routledge – Bony

Norwich

Im Gegensatz zu Swansea haben die Gäste aus Norwich im letzten Spiel einen 2:0-Sieg gegen Sunderland geholt und somit beendeten sie ihre negative Serie von zwei Niederalgen und einem Remis. Ihr Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften beträgt nun sieben Punkte, sodass sie dieses Duell gegen Swansea etwas entspannter antreten können und das bedeutet, dass sie auch mit einem ergatterten Punkt zufrieden sein werden.

In der Rückrunde haben sie fünf Auswärtsniederlagen in Folge kassiert, während sie zuhause zwei Siege und drei Remis verbucht haben und zwar gegen äußerst starke Gegner. Trainer Hughton wird auch in diesem Duell gegen Swansea mit einer geschlossenen Variante versuchen, das eigene Tor sauber zu halten, während er seine Chance im Angriff durch die schnellen Stürmer van Wolfswinkel und Hooper suchen wird. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Fer und Eliot Bennett sowie der erfahrene Verteidiger Turnier.

Voraussichtliche Aufstellung Norwicha: Ruddy – Martin, Yobo, Bassong, Olsson – Snodgrass, Howson, Tettey, Redmond – Hooper, van Wolfswinkel

Swansea – Norwich TIPP

Obwohl es sich hier um einen direkten Kampf ums Überleben handelt, müssen wir bedenken, dass die Gastgeber aus Swansea derzeit über einen hochwertigeren Spielerkader verfügen, weshalb wir erwarten, dass sie in diesem Heimspiel gegen Norwich zum Dreier kommen.

Tipp: Sieg Swansea

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei interwetten (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)