Swansea – Tottenham 19.01.2014

Swansea – Tottenham – Am Sonntag werden zwei Begegnungen der 22. Runde der englischen Premier League stattfinden und im ersten Duell werden zwei Mannschaften ihre Kräfte messen, die sich momentan in völlig unterschiedlichen Spielformen befinden. Tottenham belegt momentan den sechsten Tabellenplatz, während Swansea auf dem 13. Platz verweilt und zwar mit 19 Punkten weniger auf dem Konto. Darüber hinaus haben die Spurs in den letzten vier direkten Duellen gegen Swansea triumphiert. Im Hinspiel, das Anfang dieser Saison stattfand, haben die Spurs einen 1.0-Heimsieg geholt. Beginn: 19.01.2014 – 14:30 MEZ

Swansea

Im Unterschied zu den Spurs die in die richtige Form gefunden haben, steckt Swansea seit länger in der Krise. Swansea hat im Rahmen der Premier League seit sieben Runden nicht gewonnen, aber in dieser Zeit hat die Mannschaft auch drei Remis geholt und befindet sich somit auf dem soliden 13. Tabellenplatz und hat drei Punkte mehr auf dem Konto als die abstiegsgefährdeten Teams. In dieser Saison nehmen sie auch an der Europaliga teil. In der Gruppenphase haben sie erst mit viel Mühe geschafft, die nächste Runde zu erreichen. Aber die Auftritte auf zwei Fronten mussten offensichtlich Spuren hinterlassen und den schwierigsten Teil der Premier League traten die Spieler von Swansea deutlich erschöpft an.

Die einzige gute Sache passierte vor zwei Monaten als sie im Rahmen der dritten Runde des FA Cups einen Auswärtssieg gegen den aktuellen Meister Manchester United gefeiert haben, weshalb Trainer Laudrup auf die gleiche Weise versuchen wird, auch in diesem Spiel gegen die Spurs zu einem guten Ergebnis zu kommen. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Torwart Vorm, Verteidiger Tate und Monk, Mittelfeldspieler Canas sowie die Offensivspieler Hernandez, Michu und Dyer.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Tremmel – Rangel, Chico, Williams, Davies – Britton, de Guzman – Pozuelo, Shelvey, Routledge – Bony

Tottenham

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Tottenham dieses Duell in einer sehr guten Stimmung antreten wird. Die heutigen Gäste haben nämlich in den letzten fünf Ligarunden 13 Punkte erzielt. Der neue Trainer Sherwood war dabei natürlich entscheidend. Er hat nach den zwei schweren Niederlagen gegen Liverpool im Rahmen der Meisterschaft und gegen West Ham beim Ligapokal den jungen Portugiesen Villas-Boas auf der Trainerbank ersetzt. Die positive Serie hat mit dem wichtigen Auswärtssieg gegen Southampton angefangen und später haben die Spurs in drei Heimspielen gegen West Bromwich unentschieden gespielt sowie gegen Stoke und Crystal Palace gewonnen. Der Höhepunkt war der Auswärtssieg gegen den aktuellen englischen Meister Machester United im Old Trafford.

Natürlich führten diese guten Ergebnisse zum Durchbruch der Spurs auf den sechsten Tabellenplatz. Derzeit haben sie nur zwei Punkte weniger auf dem Konto als der Tabellenvierte Liverpool, weshalb die Spurs in der Saisonfortsetzung auf jeden Fall am Kampf um die CL-Tabellenplätze teilnehmen werden. Neulich haben sie im FA Cup gepatzt als sie auswärts eine 0:2-Niederlage gegen Arsenal kassierten. Vielleicht ist das gut, weil sie sich jetzt der Meisterschaft und der Europaliga maximal widmen können. Dieses Duell werden die Verteidiger Walker und Vertonghen sowie Mittelfeldspieler Paulinho, Sandro und Townsend verletzungsbedingt verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Naughton, Dawson, Chiriches, Rose – Lennon, Bentaleb, Dembele, Eriksen – Adebayor, Defoe

Swansea – Tottenham TIPP

Unabhängig von der tollen Form der Spurs, müssen wir bedenken, dass Swansea in Duellen gegen die Spitzenmannschaften immer hochmotiviert ist und daher sollten wir erwarten, dass die heutigen Gastgeber zumindest in der Offensive einen harten Widerstand leisten werden, um auf diese Weise ihre negative Serie in der Premier Leauge zu beenden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)