carling-cupNach noch einer spannenden Meisterschaftsrunde sind in England diese Woche auch die Spiele des Achtelfinales des Carling Cups auf dem Programm. Von den ersten vier die am Dienstag gespielt werden haben wir uns für den einzigen, in dem zwei Premierligamannschaften die Kräfte messen werden entschieden. Somit werden im Emirates Stadion in London die Fußballer von Arsenal die Gäste aus Bolton empfangen. Arsenal hat in den letzten drei direkten Duellen auf diesem Stadion regelmäßig gewonnen und zwar mit mindestens drei erzielten Toren. Beginn: 25.10.2011. – 20:45 

Das letzte Mal ist es vor genau einem Monat passiert, als das Ergebnis 3:0 gewesen ist. Das ist sicherlich eine der besten Partien der „Gunners“ in dieser Saison gewesen. Trainer Wenger wird wahrscheinlich versuchen auch am Dienstagabend auf die gleiche Weise die Platzierung ins Viertelfinale des Carling Cups zu erreichen. Für sie ist dieses Spiel übrigens sehr wichtig, da sie durch diesen Wettbewerb am leichtesten die Platzierung in die europäischen Wettbewerbe erreichen könnten, denn in der Premiership läuft es nicht gerade wie gewünscht ab. Arsenal befindet sich nämlich nach neun Runden auf dem siebten Platz mit nur 13 Punkten, was sechs Punkte weniger als der Viertplatzierter Newcastle macht. Auch ihr Spiel ist nicht gerade auf einem versprechenden Niveau, das im Weiterverlauf der Meisterschaft etwas bessere Ergebnisse garantieren würde. In den letzten zwei Heimspielen haben sie doch gefeiert und zwar gegen Sunderland und Stoke, während sie auch in der Champions League in der Zwischenzeit durch den Sieg zu Gast gegen Marseille, einen vielleicht entscheidenden Schritt in Richtung der zweiten Phase dieses Wettbewerbs gemacht haben. Aber in allen diesen Matches hat man einen großen Krampf in ihrem Spiel spüren können, da sie sich ziemlich Mühe geben müssen um einen Sieg zu erreichen. Auch Trainer Wenger hat ein paar Veränderungen bei dem Spielkadar angekündigt, um bestimmte Spieler noch auszuruhen, während auch ein paar Reserve- und die noch etwas schwachen Spieler die Gelegenheit bekommen werden. Was die Ausfälle betrifft, auch dieses Mal sind die Mittelfeldspieler Diaby und Wilshere, sowie Defensivspieler Gibbs, Vermaelen und Sagna nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Fabianski – Jenkinson, Djourou, Squillaci, Santos – Frimpong, Ramsey, Benayoun – Arshavin, Chamakh, Park{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Genau wie ihren nächsten Gegner spielen auch die Fußballer von Bolton in dieser Saison sehr wechselhaft. Trainer Coyle kann somit überhaupt nicht zufrieden sein, mit dem was seine Schützlinge in den letzten zweieinhalb Monaten gezeigt haben. In der Premiership haben sie nämlich sehr gut angefangen, mit einem Triumpf von 4:0 zu Gast bei dem Aufsteiger QPR, aber dann folgte eine Serie von sechs Niederlagen hintereinander, die sie auch auf das Tabellenende gebracht hat. Aber vor zwei Runden haben sie es dann doch geschafft die ganzen Punkte aus dem Auswärtsspiel bei Wigan mitzunehmen. Und als alle gehofft haben dass das ein Krisenende bedeutet, haben sie letztes Wochenende wieder versagt, indem sie zu Hause gegen Sunderland mit 2:0 verloren haben. Das was für Trainier Coyle noch schlimmer ist, in diesem Match haben sich noch zwei Spieler verletzt und zwar Innenverteidiger Boyat und Mittelfeldspieler Pratley. Sie werden am Dienstagabend auf den Tribünen sitzen und zwar zusammen mit den schon von früher verletzten Defensivspielern Alonso, Mears und Rickett, sowie den Mittelfeldspielern Leeja und Holden. Für die Mannschaft von Bolton werden im weiteren Saisonverlauft die Prioritäten sicherlich sich aus der gefährlichen Zone in der Premiership rauszuholen sein, während sie ihre Platzierung ins Europa ausschließlich über den Carling Cup erwarten werden. Jetzt wartet aber eine ziemlich schwere Aufgabe auf sie, da sie zu dem immer besseren Arsenal gehen. Trainer Coyle hat somit angekündigt dass er versuchen wird eine so gut wie mögliche Aufstellung auf das Emirates Stadion rauszuschicken. Aber genauso wird er eine paar entscheidende Spieler für die anstrengenden Meisterschaftsauftritte ausruhen lassen.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Bogdan – Steinsson, Wheater, Knight, Gardner – Muamba, Davies, Petrov, Kakuta – Tuncay, Klasnić

Nach einem sehr schlechten Saisonstart haben die „Gunners“ aus London angefangen immer besser zu spielen und Trainer Wenger hofft, dass auch diese Reservespieler genug Motivation haben werden, um eine so gut wie mögliche Partie gegen das nicht so sehr überzeugende Bolton zu liefern. Das ist auch eine ideale Gelegenheit um sich vor der Saisonfortsetzung aufzudrängen, da auf Arsenal Spiele auf mehreren Seiten warten.

Tipp: Sieg Arsenal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Auch wenn in beiden Teams viele Stammspieler fehlen versprechen diese Aufstellungen, die auf das Emirates Stadion rauslaufen werden, eine qualitätsvolle Fußballvorstellung, in der die Stürmer viel mehr Raum fürs spielen haben sollte, da im Carling Cup nicht so feste Abwehr wie in der Premiership gespielt wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei gamebookers (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010