arsenalNach sechs gespielten Runden nähert sich noch ein englischer Vereinswettbewerb dem Ende und zwar der populäre Carling Cup. Im Londoner Wembley Stadion werden am Sonntag die Erstligisten FC Arsenal und Birmingham City ihre Kräfte messen. Birmingham City hat durch dieses Finale sein diesjähriges Ziel erreicht und zwar die Platzierung in der Europaliga, da Arsenal im Falle eines Sieges wahrscheinlich in der Champions League spielen wird. Beginn: 27.02.2011 – 17:00

Deshalb ist diese Begegnung nicht ungewiss, aber das bedeutet keineswegs, dass wir eine langweilige Partie zu sehen bekommen werden, denn unabhängig von der aktuellen Platzierung in der Premier League (Arsenal 2. Platz und Birmingham 15.Platz) wollen beide Mannschaften unbedingt ihren ersten Titel in dieser Saison holen.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Der FC Arsenal ist momentan eine viel bessere Mannschaft als Birmingham City und kann eine sehr gute Form aufweisen, unabhängig davon, dass sie sogar auf vier Fronten spielen. In der Meisterschaft befinden sie sich nach einer Serie von sieben Siegen und drei Remis in Folge nur einen Punkt hinter dem Tabellenanführer Manchester United. Nach dem sie im Carling Cup ins Finale eingezogen sind, haben sie in der Champions League ein großartiges Ergebnis erzielt, als sie den großen FC Barcelona mit einem 2:1 im eigenen Stadion bezwungen haben. Den einzigen Patzer haben sie sich vor sieben Tagen im FA Cup erlaubt, als sie im Gastspiel gegen den Niedrigligisten Leyton Orient ein Remis gespielt haben. Obwohl der Trainer Wenger seine Mannschaft in all diesen Wettbewerben seht gut  rotiert hat, hat sich ständiges spielen bemerkbar gemacht und zwar am vergangenen Mittwoch im Nachholspiel gegen Stoke City.  In dieser Begegnung haben sie zwar gesiegt, aber Fabregas und Walcott haben wegen einer Verletzung den Platz frühzeitig verlassen müssen. Man wird prognostiziert, dass sie mindestens 2-3 Wochen ausfallen werden, aber am Freitag wurde angekündigt, dass sie in dieser Begegnung mit Birmingham City zumindest von der Bank starten werden. Vollkommen bereit sollten sie für das Rückspiel gegen FC Barcelona sein. Diese Nachricht hat den Trainer Wenger sehr erfreut, weil er sehr besorgt darüber war, wie er vor allem Fabregas, der ein richtiger Teamanführer ist, kompensieren soll. In dieser Begegnung des Carling Cups werden Fabregas und Walcott durch Arshavin und Rosicky ersetzt, während der Torwart Fabianski sowie Vermaelen und Diaby ebenfalls ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Djourou, Squillaci, Clichy – Song, Wilshere, Rosicky, Nasri – Arshavin, van Persie

Wir haben bereits erwähnt, dass die Mannschaft aus Birmingham durch den Einzug ins Finale ihr diesjähriges Ziel erreicht hat, aber da sie jetzt die Gelegenheit haben, den Titel zu holen, werden die Schützlinge des Trainers McLeish alles geben, um den größten Erfolg in ihrer Fußballgeschichte zu wiederholen. Sie haben nämlich vor 50 Jahren diesen Titel schon einmal gewonnen. Sicherlich ist ihre aktuelle Premiership-Platzierung nicht besonders wichtig für diese Begegnung, aber wir sollten erwähnen, dass sich ihre Spielform in der letzten Zeit verbessert hat und so haben sie in den letzten fünf Runden in der Meisterschaft zwei Siege, zwei Remis und nur eine Heimniederlage gegen Newcastle kassiert. Vor sieben Tagen haben sie den Drittligisten Sheffield Wednesday im Rahmen des FA Cups mit einem 3:0 bezwungen und zwar in einer kombinierten Formation, damit sie erholt in dieses Finalspiel gegen Arsenal gehen können. Der Trainer McLeish hat in diesem Duell gegen Sheffield Wednesday nur Murphy und Hleb eingesetzt, während der Neuzugang Martins seine Chance im Angriff zusammen mit dem erfahrenen Phillips bekommen hat. Diese Kombination hat sich als Volltreffer erwiesen, weil gerade diese beiden Spieler die Schützen in dieser Begegnung gewesen sind. Allerdings sollten sie am Sonntag auf der Bank bleiben, weil die Stürmer Jerome und Zigic sehr gut in der letzten Zeit spielen, während der Trainer McLeish im Mittelfeld seine erfahrensten und etwas defensiveren Spieler einsetzen wird. Ausfallen werden nur die von früher verletzten Dann und McFadden.

Voraussichtliche Aufstellung Birmingham: Foster – Carr, Johnson, Jiranek, Ridgewell – Larsson, Ferguson, Gardner, Bentley – Jerome, Žigić

Obwohl die Londoner in den beiden Meisterschaftsbegegnungen mit Birmingham City in dieser Saison einen Sieg gefeiert haben, ist dies das Finale des Carling Cups und wird nur ein Spiel gespielt, so dass sie viel mehr Zeit brauchen werden, um den Widerstand des Gegners zu brechen. Deshalb erwarten wir in der ersten Spielhälfte ein hartes und vorsichtiges Spiel der beiden Mannschaften.

Tipp: erste Halbzeit Unentschieden

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,40 bei betathome (alles bis 2,25 kann problemlos gespielt werden)

In der zweiten Spielhälfte sollten wir nicht besonders offenes Spiel erwarten, vor allem nicht auf der Seite von Birmingham. Sie wissen nämlich dass sie ihren Gegner nicht überspielen können und so werden sie ihre Chance in Standardsituationen suchen, weil sie zwei sehr gute Springer haben, und zwar den Stürmer Zigic und den Verteidiger Ridgewell.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei sportingbet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010