birminghamIn England werden in dieser Woche zwei wiederholte Duelle des Achtelfinales des FA Cups gespielt. Im ersten Duell werden am Dienstagabend der Zweitligist Birmingham City und die fünftplatzierte Mannschaft der Premier League, Chelsea FC ihre Kräfte messen. Natürlich haben alle erwartet, dass die Blues aus London im ersten Duell die Frage des Teilnehmers der nächsten Runde lösen werden, aber sie haben offensichtlich den letztjährigen Erstligist aus Birmingham unterschätzt, sodass sie jetzt eine viel schwierigere Aufgabe erwartet. Beginn: 06.03.2012 – 20:45

Für die Spieler aus Birmingham stellt dieses Spiel im eigenen Stadion einen gewissen Druck dar, zumal sie in diesem Stadion in den letzten zehn Tagen zwei sehr schlechten Partien abgeliefert haben und zwar im Rahmen der Championship, als sie  zuhause gegen Nottingham Forrest und Derby County gespielt haben.  In diesen beiden Duellen haben die Schützlinge des Trainers Hughton nur einen Punkt verbucht, wodurch sie alles Gutes, was sie Ende des letzten und Anfang dieses Jahres erzielt haben, gefährdet haben. Sie haben damals sogar sieben Siege und vier Remis verzeichnet und dabei für kurze Zeit kamen sie an die Tabellenspitze. Jetzt befinden sie sich auf dem sechsten Tabellenplatz und auf das führende Duo sind sie neun bzw. zehn Punkten im Rückstand. Das Hauptziel bis zum Ende der Saison wird Sicherung eines der Relegationsplätze um den Aufstieg sein. Davor erwartet sie ein sehr wichtiges Duell im FA Cup, wo sie eine großartige Gelegenheit haben, sich ins Viertelfinale zu qualifizieren. Sie müssen sich aber dessen bewusst sein, dass der Gegner diesmal viel engagierter ins Spiel gehen wird als vor drei Wochen an der Stamford Bridge. Deshalb hat Trainer Hughton angekündigt, dass er in der Abwehr die Chance den erfahrensten Spielern geben wird, während im Mittelfeld und im Angriff zu einigen Änderungen kommen wird, da er viel Frische in der Offensive braucht. Ausfallen werden der Verteidiger Carr und der Mittelfeldspieler Fahey.

Voraussichtliche Aufstellung Birmingham: Doyle – Spector, Davies, Ibanez, Murphy – Gomis, N’Daw – Elliot, Mutch, Redmond – Žigić Werbung2012

Die aktuelle Situation in der Mannschaft von Chelsea FC ist sehr schlecht, vielleicht sogar die schlechteste seit dem Beginn der Saison, weil sie in den letzten sieben Duellen nur einen  Sieg verbucht haben, während sie gleichzeitig drei Remis und ebenso viele Niederlagen kassiert haben. Es ist interessant, dass alle drei Niederlagen in der Ferne verbucht wurden und zwar mit nur einem erzielten Tor. Die letzte Niederlage verbuchten sie am vergangenen Wochenende im Meisterschaftspiel gegen WBA. Nach dem Verlust dieser Punkte ist es definitiv klar, dass sie bis zum Ende der Saison eine sehr schwere Aufgabe haben werden, um  den vierten Tabellenplatz, der in die CL führt, zu erreichen. Derzeit verweilt Arsenal auf dem vierten Platz, während Chelsea mit drei Punkten weniger auf dem Konto auf dem fünften Tabellenplatz ist. Aufgrund dieser äußerst schlechten Situation in der Mannschaft hat der reiche Besitzer der Blues aus London, der Russe Abramovich am Sonntag entschieden, die Zusammenarbeit mit dem jungen Trainer Villas-Boas zu beenden. Seinen Trainerposten hat sein Assistent, Roberto Die Matteo übernommen. Von diesem Italiener erwartet man, dass er die Mannschaft so schnell wie möglich stabilisiert, sodass wir in Birmingham viel mehr Engagement von den Londonern erwarten können. Genau wie die Gastgeber sollen sie in einer kombinierten Aufstellung auflaufen, vor allem im Angriff, in dem Moulda, Torres und Kalou agieren sollten.  Ausfallen werden die Abwehrspieler Terry und Bosingwa, während Drogba und Sturridge über leichte Verletzungen klagen.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Cahill, Luiz, Bertrand – Romeu, Raul Meirelles, Ramires – Malouda, Torres, Kalou

Unabhängig davon, dass sie in einer tiefen Krise stecken, erwarten wir von der kombinierten Besatzung der Mannschaft aus London, dass sie ihre Qualität unter Beweis stellt. Der neue Trainer Di Matteo sollte ebenfalls seinen Beitrag leisten und seiner Mannschaft eine positive Stimmung verleihen.

Tipp: Sieg Chelsea

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei 888sport (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010