An diesem Wochenende beginnt in England die erste Runde der KO-Phase des FA Cups. In dieser Phase fangen die Mannschaften aus der stärksten englischen Liga mit dem Wettbewerb an, so dass wir durch die Auslosung bereits jetzt einige sehr interessante Spiele zu sehen bekommen werden. Im ersten Duell, das am Samstag gespielt wird, werden im Stadion Ewood Park  der heimische Blackburn Rovers und die Mannschaft von Queens Park Rangers aufeinandertreffen. Beginn: 08.01.2011 – 16:00

Die Rovers befinden sich auf dem neunten Tabellenplatz der Premier League, während der Gast aus London der Tabellenanführer der Championship ist. Da die Gäste schon seit 15 Jahren nicht in der Premier League spielen, sind diese beiden Teams in der niedrigeren Liga aufeinandergetroffen, und zwar vor zehn Jahren, als sie jeweils einen Sieg und zwei Remis erzielt haben. Vor vier Jahren hat die Mannschaft aus Blackburn im Rahmen des FA Cups einen 3:0-Heimsieg gefeiert.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Gastgeber hoffen, dass sie wieder ein ähnliches Spiel abliefern werden, aber diesmal werden sie es sicherlich viel schwieriger haben, weil die Gäste aus London in einer viel besseren Form sind als im letzten Duell. Für die Mannschaft aus Blackburn ist es sehr wichtig, dass sie eine gute Partie in dieser Begegnung zeigen. Im letzten Meisterschaftsduell gegen FC Liverpool haben die Schützlinge des neuen Trainers Kean einen 3:1-Sieg gefeiert und dadurch sind sie in den oberen Teil der Tabelle angelangt. In diesem Spiel hat der erfahrene Stürmer Benjani Maruwari zwei Mal getroffen, so dass er in diesem Duell gegen QPR von der ersten Minute an spielen soll, und zwar zusammen mit dem jungen M.B. Diouf an der Spitze des Angriffs. In diesem Fall werden El Hadji Diouf und der kroatische Nationalspieler Kalinic auf der Bank bleiben. Kalinic war für die letzten zwei Spielen gesperrt und ist sicherlich ein wenig außer Form. In dieser Begegnung werden noch die verletzten Andrews, Jones und der erste Torwart Robinson ausfallen, während Emerton Verpflichtungen im Asian Cup hat.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Bunn – Salgado, Samba, Nelsen, Olsson – Dunn, N’Zonzi, Hoilett, Pedersen – Benjani, M.B. Diouf

Die Gastmannschaft aus London spielt in diesem Jahr viel besser als in den letzten Jahren, als sie ständig in der Tabellenmitte der Championship verweilt haben. Wenn sie in diesem Tempo weitemachen, dann könnten sie sehr bald in der stärksten englischen Liga spielen. Nach 26 gespielten Runden führt diese Mannschaft, die vom erfahrenen Fuchs Neil Warnock angeführt wird, die Tabelle an, und zwar mit vier Punkte im Vorsprung auf den ersten Verfolger. Wenn sie in den letzten zwei Runden keine Patzer (Niederlage gegen Norwich und Remis gegen Bristol City) gemacht hätten, wäre dieser Punkteunterschied noch größer ausgefallen. Am Samstag erwartet sie eine sehr wichtige Begegnung mit Blackburn Rovers im Rahmen des FA Cups. Sie werden alles geben, um ein sehr gutes Ergebnis gegen den Erstligisten zu erzielen, damit sie allen zeigen, dass sie wirklich verdienen, in die Premier League aufzusteigen. Die wichtigsten Spieler in dieser Mannschaft sind der junge marokkanische Taarabt und der schottische Mackie. Diese beiden Mittelfeldspieler agieren ziemlich offensiv und sind derzeit mit 12 bzw. 9 geschossenen Treffern  die besten Torschützen des Teams. Im Angriff agieren die erfahrenen Stürmer Smith und Hulse, sowie der Isländer  Helguson. Die Abwehr ist vom jungen englischen Nationalspieler Walker angeführt. Für sie ist es sehr wichtig, dass sie keine größeren Verletzungsprobleme haben, so dass sie mit der stärksten Besatzung im Stadion Ewood Park auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Kenny – Gorkšs, Hill, Walker, Orr – Derry, Faurlín, Mackie, Taarabt – Helguson, Smith

Obwohl der Erstligist aus Blackburn, der über eine hochwertigere Mannschaft als QPR verfügt, vor eigenen Fans spielt, sind wir nicht der Überzeugung dass er eine leichte Aufgabe gegen den Anführer der Championship haben wird. Für die Spieler von QPR ist dies die ideale Gelegenheit, ihre Kräfte mit einem Erstligisten zu messen. Daher haben wir uns entschieden, einen Tipp auf eine größere Anzahl von Treffern anzuspielen, weil wir ein offenes und dynamisches Spiel, in dem die Angreifer die Hauptrolle spielen werden, erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!