Tipp FA Cup: Bolton Wanderers – Wigan Athletic

boltonIm letzten Samstagsduell zweier Erstligisten spielen im Rahmen der zweiten Runde des FA Cups die Teams aus Bolton und Wigan. Die beiden Vereine sind zurzeit in einer relativ schwachen Spielform und sie haben seit fünf Ligaspieltagen keinen Sieg geholt. Bolton ist dank der guten Hinrunde immer noch auf dem zehnten Tabellenplatz, aber der heutige Gast aus Wigan ist in einigen Schwierigkeiten, weil er sich auf dem 18. Platz mit gerade Mal einem Punkt Vorsprung auf den Tabellenletzten befindet. Beginn: 29.01.2011 – 16:00

Die beiden Klubs trafen in dieser Saison schon zwei Mal aufeinander und zwar in der Liga. Beide Partien endeten mit einem friedlichen 1:1.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Es ist sicherlich der Fall, dass die Fans der Wanderers sehnlichst den ersten Jahressieg erwarten. Der Verein aus Bolton hat nämlich eine Negativserie von vier Liganiederlagen und einem Ligaremis in Folge, nur im FA Cup gab es zuletzt einen Sieg, der jedoch gegen den Fünfligisten York City FC geholt wurde. Der Höhepunkt der schlechten Spielform wurde am Dienstag erreicht, als Chelsea den heutigen Gastgeber Wigan im eigenen Stadion mit einem klaren 4:0 vom Platz fegte. Nach dieser hohen Pleite war der Trainer Coyle vor allem sehr verärgert über die Abwehrreihe. Die meisten Patzer haben der erfahrene Rickets und der Neuzugang Wheater produziert, sodass man davon ausgehen kann, dass sie heute von Steinsson und Knight vertreten werden. Was die anderen Spieler aus dem Team angeht, sind heute nur der Verteidiger Gardner und der Mittelfeldspieler Lee nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Jaaskelainen – Steinsson, Knight, Cahill, Robinson – Petrov, Muamba, Holden, Taylor – Davies, Elmander

Wie wir schon erwähnt haben, ist Wigan in dieser Saison gar nicht gut drauf. Die Schützlinge des Trainers Martinez haben in diesem Jahr erst zwei Remis geholt um anschließend wieder zwei Niederlagen in Folge zu kassieren. Die letzte Niederlage gegen Aston Villa bestätigte die Vermutung, dass Wigan große Defensivprobleme hat und zwar obwohl mit fünf Verteidigern gespielt wird. Heute wird man jedoch eine andere Taktik versuchen. Statt des fünften Verteidigers wird der Stürmer Rodallega spielen um eben im Angriff der sonst einzigen Spitze Di Santo auszuhelfen. Gleichzeitig werden die Mittelfeldspieler viel mehr Defensivaufgaben übernehmen müssen, da sie in den Angriff ehe kaum eingreifen. Diese Offensivschwäche des Mittelfeldes und des ganzen Teams wird auch dadurch bestätigt, dass Wigan die torineffizienteste Mannschaft der Liga ist. Vielleicht wird die Torproduktion ein wenig besser werden, aber erst wenn der talentierte 21-jährige Stürmer Cleverley wieder ins Team zurückkehrt. Er ist nämlich genauso verletzt, wie sein Altersgenosse McArthur.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Gohouri, Caldwell, Figueroa, Stam – Diame, Thomas, McCarthy, N’Zogbia – Di Santo, Rodallega

Im Duell zweier krisenerschütterten Vereine braucht jedes der beiden Teams ein gutes Ergebnis um das Selbstvertrauen zu stärken. Die Gastgeber sind aber diesem Ziel näher, weil sie unbedingt den schlechten Eindruck der Heimniederlage gegen Chelsea vergessen machen wollen. Auf der anderen Seite ist für Wigan der FA Cup ehe nicht so wichtig, weil die Athletics ehe über den bevorstehenden Abstiegskampf nachdenken müssen. Einige sehr logische Argumente sind einfach auf der Seite der Gastgeber aus Bolton und ein Heimsieg der Wanderers sollte ohne größere Probleme klappen.

Tipp: Sieg Bolton

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,72 bei unibet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010