Tipp FA Cup: Everton FC – Blackpool FC

evertonIn diesem Duell des Achtelfinales des FA Cups treffen der Erstligist Everton FC und der Zweitligist Blackpoll FC aufeinander. Vor allem ist es interessant, dass Blackpool in letzter Saison in der Eliteklasse gespielt hat, sodass sich diese beiden Mannschaften seht gut untereinander kennen. Ansonsten befinden sich beide Teams in einer sehr guten Form und wurden länger als einen Montan nicht bezwungen. In dieser Einleitung sollten wir noch erwähnen, dass Everton in letzter Saison im Rahmen der Premiership einen Heimsieg über Blackpool feierte, während im Ewood Park ein Remis gespielt wurde. Beginn: 18.02.2012 – 16:00

Diese letzte Angabe bestätigt uns, dass ihre direkten Duelle in der Regel sehr offen und torreich sind, sodass sich die Zuschauer im Goodison Stadion auch diesmal eine äußerst interessante und attraktive Fußballvorstellung erhoffen. Vor allem wird sehr viel von den heimischen Spielern erwartet. In den letzten zwei Pflichtspielen haben sie geschafft, zwei sehr schwere Gegner zu bezwingen, Manchester City und Chelsea FC, während sie gegen Wigan in der Ferne ungeschlagen blieben. Mit sieben Punkten aus diesen drei Duellen kletterten sie in den oberen Teil der Tabelle hoch und zwar auf den 10. Tabellenplatz. Trainer Moyes war vor allem mit der Torumsetzung seiner Jungs zufrieden, weil sie in den letzten sechs Spielen regelmäßig getroffen haben, während ihre Abwehr seit länger als eine der besten in der Premier League gilt. Aus diesem Grund erwarten wir im Duell gegen Blackpool eine sehr starke Formation. Dies ist eigentlich die ideale Gelegenheit von Everton, um zu einer Trophäe zu kommen, da im FA Cup bereits einige sehr starke Mannschaften eliminiert wurden, während sie auf der anderen Seite vollkommen entlastet spielen können. Nach langer Zeit kommt Coleman ins Team zurück, während die Mittelfeldspieler Rodwell und Osman sowie der Verteidiger Jagielka ausfallen werden. Der Neuzugang Jelavic beschwert sich über Magenschmerzen.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Hibbert, Heitinga, Distin, Baines – Gibson,  Fellaini – Coleman, Cahill, Drenthe – Stracqualursi Werbung2012

Nach dem einjährigen Abenteuer in der Premier League wurden bei Blackpool FC kurz vor dem Beginn der Saison große Änderungen im Spielerkader vorgenommen, aber das hat sie nicht daran gehindert, am Kampf um den Aufstieg teilzunehmen. Nach 31 gespielten Runde der Championship belegen sie einen sehr guten vierten Tabellenplatz und zwar mit nur fünf Punkten im Rückstand auf den Tabellenführer West Ham, sodass sie bis zum Ende der Saison eine reale Chance haben, auf die Position, die direkt in die Premier League führt zu kommen. Wenn sie es nicht schaffen, haben sie die Möglichkeit in den Playoffs zum gewünschten Ziel zu kommen, aber unter Bedingung, dass sie weiterhin im gleichen Tempo wie in den letzten fünf Runden, in denen sie vier Siege und ein Remis verbucht haben, spielen. Am vergangenen Wochenende haben sie einen 3:1-Auswärtssieg gegen Doncaster gefeiert. In diesem Duell hat der wiedergenesene Taylor-Fletcher zwei Treffer erzielt und im Duell gegen Everton wird er auf jeden Fall den Angriff seines Teams anführen. Von der ersten Minute an soll Lua Lua spielen, während man vom besten Torschützen der Mannschaft, dem erfahrenen Kevin Phillips erwartet, dass er als Joker seinen Beitrag leistet. Allerdings wird für sie sehr wichtig sein, dass sie den Ball sehr lange im eigenen Besitz halten, sodass Trainer Holloway angekündigt hat, dass er mit vier Mittelfeldspielern spielen wird. Nur Matt Phillips wird etwas offensiver agieren, während die Abwehr stabiler sein sollte, nach dem der erfahrene Evatt ins Team zurückgekehrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Blackpool: Gilks – Eardley, Evatt, Baptiste, Crainey – Ferguson, Sylvestre, Fleck – M. Phillips – Taylor-Fletcher, Lua Lua

Unabhängig von den guten Auftritten von Blackpool in der  Championship, sind wir der Meinung dass die Gäste diesmal nicht so viele Chance im Goodison Park haben, zumal die Gastgeber in einer hervorragenden Form sind und FA Cup ihre letzte Chance ist, auf die internationale Bühne zu kommen.

Tipp: Asian Handicap -1 Everton

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010