Tipp FA Cup: Manchester United – Arsenal FC

manuIm Viertelfinale des englischen FA Cups werden zwei Mannschaften, die in der Meisterschaft einen harten Kampf um den Titel führen, aufeinandertreffen. Neun Runden vor dem Ende der Meisterschaft befindet sich Manchester United auf der führenden Position in der Tabelle und ist drei Punkte im Vorsprung auf den zweitplatzierten FC Arsenal, der aber ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Die Tatsache ist interessant, dass Manchester United in den letzten sechs Aufeinandertreffen ungeschlagen geblieben ist. In den letzten drei Begegnungen haben sie jedes Mal gesiegt. Das Hinspiel im Old Trafford Stadion hat die Heimmannschaft zu ihren Gunsten entschieden. Beginn: 12.03.2011 – 18:15

Bereits im Hinspiel haben die Schützlinge des Trainers Alex Ferguson gezeigt, dass sie sowohl spielerisch als auch mental eine viel stärkere Mannschaft sind. Derzeit stecken sie in einer großen Ergebniskrise, weil sie zwei Meisterschaftsniederlagen in Folge kassiert haben, und zwar gegen die großen Rivalen FC Chelsea und FC Liverpool beim Gastauftritt. So ist die Situation beim Mannchester United vor dem Ende der Meisterschaft  kompliziert geworden und sie müssen so schnell wie möglich in ihre alte Form zurückfinden, wenn sie auf der führenden Position, wo sie schon seit 15 Spieltagen verweilen, weiterhin bleiben wollen. Der Trainer Ferguson ist nach den letzten zwei Niederlagen über das schlechte Spiel in der Abwehr am meisten besorgt. Sie haben nämlich fünf Gegentore kassiert. Der Grund dafür ist die Abwesenheit des verletzten Ferdinand und Vidic, der für das Spiel gegen den FC Liverpool gesperrt war. Am Samstag ist der serbische Verteidiger wieder dabei, aber jetzt muss der Trainer Ferguson mit neuen Problemen im Mittelfeld kämpfen, weil sich der portugiesische Nani zu den von früher verletzten Valencia, Park und Hargreaves eingeschlossen hat. Laut der neusten Informationen wird er mindestens fünf Wochen ausfallen. Nur im Angriff sind sie vollständig, und so werden  Rooney und Berbatov von der ersten Minute an auflaufen, während der großartige junge Mexikaner Chicarito zusammen mit dem wiedergenesenen Owen zunächst von der Bank starten wird.

Voraussichtliche Aufstellung United: van der Sar – O’Shea, Vidić, Smalling, Evra – Carrick, Fletcher, Scholes, Giggs – Rooney, Berbatov{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Der FC Arsenal hat die Chance in der letzten Runde verpasst, der Mannschaft aus Manchester noch einen Stück näher zu kommen, weil sie im Heimspiel gegen Sunderland nur ein Remis verzeichnet haben. In dieser Begegnung waren die Schützlinge des Trainers Wenger in den Gedanken beim Rückspiel der Champions League gegen FC Barcelona. Am vergangenen Dienstag haben sie im Nou Camp Stadion eine sehr schlechte Partie abgeliefert. Sie haben nämlich eine 3:1-Niederlage kassiert und wurden aus dem weiteren Rennen eliminiert. Fabregas & Co. hatten einfach keine richtige Antwort auf das brillante Spiel der gegnerischen Mittelfeldspieler und nur dank der guten Verteidigung des Torwarts Almunia haben sie eine echte Katastrophe vermeiden können. Allerdings muss man sagen, dass sie beschädigt wurden, nach dem van Persie beim Ergebnis 1:1 zu streng bestraft wurde, weshalb das Spiel einen völlig anderen Verlauf genommen hat. Diese Tatsachen haben wir deshalb erwähnt, weil wir finden, dass die einen großen Einfluss auf das Spiel gegen ManU haben könnten, weil die Spieler sehr frustriert nach dem Duell gegen FC Barcelona geworden sind, während sich der Kapitän Fabregas und der Torwart Szczesny zusätzlich eine Verletzung zugezogen haben. Außer ihnen werden noch der verletzte Verteidiger Vermaelen, der Mittelfeldspieler Song, der Stürmer Walcott  und der Torwart Fabianski ausfallen. Es ist möglich, dass aufgrund der Müdigkeit einige Stammspieler von der Bank starten werden. In erster Linie denken wir da an die jungen Wilshere und Djourou sowie den schwachen van Persie, während Squillaci und Diaby wieder dabei sein sollen.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Almunia – Sagna, Koscielny, Squillaci, Clichy – Diaby, Denilson – Nasri, Rosicky, Arshavin – Bendtner

Obwohl beide Teams mit den Verletzungsproblemen kämpfen müssen, sind wir der Meinung, dass das hochwertige Mittelfeld von United entscheidende Rolle in dieser Begegnung spielen sollte. Ein zusätzliches Argument auf der Seite des Gastgebers ist die Tatsache, dass die Londoner ziemlich müde nach der CL-Begegnung sind. Darüber hinaus haben wie am Anfang unserer Analyse erwähnt, dass die Tradition auf der Seite des Gastgebers ist. Sie brauchen dringend gegen einen starken Gegner zu siegen, um das erschütterte Selbstvertrauen nach den Niederlagen gegen FC Chelsea und FC Liverpool wiederherstellen zu können.

Tipp: Sieg ManU

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei expekt (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Anders als im Hinspiel, das mir nur einem geschossenen Tor endete, können wir diesmal ein viel offensiveres Spiel der beiden Teams erwarten, weil Ferguson und Wenger auf jeden ein weiteres schwieriges Spiel, das im Falle eines Remis im Old Trafford Stadion gespielt werden soll, vermeiden wollen. Das bestätigt uns die angekündigte Startformation der beiden Mannschaften sehr gut. Wir können auf jeden Fall ein offenes Spiel ohne allzu viele Berechnungen erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,04 bei Ladbrokes (alles bis 1,94 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010