Die Analyse der Sonntagsbegegnungen im Rahmen des FA Cups beginnen wir mit dem Duell zwischen den beiden populärsten englischen Teams, Manchester United und FC Liverpool, die im Old Traford Stadion versuchen werden, sich für die nächste Runde des FA Cups zu qualifizieren. Während die Roten Teufel in dieser Saison großartig spielen und dementsprechend den ersten Tabellenplatz in der Premiership belegen, gelingt es den Roten irgendwie nicht, die richtige Spielform zu finden, so dass sie nach 22 Spieltagen auf dem 12. Platz vorzufinden sind. Beginn: 09.01.2011 – 14:30

Es ist interessant, dass in den letzten zehn Aufeinandertreffen kein Remis gegen hat. Noch ist interessant die Tatsache, dass sie in den Serien gesiegt haben. ManU hat so vier Mal in Folge gesiegt, worauf dann FC Liverpool mit der Siegesserie begonnen und drei Siege in Folge erzielt hat. In den letzten beiden Duellen im Old Traford Stadion haben wieder die Schützlinge des Trainers Ferguson gefeiert.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Allerdings sollte man bedenken, dass die Statistiken und die aktuelle Form keine große Rolle spielen, wenn diese beiden Mannschaften aufeinandertreffen, so dass die Gastgeber eine großartige Partie abliefern müssen, wenn sie FC Liverpool aus dem weiteren Rennen im FA Cup eliminieren wollen. Die Roten Teufeln gehen in diese Begegnung nach einer Reihe von vier Siegen und einem Remis. Am letzten Spieltag sind sie unerwartet schwierig an den Heimsieg gegen Stoke City gekommen und jetzt sind sie zwei Punkte im Vorsprung auf den ersten Verfolger, den Stadtrivalen Manchester City. In dieser Begegnung haben Nani und der junge Mexikaner Chicharito getroffen. Chicharito sollte diesmal zusammen mit dem ersten Torschützen der Premiership, Berbatov an der Spitze des Angriffs agieren, weil Rooney noch nicht fit ist. Außer ihm werden noch die verletzten Valencia, Scholes, O´Shea, Hargreaves, Ferdinand und van der Sar ausfallen, während Park mit seiner Nationalmannschaft Verpflichtungen im Asian Cup hat.

Voraussichtliche Aufstellung United: Kuszczak – Rafael, Smalling, Vidić, Evra – Carrick, Anderson, Flatcher, Nani – Berbatov, Chicharito

Obwohl alle erwartet haben, dass dem FC Liverpool Anfang dieses Jahres es gelingen wird, seine Reihen zu stabilisieren, um sehr schnell an die Tabellenspitze zurückzukehren, war das nicht der Fall. Am letzten Spieltag wurden sie im Gastspiel gegen Blackburn mit einem hohen 3:1 bezwungen. Es ist offensichtlich, dass der Trainer Hodgson in den letzten vier Monaten keine richtige Kommunikation mit den Spielern gefunden hat und so ist seine Entlassung nur eine Frage der Zeit. Der FC Liverpool hat seit langem nicht so schlecht gespielt. Heute erwartet sie ein schwieriges Spiel gegen den großen Rivalen Manchester United im Rahmen des FA Cups, wo sie wahrscheinlich versuchen werden, mit einer geschlossenen Variante, die Angriffe der gegnerischen Mannschaft  zu verlangsamen. Um dies zu erreichen, wird ihre Abwehr, in der der verletzte Carragher fehlen wird, ein viel besseres Spiel als gegen Blackburn abliefern müssen. In dieser Begegnung wir wahrscheinlich der angeschlagene Meireles ausfallen und er wird durch Poulsen ersetzt, während der erholte Agger auf die Position des zweiten Verteidigers anstelle Kyrgiakos kommen soll.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Agger, Skrtel, Konchesky – Lucas, Poulsen – Rodriguez, Gerrard, Kuyt – Torres

Obwohl FC Liverpool in einer tiefen Krise steckt, waren wir ein wenig über die Quoten, die die europäische Buchmacher für dieses Spiel angegeben haben, überrascht, weil wir der Meinung sind, dass Manchester United nicht der absolute Favorit ist, wie sie meinen. Daher haben wir uns für diesen Tipp entschieden, der mit einer minimalen Niederlage der Roten abgesichert ist, obwohl unsere Hauptprognose ist, dass diese Begegnung ohne einen Sieger enden wird.

Tipp: Asian Handicap +1 Liverpool MONEYBACK

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Wir sind der Meinung, dass der FC Liverpool in der letzten Zeit keine große Breite im Angriff hat und dass er deshalb eine geschlossene Variante in diesem Spiel wählen wird, um das Spiel zu verlangsamen, denn wenn sie versuchen würden, den Gegner zu überspielen, könnten sie eine große Katastrophe erleben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,92 bei sportingbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!