Tipp FA Cup: Newcastle United – Blackburn Rovers

newcastleIn dieser Phase des FA Cups wurde durch Auslosung entschieden, dass in nur zwei Duellen die Erstligisten aufeinandertreffen werden und eines der Duelle wird bereits am Samstag gespielt, in dem der siebtplatzierte Newcastle United und die letztplatzierten Blackburn Rovers ihre Kräfte messen werden. Dies ist das dritte direkte Duell dieser beiden Mannschaften in dieser Saison und in den letzten beiden feierten die Gastgeber und zwar Newcastle United in der Meisterschaft (3:1), während die Blackburn Rovers nach der Verlängerung einen 4:3-Sieg im Rahmen des Carling Cups gefeiert haben. Beginn: 07.01.2012 – 16:00

Dies war ein sehr interessantes Spiel, in dem es sehr viele dramatische Momente gegeben hat, aber am Ende hatten die Spieler von Blackburn etwas mehr Glück, während die Elstern in der Premiership eine leichte Aufgabe hatten und zwar dank dem brillanten senegalischen Stürmer Demba Ba, der alle drei Tore erzielt hat. Mit 15 erzielten Treffern ist er derzeit der zweitbeste Torschütze der Liga. Am letzten Spieltag traf er zur Führung im Duell gegen den aktuellen Meister, Manchester United. In diesem Duell gelang es ihnen sogar, ManU regelrecht auseinander zu nehmen (3:0). Natürlich sind die Ambitionen in der Meisterschaft, wo sie auf dem siebten Platz verweilen, nach diesem Sieg deutlich gestiegen, wobei sie im FA Cup sicherlich versuchen werden, soweit wie möglich zu kommen. Natürlich müssen sie dabei achten, weitere Verletzungen zu vermeiden. Trainer Pardew muss schon länger auf die verletzten  Mittelfeldspieler Gosling, Guthriej und Marveaux verzichten sowie auf den Verteidiger Taylor. Deshalb hat er vor dieser Begegnung mit Blackburn eine Reihe von Änderungen angekündigt, vor allem im Angriff und Mittelfeld, während die Abwehr unverändert bleiben soll, um deren etwas jüngeren Kollegen, die eine sehr anspruchsvolle Aufgabe in der Offensive erwartet, gewisse Stabilität zu verleihen.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Simpson, Williamson, Coloccini, Santon – Perch, Vučkić, Ben Arfa, Ferguson – Best, Ameobi Werbung2012

Nachdem sie in den beiden vorangegangenen Gastauftritten gegen Liverpool und ManU unerwartet vier Punkte ergattert haben, erwarteten alle, dass die Spieler von Blackburn auch im Duell gegen Stoke City vor eigenen Fans eine großartige Form demonstrieren, aber sie scheiterten und kassierten ihre 12. Meisterschaftsniederlage. Nach dieser Niederlage sind sie wieder auf den letzten Tabellenplatz gelandet. In der Fortsetzung der Saison erwartet sie ein äußerst harter Kampf ums Überleben. Gerade deshalb ist es fraglich, ob sie ehrgeizig in dieses Duell des FA Cups gehen werden, weil ihnen das Weiterkommen im FA Cup den Job in der Meisterschaft zusätzlich erschweren würde und es ist klar, dass die Meisterschaft in diesem Moment Priorität ist. Trainer Kean hat genau wie sein Kollege auf der anderen Seite angekündigt, dass er im Mittelfeld und Angriff fast alle Stammspieler schonen wird, während er in der Abwehr sowieso keine Wahl hat, nachdem sich Dann, Nelsen, Givet und Olsson verletzt haben. Deshalb wird das gleiche Quartett wie im Spiel gegen Stoke City auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Lowe, Samba, Hanley, Henley – Linganzi, Petrović – Vukčević, Slew, Morris – Goodwillie

Natürlich ist das Selbstvertrauen des Gastgebers nach dem großen Sieg über Manchester United deutlich gestiegen, sodass er mit einer kombinierten Aufstellung versuchen wird, zum Sieg über die ohnehin schwache Mannschaft aus Blackburn zu kommen. Wir haben bereits erwähnt, dass Blackburn große Probleme in der Premiership hat und deshalb sollten wir kein großes Engagement von Blackburn in diesem Wettbewerb erwarten.

Tipp: Sieg Newcastle

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010