wetttippsDas zweite wiederholte Duell der vierten Runde des englischen Fa Cups sollte ebenfalls interessant werden, weil die beiden alten Rivalen aus der Championship, Southampton und Millwall aufeinandertreffen werden. Das erste Duell endete mit 1:1. In dieser Saison sind diese beiden Teams bereits aufeinandergetroffen und zwar in der Meisterschaft, als Southampton einen 1:0-Heimsieg gefeiert hat. Das überrascht nicht allzu viel, wenn man bedenkt, dass Southampton auf dem hohen zweiten Tabellenplatz verweilt, während Millwall erst den 21. Platz belegt und zwar knapp oberhalb der Abstiegszone. Beginn: 07.02.2012 – 20:45

Allerdings kam der große Qualitätsunterschied im ersten Duell des FA Cups nicht zum Vorschein und jetzt müssen die Schützlinge des Trainers Adkins im wiederholten Spiel vor eigenen Fans versuchen, zum Sieg zu kommen. Um dies zu erreichen, müssen sie viel engagierter spielen als im letzten Monat, als sie jeweils einen Sieg und eine Niederlage sowie zwei Remis verbucht haben, wonach sie die führende Position an West Ham abgegeben haben. Aus ihrem Lager wird verkündet, dass sie gegen schwache Mannschaft von Millwall zu ihrer Siegesstimmung zurückfinden sollten, zumal sie zuhause spielen, wo sie in dieser Saison sogar 11 Siege verbucht haben. Sicher erwarten die Gastgeber von ihrem besten Spieler und dem besten Torschützen Lambert sehr viel. Er hat bisher 16 Tore in der Meisterschaft erzielt. Im Mittelfeld angeführt vom Brasilianer Guly haben sie ebenfalls einige sehr gute Spieler zur Verfügung. Die Abwehr ist in letzter Zeit vielleicht der beste Teil der Mannschaft aber wegen Roter Karte wird diesmal der linke Verteidiger Fox ausfallen. Seinen Platz wird Harding einnehmen, während der verletzte Abwehrspieler Hooiveld schon länger nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Davis – Richardson, Cork, Jose Fonte, Harding –Schneiderlin, Lallana, Guly, Puncheon – Lambert, Sharp Werbung2012

Wir haben bereits gesagt, dass die Gäste in dieser Saison Probleme haben, von der Gefahrenzone wegzukommen, aber nach den letzten Partien zu urteilen, werden sie es im Laufe des Saison weiterhin schwer haben. In den letzten fünf Runden der Championship haben sie nämlich vier Niederlagen kassiert, während sie nur einmal triumphiert haben. In diesen Duellen haben sie ungefähr drei Gegentore pro Spiel kassiert, wobei sie selber nur vier Tore erzielt haben. Mit der Rückkehr des wiedergenesenen Stürmers Keogh hofft man in ihrem Lager auf bessere Zeiten, während der erfahrene Henderson mit 12 erzielten Trefferen seinen Teil der Arbeit sehr gut gemeistert hat. Für die besseren Ergebnisse wird das Spiel in der Abwehr, wo sie große Probleme mit den Verletzungen hatten, von großer Bedeutung sein. Vor diesem Duell gegen Southampton ist der Kapitän Robinson fraglich. Sollte er nicht für dieses Spiel bereit sein, wir seinen Platz Smith einnehmen. Trotz der Niederlage gegen West Ham am letzten Spieltag war Smith einer der besten Spieler der Gastmannschaft. Dieses Mal könnte sehr viel vom Mittelfeld, das in den letzten Spielen recht träge gewesen ist, abhängen. Diesmal müssen sie viel mehr Aggressivität im Mittelfeld zeigen, wenn sie die favorisierten Gastgeber noch einmal überraschen wollen.

Voraussichtliche Aufstellung Millwall: Forde – Dunne, Ward, Robinson (Smith), Craig – Trotter, Bouazza, Abdou, Feeney – Henderson, Keogh

Ob dies tatsächlich am Dienstagabend passieren wird, bleibt abzuwarten, aber wir glauben es nicht, weil Southampton in dieser Saison sehr gute Partien im eigenen Stadion abliefert. Daher gibt es keinen Grund warum sie in den nächsten 90 Minuten das nicht erreichen sollen, was ihnen vor 10 Tagen in Millwall nicht gelungen ist.

Tipp: Sieg Southampton 

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei WilliamHill (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010