sunderlandDies ist das einzige Duell des Achtelfinales des englischen FA Cups, in dem zwei Erstligisten aufeinandertreffen werden. Es ist noch interessanter, dass diese beiden Mannschaften vor sieben Tagen bereits ihre Kräfte gemessen haben und zwar im Rahmen der Meisterschaft, gerade in diesem Stadion. Damals hat nach der Wende in den letzten 15 Minuten Arsenal FC triumphiert. Das war sein zweiter Sieg über Sunderland in dieser Saison, während beide letztjährige Duelle mit einem Remis endeten. Beginn: 18.02.2012 – 18:15 

Natürlich werden die Gastgeber mit einem anderen Spielansatz versuchen, das Spiel zu eigenem Gunsten zu entscheiden, obwohl es sehr schwer sein wird, weil sie ein wenig erschüttert sind, nach dem ihre Serie von drei Siegen in der Meisterschaft sowie einem im FA Cup gegen den Zweitligisten Midllesbrough beendet wurde. Die Schützlinge des Trainers O`Neill haben nach seiner Ankunft die Herangehensweise an das Spiel völlig verändert, woraus eine Siegesstimmung resultierte, sodass sie in einer kurzen Zeit in den oberen Tabellenteil gekommen sind und trotz der Niederlage gegen Arsenal verweilen sie auf dem sehr guten neunten Tabellenplatz. Diese Ergebnisse gewinnen noch mehr an Bedeutung, wenn man bedenkt, dass sie schon ein paar Spiele ohne zwei besten Spieler, den verletzten Stürmer Bendtner und den Mittelfeldspieler Cattermole auskommen müssen. Außerdem fallen noch der Verteidiger Kilgallon und der Torwart Gordon aus. Die Neuzugänge Bridge und Kyrgiakos haben noch keine Chance zum beweisen bekommen, weil Trainer O`Neill der Meinung ist, dass sie ihre körperliche Fitness verbessern müssen. Übrigens gab es kein Bedürfnis nach Veränderungen in der Abwehrreihe, weil sie vor dem Duell gegen Arsenal drei Duelle ohne ein kassiertes Gegentor gespielt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mignolet – Bardsley, O’Shea, Tarner, Richardson –Gardner, Colback – Larsson, Sessegnon, McClean – Campbell Werbung2012

Im Gegensatz zu Sunderland hat Arsenal nach dem Sieg am letzten Spieltag die Serie sehr guter Auftritte in der Premiership fortgesetzt. Nach langer Zeit belegen sie den vierten Tabellenplatz. Allerdings haben sie zu diesem Sieg mit viel Glück gekommen. In der 75. Minute hat Ramsey zu 1:1 ausgeglichen, während der zweite Joker des Trainers Wenger, der erfahrene Henry in der zweiten Minute der Nachspielzeit ebenfalls getroffen hat und seinem Team drei Punkte geholt hat. In letzter Woche haben die Spieler von Arsenal im Achtelfinale der Champions League eine der schlechtesten  Partien in dieser Saison abgeliefert. Sie kassierten nämlich eine 4:0-Niederlage gegen den italienischen  Meister AC Mailand. Natürlich ist ihre Chance auf das Weiterkommen in die nächste Runde deutlich reduziert, sodass sie sich den nationalen Wettbewerben widmen sollten, wo sie sonst viel bessere Partien abliefern. Wenger kann in dieser Begegnung mit einigen sehr wichtigen Abwehrspielern nicht rechnen. Schon länger sind Santos und Jenkinson verletzt und nach dem letzten Spiel haben sich noch Mertesacker und Koscielny verletzt, während im Mittelfeld Wilshere und Diaby fehlen. An der Spitze des Angriffs soll der junge Oxlade-Chamberlain agieren und zwar vor allem weil Gervinho noch nicht genug erholt ist, nach dem er vom Afrika-Cup zurückgekehrt ist. Man sollte noch sagen, dass die Leihgabe von Henry (LA Galaxy) abgelaufen ist.  

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Djourou, Vermaelen, Gibbs – Song, Ramsey, Arteta – Walcott, van Persie, Oxlade-Chamberlain

Nach dem Debakel in der Champions League haben die Spieler von Arsenal nun die Pflicht, sich mit einer qualitativen Partien bei eigenen Fans zu entschuldigen, während die „Black Cats“ aus Sunderland im Gegensatz zu ihrem letzten Duell im FA Cup diesmal viel engagierter und offener spielen müssen, falls sie sich das Weiterkommen in die nächste Runde sichern wollen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei sportbet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010