Tipp Premier League: AFC Sunderland – Liverpool FC

sunderlandDas erste Sonntagsspiel des 30. Spieltags der englischen Premier League wird in Sunderland ausgetragen, wo der gleichnamige heimische Verein die Gäste aus Liverpool empfängt. Die Gastgeber befinden sich derzeit auf dem achten Tabellenplatz, während die Liverpooler auf dem sechsten Platz verweilen und sind vier Punkte im Vorsprung auf den heutigen Gegner. Das Hinspiel im Anfield Road Stadion endete ohne einen Sieger. Vor ungefähr einem Jahr hat Sunderland einen minimalen Sieg im eigenen Stadion gefeiert. Dadurch wurde die Dominanz der Liverpooler in ihren gegenseitigen Duellen beendet. Beginn: 20.03.2011 – 14:30

Die zweiwöchige Pause war für die Mannschaft aus Sunderland sicherlich willkommen, um ihre Reihen neu zu konsolidieren, denn davor haben sie vier Niederlagen in Folge kassiert. Am letzten Spieltag haben sie jedoch eine große Überraschung gemacht, als sie im Emirates Stadion ein Remis gegen FC Arsenal eingefahren haben. Dieses Ergebnis haben sie vor allem dank dem unzureichenden Engagement der Londoner erzielt, denn die Londoner haben sich für das große Spiel gegen den FC Barcelona aufgespart. Aber wir sollten nicht vergessen, dass ihre Abwehr einen tollen Job gemacht hat. Durch die Rückkehr der wiedergenesenen Bramble und Mensah hat sie viel an Qualität gewonnen. Der Trainer Arena ist über die Torumsetzung seiner Stürmer besorgt, da sie in den letzten drei Runden vollkommen versagt haben. So wird er einige von ihnen ausruhen lassen, um  das Mittelfeld, das durch die Abwesenheit der verletzen Cattermole und Riveros geschwächt ist, ein wenig zu verstärken. Die Chance, dass der AFC Sunderland auf der internationalen Bühne tätig wird, ist durch diese schlechten Ergebnisse deutlich verringert. Auf den sechstplatzierten FC Liverpool sind sie vier Punkte im Rückstand und dieses gegenseitige Duell ist die ideale Gelegenheit, um diesen Rückstand einzuholen. Neben den beiden bereits erwähnten Mittelfeldspielern kann der Trainer Arena mit dem verletzten Stürmer Campbell nicht rechnen, aber der junge Welbeck ist wieder gesund und er wird wahrscheinlich in der zweiten Spielhälfte auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mignolet – Bardsley, Bramble, Ferdinand, Mensah – Henderson, Malbranque, Sessegnon, Muntari, Richardson – Gyan{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Nach dem großen Sieg über den Tabellenanführer Manchester United hatten die Spieler aus Liverpool in den letzten zwei Wochen  Verpflichtungen in der Europaliga, und zwar im Rahmen des Achtelfinales gegen den portugiesischen Sporting Braga. Anscheinend hat der favorisierte FC Liverpool seinen Gegner unterschätzt. Im Hinspiel haben sie ein schwaches Spiel abgeliefert und am Ende wurden sie mit 1:0 besiegt. Vor drei Tagen im eigenen Stadion war ihr Spiel wieder schlecht und in 90 Minuten haben sie keine ernsthafte Torchance gehabt. Sicherlich machte sich die Abwesenheit des verletzten Kapitäns im Spiel bemerkbar, weil es Meireles und Cole nicht gelungen ist, ihn auf die beste Weise zu ersetzten. Der Neuzugang Caroll wurde mit wenig guten Bällen versorgt und so konnte er nicht viel im Strafraum veranstalten. Im Spiel gegen Sunderland wird der zweite Neuzugang, der uruguayische Suarez, der gegen Sporting Braga nicht spielberechtigt war,  dabei sein. Wir können aber kaum erwarten, dass dieses Sturmduo gleich eine sehr gute Leistung zeigen wird, und so ist es nicht ausgeschlossen, dass einer von ihnen von der Bank startet, zumal sich der Niederländer Kuyt in einer großartigen Form befindet. Das hat er in den beiden letzten Ligaspielen bestätigt, als er vier Mal getroffen hat. Außer Gerrard muss der Trainer Dalglish auf die verletzten Aurelio, Shelvey und Kelly verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Carragher, Skrtel, Wilson – Lucas, Poulsen, Raul Meireles, Cole – Kuyt, Suarez

Im Duell zwischen den direkten Konkurrenten im Kampf um die internationalen Tabellenplätze ist die Qualität des Spielerkaders sicherlich auf der Seite der Liverpooler. Wir sollten aber bedenken, dass die Liverpooler in den vergangenen zwei Wochen zwei sehr anspruchsvollen Spielen gegen Sporting Braga absolviert haben, während die Mannschaft aus Sunderland in dieser Zeit ihre Reihen neu konsolidiert hat.

Tipp: Asian Handicap 0 Sunderland

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,92 bei 10bet (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

Die Müdigkeit, die die Liverpooler erwischt hat,  ist der Hauptgrund warum wir uns für diesen Tipp entschieden haben. So werden wir sicherlich die Frische in ihrem Spiel vermissen, vor allem im Mittelfeld. Die Spieler aus Sunderland haben bereits im Duell gegen Arsenal endlich erkannt, dass es sich nicht zu versuchen lohnt, einen Gegner von der Tabellenspitze auszuspielen, sondern dass es viel klüger ist, geduldig und defensiv zu spielen und auf die eventuellen Fehler des Gegners zu warten, um den Gegenangriff zu starten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei expekt (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010