Tipp Premier League: Arsenal FC – Everton FC

arsenalDies ist ein Duell zwischen zwei alten Rivalen aus der stärksten englischen Liga, die noch vor kurzem gleichberechtigt um die internationalen Tabellenplätze gekämpft haben, aber in dieser Saison hält nur Arsenal den Anschluss zu den führenden Mannschaften. Die heutigen Gastgeber befinden sich nämlich auf dem fünften Tabellenplatz, während sich Everton FC mit 10 Punkten weniger auf dem Konto mit der Platzierung in der Tabellenmitte zufriedenstellen muss, nämlich mit dem 10. Platz. In den letzten vier Jahren war Arsenal viel dominanter in den gegenseitigen Duellen gegen Everton und feierte sogar sechs Mal, während zwei Begegnungen mit einem Remis endeten. Beginn: 10.12.2011 – 16:00

Der Trainer Wenger ist allerdings zu erfahren, um den Gegner zu unterschätzen, vor allem wenn man weiß, dass Everton FC gerade in Situationen, in denen er von allen abgeschrieben wurde, am gefährlichsten ist. Deshalb hat fast die gesamte Erstbesatzung von Arsenal das Duell der sechsten Runde der CL-Gruppenphase gegen den griechischen Olympiacos verpasst. Die Londoner haben sich nämlich den ersten Gruppenplatz bereits früher gesichert und so lief in Piräus eine völlig veränderte Mannschaft auf, die übrigens nicht besonders motiviert gewesen ist, sodass die kassierte 3:1-Niederlage nicht allzu viel überrascht hat. Für sie ist es aber sehr viel wichtiger, dass sie mit den guten Partien in der Meisterschaft, die ihnen den Durchbruch auf den fünften Platz gesichert haben, weitermachen. Arsenal FC befindet sich nämlich in einer sehr guten Serie von sechs Siegen und nur einem Remis  und vor allem waren sie am vergangenen Wochenende überzeugend, als sie auswärts gegen Wigan einen 4:0-Sieg gefeiert haben. Wieder hat derzeit effizientester Spieler der Premier League, van Persie getroffen. Der Rest der Mannschaft wirkt ebenfalls sehr reif und eingespielt. Im  Vergleich zu der Startelf in Wigan, wird diesmal nur der verletzte linke Abwehrspieler Santos fehlen. Er soll von Djourou vertreten sein. Darüber hinaus fallen schon länger die Defensivspieler Sagna, Jenkinson und Gibbs sowie der Mittelfeldspieler Wilshere aus.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Koscielny, Mertesacker, Vermaelen, Djourou – Song, Ramsey, Arteta – Walcott, van Persie, Gervinho{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Nachdem alle erwartet haben, dass sie nach zwei Siegen in Folge am letzten Spieltag zum dritten Sieg gegen die ein wenig erschöpfte Mannschaft von Stoke City kommen werden, haben die Spieler von Everton FC völlig versagt und haben dem Gegner in einer frühen Phase des Spiels zugelassen, zum Tor zu kommen, das am Ende für den Sieg des Gegners völlig ausreichte. Also es wurde noch einmal bewiesen, dass die Schützlinge des Trainers Moyas in dieser Saison irgendwie nicht schaffen, eine gute Serie zu machen, weshalb sie in der Tabellenmitte verweilen und das Schlimmste ist, dass sie weiterhin sehr schlechte Partien im Angriff abliefern.  Wenn man noch hinzufügt, dass die verletzten Anichebe und Saha nicht dabei sein, während der junge Vellios und der Neuzugang Stracqualursi noch nicht die richtige Form gefunden haben, dann ist es nicht so sehr verwunderlich, warum ihnen solche Dinge widerfahren, die sie wahrscheinlich wieder der internationalen Tabellenplätze kosten werden. Vor dem Duell gegen Arsenal FC ist für sie vielleicht am wichtigsten, dass sie ihre unverkennbare Festigkeit in der Abwehr und im Mittelfeld, wo die wiedergenesenen Rodwell und Osman zurückkehren, halten. Neben dem erwähnten Angriffsduo sind der schwache Verteidiger Distin und der erfahrene Mittelfeldspieler Neville für diese Begegnung fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Hibbert, Heitinga, Jagielka, Baines – Coleman, Fellaini, Osman, Rodwell – Cahill – Vellios

Nachdem sie am vergangenen Wochenende im Gastspiel bei Wigan zu einem sehr überzeugenden Sieg und dem Durchbruch auf den fünften Tabellenplatz der Premier League gekommen sind, werden die Gastgeber viel entspannter in dieses Duell gegen Everton gehen. Angesichts sehr guter Form seines Gegners sollte sich Everton FC auch mit einer minimalen Niederlage zufrieden geben.

Tipp: Asian Handicap -1 Arsenal

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010