arsenalIm einzigen Samstagsduell der vorletzten 37. Runde der englischen Premier League werden zwei völlig unausgewogenen Mannschaften ihre Kräfte messen und zwar der drittplatzierte Arsenal FC und die 14-platzierte Mannschaft von Norwich City. Im Hinspiel feierte Arsenal einen 2:1-Auswärtssieg gegen den Aufsteiger. In ihren direkten Meisterschaftsduellen vor sieben Jahren war Arsenal noch überzeugender und triumphierte beide Male mit 4:1. Beginn: 05.05.2012 – 13:45

Gerade deshalb hoffen die einheimische Spieler auf ein gutes Ergebnis in diesem Duell, was wahrscheinlich die Teilnahme an der Champions League bedeuten würde, weil sie in der letzten Runde zu Gast bei einer ziemlich desinteressierten Mannschaft aus West Bromwich sind. Auf der anderen Seite haben die viertplatzierten Tottenham Hotspurs und der fünftplatzierte Newcastle United, die jeweils einen Punkt im Rückstand sind, einen viel schwierigeren Spielplan in den verbleibenden zwei Runden und es ist schwer zu erwarten, dass sie maximale Leistung vollbringen, wobei Arsenal in diesem Zeitraum zumindest einmal patzen müsste. Und gerade dies passierte zu den Schützlingen des Trainers Wenger in den letzten drei Runden, in denen sie nur zwei Punkten ergatterten, sodass ihnen sehr wohl bewusst ist, dass sie sich keine weiteren Patzer erlauben dürfen, besonders zuhause nicht, wo sie zuerst eine Niederlage gegen Wigan kassierten und dann spielten sie noch ein Remis gegen Chelsea FC. Am vergangenen Wochenende setzen sie im gleichen Rhythmus beim Gastspiel gegen Stoke City fort, weil sie nur 1:1-Remis spielten. Van Persie soll die Hauptrolle im Angriff spielen, zumal sich Walcott verletzte, während der Rest der Mannshaft der gleiche wie am letzten Spieltag sein soll. Ausfallen werden die von früher verletzten Mittelfeldspieler Wilshere und Arteta sowie der Verteidiger Mertesacker.

Voraussichtliche Aufstellung: Arsenal: Szczesny – Sagna, Koscielny, Vermaelen, Gibbs – Song, Ramsey – Benayoun, Rosicky, Gervinho – van Persie Werbung2012

Wir haben bereits gesagt, dass die Gäste aus Norwich in dieses Duell viel entspannter gehen und zwar  weil sie auf dem 14. Tabellenplatz verweilen und sogar neun Punkte im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone sind. Man sollte aber gesagt werden, dass sie in diesem Saisonfinish vielleicht zu viel  entspannen, weil sie nach einer sehr guten Zeit drei Niederlagen in Folge einfuhren und dabei sogar 11 Gegentore kassierten. Darüber hinaus wurden sie zwei Mal zuhause bezwungen, allerdings von den favorisierten Manchester City und Liverpool FC, während sie in der Ferne von Blackburn bezwungen wurden. In den letzten zwei Runden werden sie versuchen, einige weiteren Punkte zu ergattert, um die Saison mit Würde zu beenden, aber im Duell gegen den hochmotivierten Arsenal FC werden sie es kaum schaffen können. Das bedeutet aber nicht, dass die Schützlinge des Trainers Lambert im Emirates Stadion im Voraus aufgeben werden. Allerdings werden sie große Probleme in der Abwehr haben, weil sogar fünf Spieler ausfallen werden und zwar Ayala, Tierney, Barnett, Whitbread und Drury.

Voraussichtliche Aufstellung: Norwich: Ruddy – Martin, R. Bennett, Ward, Naughton – E. Bennett, Howson, Johnson, Pilkington – Holt, Morison

In diesem Duell spricht einfach alles für Arsenal FC, der die Punkte im Kampf um die Champions League dringend nötig hat und dies ist sicherlich ein großes Motiv für den Sieg des Gastgebers und zwar einen Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied.

Tipp: Asian Handicap -2 Arsenal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010