arsenalIn dieser Begegnung begegnen sich zwei Mannschaften, zwischen denen nach 10 Runden ein Tabellenunterschied von nur fünf Punkten besteht. Wir müssen aber hervorheben dass die „Gunners“ aus London nach der momentanen Form zu urteilen, die absoluten Favoriten im Emirates Stadion sind. Sie befinden sich nämlich in einer tollen Serie von drei Siegen und sind schon bis zu dem siebten Tabellenplatz gekommen, während die Gäste nach der Niederlage in der letzten Runde, wieder in den unteren Tabellenteil gefallen sind. Jetzt befinden sie sich gerademal auf dem 13. Platz. Beginn: 05.11.2011. – 16:00

Was ihren gegenseitigen Schnitt betrifft, ist es interessant dass letztes Jahr WBA sogar vier Punkte in den zwei Meisterschaftsduellen verbucht hat, indem sie dabei auch auf diesem Stadion gefeiert haben. Damit haben sie automatisch auch die Serie Arsenal von fünf Siegen hintereinander gestoppt.

Diese letztjährige Niederlage wird sicherlich ein Motiv mehr für die Schützlinge des Trainers Wenger sein, um am Samstag vor den eigenen Fans zu feiern. Das wäre dann nur die Fortsetzung ihrer tollen Partien vom Ende letzten Monats. Die „Gunners“ haben nämlich sogar fünf Siege in Folge und zwar drei in der Meisterschaft, sowie jeweils eine im Carling Cup und der Champions League. Dort haben sie aber vor drei Tagen einen Fehler gemacht, als sie auf eigenem Terrain mit dem französischen Marseille nur 0:0 gespielt haben. Aber wir müssen bedenken dass sie gegen den gleichen Gegner 15 Tage zuvor einen Sieg auf Velodrome gefeiert haben. Somit haben sie dieses Match etwas gelassener gespielt, aber auch mit einer kombinierten Aufstellung. Von der ersten Minute an ist der Innenverteidiger Koscielny nicht dabei gewesen, aber auch ihr bester Spieler van Persie. Wenn wir schon bei dem tollen Niederländer sind, müssen wir auf jeden Fall seinen Einsatz in dem letzten Meisterschaftssieg erwähnen. Damals haben sie im Stadtderby auf Stamford Bridge ihren großen Rivalen Chelsea mit sogar 5:3 besiegt. Van Persie hat in diesem Match seinen schon zweiten Hattrick in der Saison verbucht und mit 10 Treffern ist er auch an die Spitze der Liste der besten Schützen in der Premiership gekommen. Er wird gegen West Bromwich wieder in der Startelf sein, genau wie der erholte Vermaelen, während auch dieses Mal die Mittelfeldspieler Diaby und Wilshere, sowie Verteidiger Gibbs und Sagna wegen Verletzungen nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Jenkinson, Vermaelen, Koscielny, Santos – Song, Ramsey, Arteta – Walcott, van Persie, Gervinho {source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}  

Nachdem sie in den letzten vier Runden sogar acht Punkte verbucht haben, haben die Fußballer von West Bromwich letztes Wochenende im Duell gegen Liverpool doch nachgeben müssen, da sie zu Hause mit 2:0 besiegt worden sind. Die Gäste haben nämlich schon im ersten Teil die erwähnte Führung erreicht. Im Weiterverlauf des Spiels konnte der heimische Trainer Hodgson auch mit drei frischen Spielern, die er ausgewechselt hat nichts ändern. Man muss aber objektiv sein und sagen dass sie mit so einem Spiel schwer etwas erreicht hätten, auch wenn es noch 90 Minuten zum spielen gegeben hätte. Nach den Verletzungen von Fortune und Long, ist der Nigerianer Odemwingie in diesem Match allein im Angriff gewesen, während es seine Kollegen aus dem Mittelfeld überhaupt nicht geschafft haben, denn Ball bis zum dem gegnerischen Strafraum zu bringen. Das hat auf dem Terrain ziemlich frustrierend ausgesehen. Aber bei WBA sind sie nach diesem Match nicht so sehr enttäuscht gewesen, da sie sich bewusst sind, dass sie in dieser Saison die Punkte hauptsächlich in den Duellen mit den etwas schwächeren Mannschaften suchen werden. Somit gehen sie auch zu dem angefeuerten Arsenal völlig entspannt, frei von irgendwelchen größeren Erwartungen. Aber man muss zugeben, dass auch Trainer Hodgson große Probleme mit dem Zusammenstellen der Startelf hat. Neben den erwähnten Stürmern Long und Fortune konkurrieren noch die von früher verletzten Defensivspieler Jara und Scharner, sowie Mittelfeldspieler Gera nicht, während Innenverteidiger Tams, da er suspendiert ist, immer noch nicht auftreten darf.

Voraussichtliche Aufstellung WBA: Foster – Ried, Olsson, McAuley, Shorey – Jones, Mulumbu – Brunt, Tchoi, Thomas – Odemwingie

Nachdem sie letztes Wochenende zu dem großen Triumph gegen Chelsea gekommen sind, zweifeln wir überhaupt nicht daran, dass die Gastgeber auch dieses Match zu eigenen Gunsten regeln werden. Vor allem weil ihr bester Spieler van Persie in der Begegnung mit Marseille eine zusätzliche Auszeit zum Ausruhen bekommen hat. Anderseits haben die Gäste immer mehr Probleme mit den Ausfällen und können glücklich sein, wenn sie nur mit einer minimalen Niederlage in London durchkommen.

Tipp: Asian Handicap -1 Arsenal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei 12bet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010