Tipp Premier League: Aston Villa – Blackburn Rovers

villaDies ist ein Duell zwischen zwei Teams, die am ersten Spieltag der Premier League unterschiedliche Ergebnisse verzeichnet haben. Aston Villa ergatterten einen Punkt beim schweren Gastauftritt gegen Fulham, während Blackburn die Vorhersage, dass er in dieser Saison ums Überleben kämpfen wird, bestätigt hat, weil er im eigenen Stadion Niederlage gegen Wolverhampton kassiert hat. Obwohl die Gäste versuchen werden, den Eindruck in dieser Begegnung zu verbessern, ist allerdings die Tradition nicht auf ihrer Seite. In den letzten sieben Gastauftritten gegen Aston Villa wurden sie bezwungen, während sie in der letzten Saison einen 2:0-Sieg im eigenen Stadion verzeichnet haben. Beginn: 20.08.2011 – 16:00

Aber diese Niederlage von Aston Villa ereignete sich während der Zeit, als Villa völlig außer Form war. Sie haben bereits in diesem Jahr bewiesen, dass sie eine viel bessere Mannschaft als Blackburn haben, und zwar als sie sogar in drei Duellen in Folge (Carling Cup, FA Cup und Premier League) triumphierten. Vor weniger als einen Monat haben sie in den Vorbereitungen wieder mal Blackburn besiegt, sodass es durchaus logisch ist, dass sie am Samstag ihren ersten Dreier in dieser Saison erwarten. Allerdings hatten sie in der ersten Runde mehrere Torchancen gegen Fulham gehabt, aber anscheinend ist das Experiment des neuen Trainers McLeish mit drei Stürmern nicht gelungen und so wird der erfahrene Heskey wahrscheinlich auf der Bank bleiben, während die beweglichen Bent und Agbonlahor versuchen werden, die eventuellen Schwachstellen in der Abwehr der Gastmannschaft auszunutzen. Diese Änderung der Formation wird dazu führen, dass der junge Albrighton ins Mittelfeld zurückkehrt, während die schwachen Ireland und Makoun auf ihre Chance von der Bank aus warten werden, weil der Neuzugang N`Zogbia und der junge Delph eine großartige Arbeit gegen Fulham gemacht haben. In der Abwehr soll es keine Veränderungen geben. Trainer McLeish freut sich sehr über sehr gute Form des erfahrenen Torwarts Given, der im Sommer als Ersatz für Friedel gebracht wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Given – Young, Collins, Dunne, Warnock – Albrighton, Petrov, N’Zogbia, Delph – Bent, Agbonlahor{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Tradition ist da, um sie zu brechen, und so kassierte Blackburn zum ersten Mal nach fünf Jahren eine Heimniederlage gegen Wolverhampton. Ihre letztwöchige Partie bestätigte nur, dass sie einige zusätzliche Verstärkungen dringend nötig haben, wenn sie den Klassenerhalt in dieser Saison schaffen wollen. Bisher haben sie zwei Spieler verpflichtet und zwar den Mittelfeldspieler Petrovic und den jungen schottischen Angreifer Goodwillie, der am ersten Spieltag ungefähr 20 Minuten auf dem Spielplatz verbracht hat. Er zeigte keine besonders gute Partie, sodass er am Samstag wahrscheinlich keinen Vortritt gegenüber dem erfahrenen Roberts bekommen wird. Auf der anderen Seite befindet sich Diouf noch nicht in sehr guter Form und so ist es mehr als offensichtlich, dass Rovers in dieser Saison die meisten Probleme mit der Torumsetzung haben werden. Im Spiel gegen Wolverhamphon war auch die Abwehr nicht so sicher wie in den letzten Saisons. Allerdings müssen wir erwähnen, dass die verletzten Nelsen und Givet nicht dabei waren, sowie Samba, der bald das Team verlassen wird. In diesem Duell soll einer der obengenannten Spieler dabei sein und dann wird der junge N`Zonzi wieder auf seine Position im Mittelfeld zurückkehren, während wir im Angriff ein etwas größeres Engagement der drei offensive Mittelfeldspieler erwarten können, weil jedem klar ist, dass Roberts alleine nichts Ernstes vor dem gegnerischen Tor anstellen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Salgado, Nelsen, Givet, Olsson – N’Zonzi, Dunn – Hoilett, Formica, Pedersen – Roberts

Da die Spieler von Blackburn nach der unerwarteten Heimniederlage noch unter Schock stehen, wird diese Situation eine viel bessere Mannschaft von Aston Villa sicherlich ausnutzen, um ihren ersten diesjährigen Sieg zu erreichen und so wieder einmal ihre Dominanz in ihren jüngsten gegenseitigen Duellen zu bestätigen.

Tipp: Sieg Aston Villa

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei expekt (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Wir haben bereits in der ersten Runde gesehen, dass die Abwehr von Aston Villa in dieser Saison viel besser funktioniert, während ihre Gegner am Samstag ebenfalls mehr gute Abwehrspieler zur Verfügung haben sollten und all dies lässt und vermuten, dass wir ein hartes und nicht besonders attraktives und effizientes Spiel erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010