Tipp Premier League: Aston Villa – Liverpool FC

villaDie letzte Begegnung, die wir im Rahmen der Premier League für diese Saison, analysieren werden, findet im Villa Park in Birmingham statt. In diesem Duell werden die beiden großen Rivalen, Aston Villa und Liverpool FC ihre Kräfte messen. Zugleich wird das für den heimischen Trainer Houllier ein rührender Moment, weil er wieder gegen die Mannschaft, an welche er die schönsten Erinnerungen hat, antreten wird, wobei für seine Mannschaft dieses Spiel nur ein Prestige-Duell ist, denn sie hat sich den Klassenerhalt bereist gesichert. Beginn: 22.05.2011 – 17:00

Auf der anderen Seite werden die Liverpooler versuchen, den dritten Meisterschaftssieg in Folge in den gegenseitigen Begegnungen mit Aston Villa zu erreichen. Im Falle eines Patzers der Hotspurs würden sie auf den fünften Tabellenplatz, der in die Europaliga führt, hochklettern.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Gemessen an den letzten Partien von Aston Villa im eigenen Stadion sollte dies keine anspruchsvolle Aufgabe für die Reds sein, weil die Schützlinge des Trainers Houllier in den letzten zwei Monaten nur einmal geschafft haben, vor eigenen Fans zu triumphieren. Danach folgten noch zwei Remis und zwar gegen Stoke City und Wigan. Diese Ergebnisse brachten sie in eine eher wenig beneidenswerte Situation. Aber vor sieben Tagen haben sie zur Überraschung vielen einen großen Triumph im Gastspiel beim Arsenal gefeiert, sodass sie sich jetzt auf den 13. Tabellenplatz befinden und sie müssen nicht mehr ums Überleben fürchten. Der Schlüsselspieler war wieder der großartige Nationalspieler Bent. Obwohl er in diese Mannschaft erst in der Wintertransferzeit geholt wurde, ist er der Torschützenkönig dieser Mannschaft geworden. Wenn man noch hinzufügt, dass er davor im Trikot von Sunderland acht Tore geschossen hat, dann ist klar, dass Aston Villa eine großartige Verstärkung für die kommenden Saisons hat. Um eine bessere Tabellenplatzierung zu erreichen, ist es notwendig, dass andere Spieler ebenfalls gute Partien zeigen. In erster Linie denken wir da an die Mittelfeldspieler Young und Downing, sowie die Stürmer Agbonlahor und Heskey, die in dieser Saison mit den Verletzungen viel kämpfen mussten. Allerdings sollte Heskey in dieser Begegnung dabei sein, während Agbonlahor, Makoun und Albrighton auf der Bank bleiben sollen.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Friedel – L. Young, Dunne, Collins, Walker – Petrov, Reo-Coker, A. Young, Downing – Bent, Heskey

Da sich die Liverpooler sehr stark auf die Tradition verlassen, können wie sicher davon ausgehen, dass sie sehr offen im Villa Park spielen werden, denn nur so können sie den großen Rivalen aus Birmingham bezwingen. Nach der Heimniederlage gegen Tottenham haben sie sich in eine nicht beneidenswerte Situation gebracht, weil sie jetzt in dieser Sonntagsbegegnung unbedingt siegen müssen. Auch im Falle eines Sieges ist ihnen die Teilnahme an der Europaliga in der nächsten Saison nicht sicher, weil die Hotspurs vor dem Heimspiel gegen Birmingham einen Punkt mehr auf dem Konto haben. Gerade dieses letzte Spiel hat bewiesen, dass die Reds noch nicht in eine richtige Mannschaft ausgereift sind, obwohl viele bereit waren das zu sagen, nachdem sie in den letzten fünf Runden sogar vier Siege und ein Remis verzeichnet haben, und zwar mit einem fantastischen Torverhältnis von 17:3. In diesen Spielen hat der Argentinier Maxi Rodriguez brilliert. Der Trainer Dalglish hat ihm eine viel offensivere Rolle vergeben und das hat er auf die richtige Weise ausgenutzt. Er hat nämlich sieben Treffer erzielt. Neben ihm haben noch Suarez und Kuyt im Angriff sehr gute Partien abgeliefert. Im Spiel gegen die Hotspurs hat noch nicht gut erholte Caroll die Chance bekommen, aber am Ende erwies sich das als ein falscher Spielzug des Trainers Dalglish. So ist es zu erwarten, dass dieser junge englische Nationalspieler wieder den Platz auf der Bank einnimmt, während im Mittelfeld Raul Meirelles, der im letzten Spiel wegen einer leichteren Verletzung fehlte, wieder dabei sein soll. Weiterhin werden die Abwehrspieler Agger, Aurelio und Kelly, sowie der Mittelfeldspieler Gerrard und der Stürmer Jovanovic ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Flanagan, Carragher, Skrtel, Johnson – Lucas, Spearing, Raul Meireles – Kuyt, Suarez, Maxi Rodriguez

Obwohl Aston Villa am letzten Spieltag überraschend einen Auswärtssieg gegen Arsenal gefeiert hat, werden wir trotzdem den Vorteil der Mannschaft aus Liverpool geben, weil ihr nur ein Sieg weiterhilft, um auf den fünften Tabellenplatz, der in die Europaliga führt, hochzuklettern.

Tipp: Asian Handicap 0 Liverpool

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei 10bet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Unser zweiter Tipp basiert auf einem immer effizienteren Spiel der Liverpooler in der letzten Zeit, während die Gastgeber aus Birmingham sicherlich wollen, sich von eigenen Fans mit einem attraktiven Spiel zu verabschieden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,92 bei 12bet (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010