villaDies ist eines der Leckerbissen des 24. Spieltags der Premier League, in dem zwei Teams aufeinandertreffen, die vollkommen unterschiedliche Saisonverläufe hinter sich haben. Die große Villa befindet sich gerade mal einen Platz über der Abstiegszone, was sicherlich sehr enttäuschend für die zahlreichen Fans ist. Auf der anderen Seite haben wir den von arabischen Investoren finanzierten City, der sich im größten Aufstieg von allen englischen Vereinen befindet und momentan den zweiten Platz belegt. Beginn: 22.01.2011 – 18:30

Das erste Duell der beiden Vereine in dieser Saison wurde in Manchester ausgetragen und City gewann es mit einem klaren 4:0. Davor gewann City noch zwei Mal und holte ein Remis in den direkten Aufeinandertreffen mit Villa.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Spieler des Vereins aus Birmingham erinnern sich sicherlich an die Pleite aus der Hinrunde. Damals war der für Villa vernichtende Spieler der junge Stürmer Balotelli, der sogar drei Mal traf. Dieses Mal ist der Italiener aufgrund einer Verletzung nicht dabei, aber City hat eigentlich genügend andere torgefährliche Spieler in seinen Reihen, sodass Villas Spieler auf jeden Fall sehr konzentriert spielen müssen, wenn sie keine weitere Saisonpleite gegen City einstecken wollen. Die Fans der Aston Villa erwarten von ihren Lieblingen ein motiviertes und vor allem schönes Spiel um zum ersten Sieg in diesem Jahr zu gelangen. Der erste 2011-Dreier ist auch wegen der Abstiegszone sehr wichtig, damit sie ein wenig Abstand zu den gefährlichen Tabellenplätzen kriegen. Seit dem Trainerwechsel holte der Verein aus Birmingham nur drei Siege und der letzte Erfolg wurde Anfang Dezember gefeiert. Seitdem gab es drei Niederlagen und zwei Remis und den einzigen verbuchten Erfolg gab es im FA Cup, wo sie vor zwei Wochen den Zweitligisten Sheffield United bezwungen haben. Am letzten Ligaspieltag gab es beim Stadtrivalen Birmingham City zwar ein Remis, aber das genügte nicht der Vereinsführung und sie entschieden sich zwei neue Spieler zu kaufen. Die neuen Spieler sind aber zwei sehr hochwertige Verstärkungen und zwar der offensive Mittelfeldspieler Makoun von Lyon und der Stürmer Bent von Sunderland. Die beiden Offensivspieler sollen vor allem den Angriff wiederbeleben. Heute werden sie wahrscheinlich sofort aufgestellt und außer den Beiden sollte auch der wiedergenesene Verteidiger Warnock dabei sein. Weiterhin fehlen die verletzten Luke Young und Delph.

Voraussichtliche Aufstellung Villa: Friedel – Cuellar, Collins, Dunne, Warnock – Albrighton, A. Young, Downing, Makoun, – Agbonlahor, Bent

Im Gegensatz zu Villa befindet sich City in einer fantastischen Spielform. In den letzten drei Spielen wurden sogar 10 Treffer erzielt, aber der Trainer Mancini ist trotzdem besorgt, weil sie in diesen drei Spielen 7 Gegentreffer kassiert haben, was nicht akzeptabel für ein Team ist, das um den Titel mitspielt. Man muss aber eines der drei Spiele ein wenig relativieren, weil es sich um ein Spiel aus dem FA Cup handelt, in dem der Zweitligist Leicester mit einem 4:2 bezwungen wurde. Der Pokalsieg wurde mit der zweiten Garde geholt, sodass man dieses Spiel außer Acht lassen sollte. Das Ligaspiel gegen den Abstiegskandidaten Wolverhampton sollte aber genauer vom Trainer Mancini analysiert werden, weil sie nach einer 4:1-Führung beinahe den Ausgleich zugelassen haben. Vor allem die Abwehr hat einfach viel zu viele Fehler produziert. Am negativsten fiel der Verteidiger Kolo Toure auf und heute ist er höchstwahrscheinlich nicht dabei. Er wird von Lescott vertreten und im Mittelfeld werden wir die Rückkehr des wiedergenesenen David Silva erleben. Direkt von ihm spielt das vielleicht torgefährlichste Duo der Liga Dzeko und Tevez. Außer des verletzten Balotelli sind weitere Spieler nicht dabei und zwar der rechte Außenspieler Richards und die verliehenen Bridge und Santa Cruz, die vorerst woanders ihr Glück suchen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Boateng, Lescott, Kompany, Kolarov – De Jong, Barry, Yaya Toure, Silva – Tevez, Džeko

Wenn man sich die aktuelle Spielform der beiden Teams anschaut und vor allem bedenkt, dass City eine Serie von vier Siegen und einem Remis hat, dann ist klar wieso man City als den klaren Favoriten sieht. Wir sind aber an dieser Stelle einer anderen Meinung, weil Villa einige gute Verstärkungen geholt hat. Die Gastgeber aus Birmingham werden alles geben um zumindest einen Punkt dem übermächtigen Gegner zu entlocken. Gleichzeitig wurde Villa mit einer weiteren Pleite sogar auf den letzten Platz abrutschen können, was mehr als katastrophal für so einen traditionsreichen Verein wäre. Aus diesem Grund werden die Gastgeber sehr vorsichtig agieren und versuchen zumindest die erste Halbzeit schadlos zu überstehen. Dies sollte ihnen gelingen, weil City unglaublich oft die erste Halbzeit sehr langsam und ideenlos spielt.

Tipp: erste Halbzeit unentschieden

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei bet365 (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

Der zweite Tipp ist nur die Fortführung des Gedankens aus dem ersten Tipp. Der Trainer der Gäste Mancini hat schon öfters bewiesen, dass er ein Spiel vollkommen zum Erliegen bringen kann, wenn er das will. Auf der anderen Seite ist Villa durch die hohe Pleite aus dem Hinspiel belehrt, lieber geschlossener zu spielen, wenn sie nicht wieder die gleichen Kontertreffer kassieren will. Fast alle Vorzeichen deuten auf ein Spiel mit wenigen Toren.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010