Tipp Premier League: Aston Villa – West Bromwich Albion

Die Analyse des 17. Spieltags der englischen Premier League beginnen wir mit der Begegnung von Aston Villa und West Bromwich Albion. Dieses Spiel steht unter dem Vorzeichen der unterschiedlichen Form der beiden Mannschaften, wobei die Gastgeber aus Birmingham eine Negativserie von drei Niederlagen hinter sich haben und die Gäste aus West Bromwich eine gute Serie von zwei Siegen in Folge haben. Ansonsten ist Villa zwei Plätze über der Gefahrenzone und WBA ist auf dem guten neunten Platz zu finden. Beginn: 11.12.2010 – 16:00

In diesem Jahrhundert sind die beiden Teams nur acht Mal aufeinandergetroffen und es ist interessant zu wissen, dass Aston Villa kein einziges Mal verloren hat. Ihre Übermacht wurde nochmals vor zwei Saisons bestätigt, als sie in beiden Spielen jeweils einen 2:1-Sieg gefeiert haben.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Ankunft des neuen Trainers Gerard Houllier hat  offensichtlich nichts Gutes Aston Villa gebracht, denn in den letzten vier Runden der Meisterschaft haben sie nur einen Punkte geholt, während sie im Carling Cup vom Stadtrivalen Birmingham aus dem weiteren Rennen gekickt wurden. Alle ihre Schwächen waren am vergangenen Montag bemerkbar, als sie im Anfield Stadion eine hohe 3:0-Niederlage vom FC Liverpool kassiert haben, so dass man schon die Gerüchte hören kann, wie sich der französische Experte wahrscheinlich nicht mehr lange bei Aston Villa aufhalten wird, wenn sie nicht so schnell wie möglich anfangen, die Punkte nach Hause zu holen. Houllier hat selber gemeint, dass sie im Spiel gegen FC Liverpool nicht zu viel erwarten konnten, aber er hat betont, dass sie von jetzt an versuchen werden, alles von sich zu geben, und zwar gleich jetzt in diesem Spiel gegen WBA. In dieser Begegnung werden die verletzten Mittelfeldspieler Delph, Petrov und Sidwell ausfallen, während A. Young nach seiner Sperrung wieder dabei ist, genauso wie die erholten Carew, Heskey und Reo-Coker, aber es ist nur sicher, dass sie nicht von der ersten Minute an spielen werden, da sie noch nicht hundertprozentig fit sind.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Friedel – L. Young, Collins, Dunne, Warnock –Albrighton, A. Young, Downing, Pires – Agbonlahor, Carew

Der Aufsteiger WBA spielt sehr wechselhaft in dieser Saison. Nach einer negativen Serie von fünf Spieltagen, wo sie nur einen Punkte geholt haben, liefern sie wieder einen besseren Fußball ab. In den Duellen gegen Everton und Newcastle haben sie sechs Punkte kassiert und dabei ein effizientes Spiel mit sieben erzielten Treffern gezeigt. Der nigerianische Stürmer Odemwingie hat mit drei geschossenen Toren brilliert. Der Trainer Di Matteo kehrte zu seiner alten Taktik mit fünf Mittelfeldspielern zurück und diese Taktik bereitet dem Gegner offensichtlich viele Probleme. Allerdings werden sie im Duell gegen Aston Villa viel mehr als nur Engagement und Kampfgeist zeigen müssen, weil die Gastgeber zuhause  vor eigenen Fans viel besser spielen und noch dazu brauchen sie die Punkte unbedingt. Die schwierigste Aufgabe wird sicherlich die Abwehr von WBA haben, die aber nicht zuverlässig in der letzten Zeit ist. Das konnte man am besten vor ungefähr zehn Tagen beobachten, als sie im Spiel gegen den Zweitligisten Ipswich zwei unnötige Tore kassiert haben und so aus dem Carling Cup rausgeflogen sind. In dieser Begegnung kann der Trainer Di Matteo mit allen Spielern rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung WBA: Carson – Jara, Scharner, Tamas, Cech – Thomas, Morrison, Tchoi, Dorrans, Brunt – Odemwingie

In diesem Spiel ist Aston Villa der absolute Favorit und sollte auf jeden Fall drei Punkte holen, weil sie ein weiterer Patzer und zwar vor eigenen Fans in eine schwierige Lage bringen würde. Eine weitere Niederlage könnte sich negativ auf diese unbestritten hochwertige Mannschaft auswirken.

Tipp: Sieg Aston Villa

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,18 bei sportbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Wir haben bereits erwähnt, dass WBA in der letzten Zeit ziemlich effizient spielt, so dass wir erwarten können, dass sie mindestens einmal treffen werden, während die erholten Stürmer von Aston Villa sehr daraufhin  sind, das gegnerische Tor zu attackieren und Tore zu erzielen, so dass wir letztendlich ein torreiches Spiel erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,84 bei 10bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!