birminghamDies ist ein weiteres Duell, in dem eine Mannschaft die Punkte dringend nötig hat, während die andere vollkommen gelassen in den restlichen zwei Runden der englischen Premier League spielen kann. In diesem Fall steht die Mannschaft aus Birmingham unter Druck, weil sie nur zwei Plätze oberhalb der Gefahrenzone verweilt. Derzeit haben sie drei Punkte mehr als die Blackpooler, die sich auf dem 18. Platz befinden, während die Gäste aus London fest in der Tabellenmitte verweilen. Das Hinspiel endete ohne einen Sieger, während in den vergangenen zwei Saisons diese beiden Mannschaften Heimsiege gefeiert haben. Beginn: 15.05.2011 – 17:00

Wir haben in unseren bisherigen Analysen bereits festgestellt, dass die Mannschaft aus Birmingham in dieser Saison ein großes Ergebnis erzielt hat, als sie im Finale des Carling Cups den favorisierten FC Arsenal bezwungen hat, sodass nach diesem historischen Erfolg die Müdigkeit bei den Schützlingen des Trainers McLeish anzumerken war und daraus resultierte ein drastischer Rückfall in der Tabelle. Deshalb müssen sie in einem der letzten beiden Spielen unbedingt siegen. Natürlich sollte das in dieser Heimbegegnung gegen den entspannten FC Fulham viel einfacher sein, als in sieben Tagen im Auswärtsspiel gegen die Hotspurs. Dies bestätigen drei aufeinanderfolgenden Auswärtsniederlagen gegen FC Chelsea, FC Liverpool und gegen Newcastle United vor sieben Tagen sehr gut, während sie in den drei letzten Heimspiele zwei Siege und ein Remis verzeichnet haben. Der Trainer McLeish hat angekündigt, dass seine Jungs alles geben werden, um sich den Klassenerhalt bereits in diesem Spiel zu sichern, sodass sie mit einer sehr gut vorbereiteten Besatzung auflaufen werden. Nur der verletzte Verteidiger Dann und der gesperrte Ridgewell werden nicht dabei sein, während die Mittelfeldspieler Gardner und Hleb ins Team zurückkehren werden. Hleb wird zunächst von der Bank starten.

Voraussichtliche Aufstellung Birmingham: Foster – Carr, Johnson, Davies, Jiranek – Bowyer, Ferguson, Larsson, Gardner – Jerome, Žigić{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Nachdem sie zwei sehr überzeugende Siege über Bolton (3:0) und Sunderland (3:0) verzeichnet haben, haben viele Fulham-Fans erwartet, dass ihre Lieblinge am vergangenen Wochenende einen anständigen Widerstand dem favorisierten FC Liverpool leisten werden. Es geschah aber das Gegenteil. Die Reds haben nämlich im Craven Cottage Stadion die Londoner regelrecht auseinender genommen (5:2). Es ist interessant, dass der Torwart Schwarzer trotz einer so großen Anzahl der kassierten Tore der beste Spieler in den Reihen der Londoner gewesen ist. Das zeigt uns sehr gut, wie seine Teamkollegen drauf gewesen sind. Es scheint so, als ob sie bereits angefangen haben, an die Sommerpause zu denken. Sie haben sich nämlich drei Runden vor dem Ende der Saison den Klassenerhalt gesichert. Deshalb sind wir nicht ganz sicher, ob es dem Trainer Hughes gelingen wird, seine Schützlinge in diesem Duell gegen Birmingham City zu motivieren, obwohl er angekündigt hat, dass er keine größeren Änderungen in der Startformation vornehmen wird. Es ist möglich, dass wir an der Spitze des Angriffs zwei Spieler, die mit den schweren Verletzungen lange Zeit zu kämpfen gehabt haben zu sehen bekommen werden und zwar Zamora und Dembele, weil Gudjohnsen und Johnson im Spiel gegen FC Liverpool vollkommen gescheitert sind, während im Mittelfels statt Duff Sidwell spielen soll.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Schwarzer – Baird, Hughes, Hangeland, Salcido – Murphy, Davies, Sidwell, Dempsey – Dembele, Zamora

Wenn man die aktuelle Tabellensituation der beiden Teams berücksichtigt, ist es nicht schwer zu einer Schlussfolgerung zu kommen, dass die Gastgeber Punkte viel nötiger haben, sodass wir auf Sieg der Heimmannschaft tippen werden, während die eh entlastete Londoner Mannschaft wahrscheinlich noch unter dem Eindruck einer schweren Niederlage gegen FC Liverpool ist und man stellt sich die Frage, ob sie sich den hochmotivierten Gastgebern widersetzen kann.

Tipp: Sieg Birmingham

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,30 bei williamhill (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010