Tipp Premier League: Blackburn Rovers – Arsenal FC

blackburnDie fünfte Runde der englischen Premiership eröffnen zwei Mannschaften die wir als die größten Enttäuschungen bei diesem Meisterschaftstart bezeichnen können. Blackburn hat bis jetzt nur einen Punkt und ist einsam am Tabellenende, während die favorisierten „Gunners“ aus London erst in der letzten Runde zum ihrem ersten Sieg gekommen sind. Die Rovers haben übrigens letztes Jahr Arsenal überrascht, indem sie im Emirates Stadion einen Punkt geholt haben, während sie zu Hause doch eine Niederlage von 1:2 erlebt haben. Das ist die sechste Niederlage in ihren letzten acht Duellen. Beginn: 17.09.2011. – 13:45 

Nur ein verbuchter Punkt in den ersten vier Runden ist einer der schlechtesten Starts von Blackburn in den letzten paar Jahren bei der Premiership. Dieses Remis haben sie erst letztes Wochenende beim Gastspiel bei Fulham verbucht. Davor haben die Schützlinge von Trainer Kean sogar zwei Niederlagen zu Hause erlebt, gegen Wolves und Everton. In der zweiten Runde wurden sie auch von Aston Villa in Birmingham besiegt. Aber man muss sagen dass die Rovers in diesen Spielen auch kein Glück hatten, da sie ein paar Mal den Torrahmen getroffen haben, während sie gegen Everton sogar zwei Elfmeter verfehlten. Aber sie haben die Kraft gefunden um gegen Fulham diese Serie von Niederlagen endlich zu unterbrechen. Den einzigen Treffer in dieser Begegnung hat für die Rovers der junge Stürmer Rochina verbucht, während sich das Engagement des erfahrenen Innenverteidigers Dann als ein Volltreffer in der Abwehr gezeigt hat. Dieser Transfer kommt noch mehr zur Geltung wenn wir wissen dass Nelsen und Samba verletzt sind. So wird Trainer Kean auch gegen Arsenal sicher nur mit vier Spielern in der letzten Reihe spielen, während im Mittelfeld und in der Abwehr von der ersten Minute an, drei Neuzugänge die Gelegenheit bekommen könnten und zwar Petrovic, Vukcevic und Yakubu. Dem von früher verletzten Pedersen hat sich auf dieser Liste noch Mittelfeldspieler Dunn dazugesellt, während auch der junge Stürmer Goodwilli in der letzten Runde einen leichten Schlag abbekommen hat. Er musste das Stadion in London früher verlassen.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Salgado, Dann, Givet, Olsson – N’Zonzi, Petrović – Rochina, Vukčević, Hoilett – Yakubu{source}

<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source} 

Wir haben schon gesagt dass die „Gunners“ aus London erst in der vierten Runde ihren ersten Sieg in der Premiership verbucht haben und zwar auf eigenem Terrain gegen den Aufsteiger Swansea. Das hat gereicht um mit vier Punkten auf den 12. Tabellenplatz zu kommen. Der Schütze des einzigen Treffers ist der russische Stürmer Arshavin gewesen. Ihr Debüt beim Arsenal haben auch Innenverteidiger Mertesacker und Mittelfeldspieler Arteta von der ersten Minute an und noch ein Mittelfeldspieler Benayoun von der Bank aus gehabt. Die übrigen zwei neuen Spieler, Verteidiger Santos und Stürmer aus Südkorea Park werden auf ihr Debüt noch etwas warten, weil sich der junge Gibb vor kurzem erholt hat. In der Zwischenzeit ist auch die Suspension von drei Spielen, für Stürmer Gervinho und Mittelfeldspieler Song abgelaufen. Die beiden sind nämlich auch bei der Begegnung, in der ersten Runde der Champions League im ersten Team dabei gewesen. Die Schützlinge von Trainer Wenger haben da auf dem heißen Stadion in Dortmund ein Remis gespielt, während Benayoun im Mittelfeld den Vortritt im Gegensatz zu Ramsey bekommen hat. Wir glauben dass gerade diese Aufstellung, die eine sehr gute Partie gegen Borussia geliefert hat, das Match in Blackburn anfangen wird, denn die Gäste wollen auch den zweiten Sieg in Serie und die Rückkehr in den oberen Tabellenteil. Der Qualität nach ist da ganz sicher auch ihr Platz. Was die Ausfälle betrifft kann Trainer Wenger auch dieses Mal mit vielen verletzten Spielern nicht rechnen. Wir werden nur die wichtigsten erwähnen wie Mittelfeldspieler Wilshere und Diaby, sowie Innenverteidiger Vermaelen und Squillaci.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczsesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs – Song, Benayoun, Arteta – Walcott, van Persie, Gervinho 

Bei der Begegnung zweier Mannschaften die in der letzten Runde angekündigt haben dass sie aus der Krise rauskommen werden, erwarten wir sicherlich einen fairen Kampf für jeden Ball. Aber am Ende sollten die besseren Gäste aus London, unserer Meinung nach die Breite, die ihnen drei Neuzugänge und die zwei Rückkehrer gebracht haben ausnutzen und mit einer etwas offensiveren Herangehensweise doch zu allen drei Punkten kommen.

Tipp: Sieg Arsenal

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,94 bei 12bet (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

Wie wir schon gesagt haben, erwarten wir in diesem Spiel die totale Offensive des aufgewachten Arsenals, aber wir glauben dass auch der Gastgeber mit einem ähnlichen Spiel versuchen wird zu seinem ersten Meisterschaftssieg zu kommen. Das könnte am Ende sicher auch eine attraktive Fußballvorstellung mit vielen Treffern werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,01 bei Canbet (alles bis 1,91 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010