blackburnEine weitere Partie der 35. Runde der Premier League, die wir analysieren werden, wird auf dem Ewood Park stattfinden, wo zwei Teams aufeinandertreffen, die ganz unterschiedliche Ambitionen bis zum Saisonende haben. Blackburn ist nämlich, nach einer Negativserie von vier Remis und sechs Niederlagen auf den 16. Platz gefallen. Die Gäste aus Bolton dagegen können die Saison ganz ruhig zu Ende bringen, da sie sich auf dem soliden achten Platz befinden. Was die direkten Duelle angeht, sind die Rovers etwas erfolgreicher gewesen. Beginn: 30.04.2011 – 16:00

Jetzt ist die Situation etwas zu ernst geworden, weil Blackburn unbedingt Punkte im Abstiegskampf braucht. Dieser Notwendigkeit ist sich Trainer Kean sicherlich bewusst. Er hat in der letzten Runde mit einer etwas defensiveren Taktik versucht, gegen Manchester City unbesiegt zu bleiben. Dieses Vorhaben hat ihm aber der bosnische Stürmer Džeko mit einem späten Treffer zunichte gemacht. Aber man sollte trotzdem das gute Abwehrspiel von Blackburn loben. Dieses Mal haben sie aber nicht so viel Raum für Taktik, denn sie müssen gegen Bolton einfach von der ersten Minute an angreifen, um so früh wie möglich zu einem Treffer zu gelangen. Deswegen können wir erwarten, dass anstatt dem Abwehrspieler Givet der viel offensivere Pedersen bekommt. Der hat sich in der Zwischenzeit erholt, während wir im Angriff anstatt Benjani und Roberts die zwei jungen Kalinić und Diouf sehen sollten. Ihre Schnelligkeit sollte nämlich in dieser offensiven Taktik der Rovers entscheidend werden, während sie die große Unterstützung von außen haben werden, wo Salgado und Olsson spielen. Was die Spielerausfälle betrifft, es sind nicht dabei nur die schwer verletzten Innenverteidiger Nelsen und Mittelfeldspieler Andrews, während die nicht genesenen N´Zonzi und Santa Cruz wieder auf der Ersatzbank bleiben werden.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Salgado, P. Jones, Samba, Olsson – J. Jones, Emerton, Dunn, Pedersen – Kalinić, Diouf{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Nachdem die Wanderers am letzten Wochenende, ein wenig überraschend den Heimsieg gegen Arsenal geholt haben, haben sich die Fußballer von Bolton am Mittwochabend, beim Nachholspiel gegen Fulham, wieder ihren alten Gewohnheiten zugewandt. Das bedeutet dass sie wieder eine überzeugende Niederlage kassiert haben. Fulham hat die heutigen Gäste mit sogar drei Gegentoren abgefertigt, während die Schützlinge von Trainer Coyle nicht ein Mal torgefährlich gewesen sind. So hat sich noch einmal gezeigt, dass ihnen in der Angriffsspitze der junge Sturridge fehlt, der wegen einer Verletzung auch bei dieser Begegnung mit Blackburn fraglich ist. Ihre Abwehr lässt gleichzeitig auch immer mehr nach, was man am besten in dem Halbfinalmatch des FA Cups sehen konnte, als sie von Stoke mit sogar 5:0 deklassiert wurden. Wegen all dem sind die Befürchtungen ihrer Fans vor diesem Samstagsmatch mehr als berechtigt. Auf ihrer Seite steht sicher auch nicht die Tatsache, dass die Gastgeber alles tun werden um gerade gegen Bolton zu den Punkten zu kommen. Trotzdem hat Trainer Coyle angekündigt, dass sie auf dem Ewood Park nichts zu verlieren haben und dass sie mit ihrem bekanntem Offensivspiel versuchen werden endlich diese schlechte Auswärtsserie zu beenden. Sie werden wahrscheinlich ohne Sturridge auskommen müssen, während ebenfalls die von früher verletzten Ricketts, Alonso und Holden nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Jaaskelainen – Steinsson, Knight, Cahill, Robinson – Muamba, Taylor, Petrov, Lee – Davies, Elmander

Obwohl sie schon seit zehn Runden nicht gewonnen haben, sind wir der Meinung dass die Wanderers dieses Mal mithilfe ihrer Fans, die Kraft finden werden endlich gegen eines der schwächsten Auswärtsteams der Liga alle drei Punkte zu holen.

Tipp: Sieg Blackburn

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei Ladbrokes (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010