Tipp Premier League: Blackburn Rovers – Liverpool FC

blackburnAm Dienstag wird nur ein Duell im Rahmen der 33 Runde der englischen Premier League gespielt. Es treffen die 18-platzierte Blackburn Rovers und der achtplatzierte Liverpool FC aufeinander. Obwohl sie in der Tabelle durch 15 Punkte getrennt sind, kann man sagen, dass beide Teams in großer Ergebniskrise stecken. Das Hinspiel im Anfield Stadion endete mit einem Remis, während in letzter Saison die Gastgerber überzeugender gewesen sind und einen Heimsieg feierten. Beginn: 10.04.2012 – 21:00

Natürlich wären im Lager der Rovers überglücklich, wenn sich dieses Szenario am Dienstagabend wiederholen würde, zumal sie die Punkte im Kampf ums Überleben dringend nötig haben. Die Schützlinge des Trainers Kean befinden sich nach drei Niederlagen in Folge wieder in der Abstiegszone, aber noch ist nicht alles verloren, weil der 17-platzierte QPR punktegleich ist, während die 16-platzierten Bolton Wanderers nur einen Punkt mehr auf dem Konto haben. Der heimische Trainer macht sich die Sorgen über die Tatsache, dass seine Jungs in den letzten zwei Duellen keinen einzigen Treffer erzielt haben. Deshalb wird er wieder mit der Formation 4-2-3-1 spielen. Neben der Spitze Yakubu sollen Formica, Hoilett und Pederson im Angriff viel gefährlicher agieren, vor allem wenn ihre Hauptwaffe und zwar schnelle Gegenangriffe funktionieren sollten. Sehr viel Aufmerksamkeit müssen sie der Abwehr widmen, weil die Reds eine äußerst offensive Aufstellung mit drei Stürmern angekündigt haben. Deshalb war die Rückkehr des erfahrenen Mittelfeldspielers Dunn ganz logisch, während der junge Lowe auf der Bank bleiben wird. Der angeschlagene Martin Olsson soll in der Startelf nicht dabei sein. Ausfallen werden noch die verletzten Salgado, Grella und Rochina sowie der gesperrte Stürmer Modeste.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Orr, Dann, Hanley, Martin Olsson – N’Zonzi, Dunn – Formica, Hoilett, Pedersen – Yakubu Werbung2012

Wir haben bereits gesagt, dass die Reds in einer sehr schlechten Form sind. Nach drei Niederlagen in Folge haben sie am vergangenen Wochenende im Heimduell gegen Aston Villa nur einen Punkt ergattert. Wegen dieser schlechten Ergebnisse sind sie auf den achten Tabellenplatz gefallen. Der Vorsprung auf die ersten Verfolger ist sehr gering, sodass es leicht möglich ist, dass sie nach dieser Runde in den unteren Tabellenteil kommen. Darüber machen sie sich aber keine Sorge, weil sie sich mit dem Gewinn des Carling Cups die Teilnahme in der Europaliga gesichert haben. Ihnen ist es klar, dass sie mit diesen schlechten Ergebnissen aus der Rückrunde mit der Top6-Mannschaften nicht mithalten können, sodass sie sich den nationalen Cups maximal widmen werden. Am kommenden Wochenende spielen sie im Halbfinale des FA Cups, wo sie auf den Stadtrivalen Everton FC treffen werden. Aus all diesen Gründen sollen wir nicht erwarten, dass sich die Schützlinge des Trainers Dalglish im Duell gegen Blackburn viel verbrauchen werden, damit es nicht zu den neuen Verletzungen kommt. Gleichzeitig sind wir der Meinung, dass sie mit einem etwas offensiveren Spiel versuchen werden, ihre Mitspieler in der Abwehr und im Mittelfeld ein wenig zu entlasten. Trainer Dalglish hat das Spiel mit drei Angreifern angekündigt, während im Mittelfeld Agger spielen soll. Ausfallen werden Lucas, Adam, Johnson und Kelly. Der Torwart Reina ist suspendiert und deshalb wird er durch den erfahrenen Doni ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Doni – Flanagan, Skrtel, Agger, Jose Enrique – Henderson, Gerrard, Shelvey – Suarez, Carroll, Bellamy

Wir sind der Meinung, dass die Rovers ihre rettende Punkte gerade in diesem Spiel gegen Liverpool suchen werden, zumal sie im eigenen Stadion spielen, wo sie in den letzten vier Begegnungen nur vom Tabellenführer aus Manchester bezwungen wurden, während die Reds mit ihren Gedanken viel mehr im Halbfinale des FA Cups als bei diesem Meisterschaftspiel sind.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Blackburn

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Allerdings ist bekannt, dass die Reds in der Ferne viel entspannter als zuhause spielen, sodass es möglich ist, dass sie auch in Blackburn etwas offener spielen werden, während die Gastgeber sowieso aufgeheizt sind. Deshalb können wir ein hochwertiges und kämpferisches Spiel mit sehr vielen Treffern erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei 10bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010