Tipp Premier League: Blackburn Rovers – Manchester United

blackburnDies sollte eine der interessanteren Begegnungen werden, weil beide Teams zwei Runden vor dem Ende der englischen Premier League die Punkte benötigen. Die Gastgeber brauchen sie, um sich den Klassenerhalt zu sichern, während die Red Devils mit diesen Punkten den Meistertitel definitiv bestätigen wollen. Der Tabellenanführer ManU befindet sich in einer viel besseren Form und ist auf jeden Fall im Vorsprung, wenn man die letzten fünf Saisons berücksichtigt. Beginn: 14.05.2011 – 13:45

Sie haben nämlich während dieser Zeit acht Siege über Blackburn gefeiert, aber die Hoffnung der Gastgeber beruht auf der Tatsache, dass sie in den letzten drei Heimspielen sogar zwei Mal ein Remis gespielt haben.

Diesmal werden die Rovers ein besonderes Motiv haben, um eine sehr gute Partie abzuliefern, weil sie die Punkte im Kampf ums Überleben dringend nötig haben. Der Trainer Kean freut sich über eine immer bessere Spielform seiner Schützlinge. Nach einer negativen Serie von vier Remis und sechs Niederlagen haben die Spieler aus Blackburn vor zwei Runden den lang ersehnten Heimsieg über Bolton gefeiert, während sie am vergangenen Wochenende einen sehr wertvollen Punkt im Auswärtsspiel gegen West Ham erzielt haben. Nach diesen guten Ergebnissen haben sie sich ein wenig von der Abstiegszone entfernt. Auf die Mannschaft aus Blackpool, die sich auf dem 18. Tabellenplatz befindet, sind sie drei Punkte im Vorsprung, aber es erwarten sie zwei sehr schwierige Begegnungen bis zum Ende der Meisterschaft, sodass sie alles geben müssen, um noch ein paar Punkte zu sammeln. Das gilt besonders für dieses Spiel gegen ManU, der eine ausgezeichnete Form aufweisen kann, aber das Selbstvertrauen des Gastgebers ist deutlich gestiegen, sodass wir ein sehr ungewisses Spiel im Ewood Park erwarten können. Der heimische Trainer Kean wird sich diesmal wahrscheinlich auf die Spieler, die in den letzten beiden Runden vier Punkte geholt haben, wieder verlassen und das bedeutet, dass er mit fünf Abwehrspielern spielen wird, während an der Spitze des Angriffs nur der erfahrene Roberts agieren soll. Ausfallen werden nur der verletzte Verteidiger Nelsen und der Mittelfeldspieler Dunn. Nach längerer Zeit werden die wiedergenesenen Santa Cruz und Andrews zurückkehren, aber laut neusten Ankündigungen werden sie von der Bank starten.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Salgado, P. Jones, Olsson, Samba, Givet – J. Jones, Emerton, N’Zonzi, Pedersen – Roberts

Die Red Devils aus Manchester gehen in diese Begegnung nach dem großen Sieg über den direkten Mitkonkurrenten um den Meistertitel, dem Londoner FC Chelsea. Am vergangenen Wochenende haben sie im eigenen Stadion diese Londoner Mannschaft in allen Segmenten des Spiels überspielt und einen 2:1-Sieg gefeiert. Dieses Spiel war eigentlich sehr früh entschieden und zwar als Hernandez und Vidic getroffen haben, aber die Blauen aus London haben im Abschluss der Begegnung ein wenig Spannung ins Spiel gebracht, als Lampard ein Tor erzielt hat. Die harte Abwehrreihe von United hat aber in den letzten 20 Minuten eine großartige Arbeit geleistet, sodass sich ManU nach diesem Sieg den Titel gesichert hat, obwohl, mathematisch gesehen, sie noch einen Punkt brauchen, um den Titel definitiv zu sichern. Der Trainer Ferguson hat angekündigt, dass seine Jungs versuchen werden, diesen Punkt im heutigen Spiel zu holen, weil sie die Frage nach dem englischen Meister so bald wie möglich lösen wollen, damit sie mit den Vorbereitungen für das große CL-Finale gegen FC Barcelona vollkommen entlastet beginnen können. Laut der angekündigten Aufstellung würden wir dieser Aussage des Trainers Ferguson nicht zustimmen, weil die meisten Spieler aus der Startformation auf der Bank bleiben werden, außer dem Torwart van der Sar. Die Chance zum beweisen werden hauptsächlich die Spieler bekommen, die eine großartige Partie im Halbfinalrückspiel der CL abgeliefert haben. In diesem Spiel haben sie im eigenen Stadion einen hohen 4:1-Sieg gegen die Schalker gefeiert.

Voraussichtliche Aufstellung United: van der Sar – Rafael, Smalling, Evans, Evra – Anderson, Fletcher, Gibson, Nani – Owen, Berbatov{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Da die Gästen auch mit einem Punkt zufrieden wären, um sich den Titel des englischen Meisters definitiv zu sichern, glauben wie dass sie sich auch so anstellen werden, während die Gastgeber, die am letzten Spieltag einen schwierigen Gastauftritt vor sich haben, und zwar beim Wolverhampton, der ebenfalls ums Überleben kämpft, in diesem Spiel alles geben müssen, wenn sie sich bereits jetzt den Klassenerhalt sichern wollen.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Blackburn

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei 12bet (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010