Tipp Premier League: Blackburn Rovers – Newcastle United

blackburnDie nächste Begegnung der 23. Runde der englischen Premiership sollte sehr interessant und ungewiss werden, auch wenn der sechstplatzierte Newcastle im Gegensatz zu Blackburn in diesem Moment mit 18 Punkten im Vorsprung ist. Blackburn befindet sich auf dem 18. Platz. Die Rovers zeigen in letzter Zeit viel bessere Partien, vor allem auf eigenem Terrain, während United nach der hohen Niederlage gegen Fulham, sowie der Elimination aus dem FA Cup von dem Zweiligisten Brighton ein wenig bestürzt ist. Genau in diesem Wettbewerb hat Newcastle in der vorherigen Runde die Rovers eliminiert, die anderseits im Carling Cup etwas besser gewesen sind. Ihr erstes Meisterschaftsduell im St. James Park hat mit dem Sieg von 3:1 der Gastgeber geendet. Beginn: 01.02.2012. – 21:00

Aber in diesem ersten Teil haben die Rovers völlig zerschlagen ausgesehen, was sie auch zum Tabellenende geführt hat. Aber Trainer Kean hat das alles überstanden und hat dann mit ständigen Rotationen die beste Mannschaft gesucht. Das hat sich am Ende auch bezahl gemacht. Im letzten Monat haben sie nämlich eine Niederlage erlebt, während sie in den übrigen vier Matches sogar 10 Punkte verbucht haben. Jetzt trennt sie nur ein Punkt von der sicheren Zone. Deswegen ist dieses Match mit Newcastle sehr wichtig und da sie davor auf eigenem Terrain mit 3:1 noch eine gute Mannschaft, Fulham, besiegt haben, glauben wir dass Trainer Kean mit einer ähnlichen Taktik versuchen wird, auch am Mittwoch Punkte zu verbuchen. In diesem Match hat Blackburn nämlich ziemlich offensiv gespielt, auch wenn sie am Ende des ersten Teils ohne Yakubu geblieben sind. Letztes Wochenende sind sie zu Gast bei Everton dagegen etwas vorsichtiger gewesen und das Match hat dann ohne einen Gewinner geendet. Aber jetzt wird wieder auf ihrem Terrain gespielt, also wird es auch an der Unterstützung der Fans nicht fehlen. Angesichts der tollen Partien aus den letzten zwei Matches sollte dieses Mal an der Angriffsspitze Goodwillie stehen, während der Rückkehrer Yakubu und der Neuling Modeste ihre Chance doch von der Bank aus abwarten werden. Was die Ausfälle betrifft, sind auch dieses Mal nur die verletzten Nelsen und Samba, sowie Mittelfeldspieler Grelle nicht in der Konkurrenz.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Lowe, Dann, Givet, Olsson – N’Zonzi, Dunn – Hoilett, Formica, Pedersen – Goodwillie Werbung2012  

Wir haben schon in der Einleitung gesagt dass Newcastle in den letzten paar Wochen zwei ungemütliche Niederlagen zu Gast erlebt hat und zwar in der Meisterschaft gegen Fulham mit 5:2 und in der vierten Runde des FA Cups gegen den Zweitligisten Brighton. Das musste sicherlich auf ihrer Laune Spuren hinterlassen. Sie haben davor eine Serie von sogar drei Siegen gehabt. Somit geben diese wechselhaften Partien auf keinen Fall die Sicherheit die Trainer Pardew schon seit langem von seinen Schützlingen verlangt. Aber sie befinden sich in der Meisterschaft immer noch auf dem tollen sechsten Platz und zwar mit der gleichen Punktzahl wie das fünfte Arsenal. Also sind sie immer noch im Rennen um die Platzierung in die Europaliga, was auch ihr Ziel ist. Trainer Pardew kann auch in diesem Match mit seinen zwei besten Stürmern, Tiote und Demba Ba wegen der Afrikanischen Meisterschaft nicht rechnen. Demba Ba ist übrigens auch nach 22 Runden immer noch der zweitbeste Schütze der Premiership mit 15 Treffern. Wenn wir dem noch dazugeben, dass Innenverteidiger Steven Taylor, Mittelfeldspieler Marveaux und Obertan, sowie der junge Stürmer Sammy Ameobi wegen Verletzungen nicht dabei sind, dann ist es klar dass es auch dieses Mal bestimmte Veränderungen im Ersten Team geben wird. Das ist vor der Begegnung mit dern maximal motivierten Gastgebern nicht vielversprechend.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Simpson, Coloccini, Williamson, Santon – Gutierrez, Cabaye, Guthrie, Ben Arfa – Best, Ameobi

Obwohl die Mannschaft von Newcastle in der Tabelle doppelt so viele Punkte hat, braucht sie die Mannschaft von Blackburn in dieser Begegnung viel mehr und sie befinden sich sowieso nach dem Heimsieg und dem Remis zu Gast in einem Formanstieg. Es würde uns somit überhaupt nicht überraschen dass sie auch hier ein gutes Ergebnis zu Hause verbuchen.

Tipp: Asian Handicap 0 Blackburn

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010