blackburnAm Dienstag und am Mittwoch sind auf dem Programm die restlichen Spiele der 29. Runde der englischen Premiership. In diesem Duell treffen Blackburn Rovers und Sunderland AFC aufeinander. Die Gastgeber belegen den 16. Tabellenplatz, während sich die Gäste mit 12 Punkten mehr auf dem neunten Platz befinden. Im Hinspiel feierte die Mannschaft aus Sunderland einen 2:1-Sieg, wodurch sie die positive Serie gegen Blackburn fortgesetzt hat. In der Meisterschaft hat Blackburn über Sunderland schon seit vier Jahren nicht triumphiert. Beginn: 20.03.2012 – 21:00

Unabhängig von dieser Tatsache, haben die Rovers keine andere Wahl als auf Sieg zu spielen, weil sie sonst wieder in die Gefahrenzone gelangen könnten. Derzeit sind sie drei Punkte von der Gefahrenzone entfernt. Ihre Platzierung haben sie erst nach den guten Partien in den letzten zwei Runden, in denen sie vier Punkte verbucht haben, verbessert. Vor allem war der letzte 2:0-Auswärtsseig gegen den direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben, Wolverhampton, sehr wichtig. In diesem Duell haben die Schützlinge des Trainers Kean zum Dreier durch die Treffer des jungen Hoilett gekommen. Dieser Spieler hat sich in seiner neuen Rolle, gleich hinter der Spitze, Yakubu, sehr gut zurechtgefunden, während das Mittelfeld automatisch viel mehr Raum bekommen hat. Vor allem müssen wir sehr gute Partien des Neuzuganges Marcus Olsson auf der linken Außenseite erwähnen. Auf dieser Position agiert auch Martin Olsson, aber ein wenig defensiver. Gerade wegen diesen guten Partien in den letzten zwei Duellen erwarten wir keine Änderungen in der Aufstellung, zumal Givet, Salgado, Grella und Rochina immer noch fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Lowe, Dann, Hanley, Martin Olsson – Formica, N’Zonzi, Pedersen, Marcus Olsson – Hoilett – Yakubu Werbung2012

Die aktuelle Situation in der Mannschaft aus Sunderland ist zufriedenstellend, weil sie nach der Ankunft des neuen Trainers O`Neill viel besser spielen, woraus einige sehr gute Ergebnisse und der Durchbruch in den oberen Tabellenteil resultierten. Nach dem letzten Triumph gegen Liverpool befinden sie sich auf dem sehr guten neunten Tabellenplatz. Sie befinden sich in einer sehr guten Form und das haben sie am vergangenen Wochenende bestätigt, als sie im Rahmen des Viertelfinales des FA Cups gegen Everton ungeschlagen geblieben sind. Die Entscheidung über den Teilnehmer des Halbfinales wird in sieben Tagen im eigenen Stadion gebracht, aber davor haben sie zwei Pflichtspiele zu absolvieren und zwar gegen die Mannschaften aus dem unteren Teil der Tabelle. Dies wird ein sehr anspruchsvoller Job, weil ihre Gegner die rettenden Punkte gerade in Duellen gegen sie suchen werden. Daher sollen wir erwarten, dass Trainer O`Neill in diesen zwei Duellen einige Änderungen vornimmt, aber er muss bedenken, dass er schon seit früher große Probleme mit den Ausfällen hat. Diesmal werden nämlich die verletzten Brown, Bramble  und Angeleri sowie die gesperrten Cattermole und Sessegnon fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mignolet – Bardsley, O’Shea, Turner, Bridge – Larsson, Gardner, Colback, McClean – Campbel, Bendtner

Obwohl Sunderland derzeit besser platziert ist, haben die Rovers die Punkte im Kampf ums Überleben viel nötiger, sodass wir erwarten können, dass sie gegen Sunderland von der ersten Minute an offensiv spielen werden. Unserer Meinung nach sollte diese Spielweise gegen die ohnehin geschwächten Gäste ein gutes Ergebnis bringen.

Tipp: Asian Handicap 0 Blackburn

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,76 bei ladbrokes (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010