Tipp Premier League: Blackburn Rovers – West Bromwich Albion

blackburnDie Analyse der 16. Runde der englischen Premiership setzen wir mit dem Duell zweier Mannschaften fort, die sich im unteren Tabellenteil befinden. WBA befindet sich auf dem 15. Platz und hat sogar fünf Punkte mehr als der vorletzte Blackburn. Interessant ist auch, dass beide Mannschaften in der letzten Runde besiegt worden sind, also werden sie jetzt versuchen den Eindruck so schnell wie möglich zu verbessern und die Gäste werden auch ein Motiv mehr haben, da sie letztes Jahr in der Meisterschaft beide Male von den Rovers besiegt worden sind. Beginn: 17.12.2011. – 16:00

Die Fußballer von Blackburn schaffen es in dieser Saison irgendwie nicht die richtige Form zu finden und sind momentan die einzige Mannschaft in der Premiership mit nur zwei Siegen. Davon einer wurde vor zwei Runden erzielt, als sie zu Hause mit 4:2 den Aufsteiger Swansea besiegt haben. Der Held dieser Begegnung ist der nigerianische Stürmer Yakubu Aiyegbeni gewesen, der alle vier Tore verbucht hat. Letzte Woche hat er aber wieder versagt und sein Team hat beim Gastspiel bei Sunderland auch die neunte Meisterschaftsniederlage erlebt. Aber Trainer Kean konnte bis zur 80. Minute mit dem Spiel seiner Schützlinge zufrieden sein, da sie in diesem Moment sogar in Führung gewesen sind, dann hat aber ihre Konzentration in der Abwehr nachgelassen, was die sturen Gastgeber ausgenutzt und mit zwei Treffern das Spiel gewendet haben. Beigetragen dazu hat natürlich auch, dass sich zwei Spieler aus der letzten Reihe von Blackburn verletzt haben und früh das Spiel verlassen mussten und zwar Givet und Olsson. Ihr Ersatz hat es nicht geschafft adäquat auf die kassierten Gegentore zu reagieren. Für diese Begegnung mit WBA erwartet Trainer Kean dass Olsson zurückkommt, während neben Givet auch noch der von früher verletzte Innenverteidiger Nelsen, der junge Stürmer Rochina und der suspendierte Mittelfeldspieler N´Zonzi auf den Tribünen bleiben werden. Anderseits kommt nach abgelaufener Suspension der junge Hoilett ins Team zurück, der zusammen mit Formica am meisten dem erfahrenen Yakubu bei den offensiven Aufgaben helfen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Lowe, Samba, Dann, Olsson – Dunn, Pedersen – Vukčević, Formica, Hoilett – Yakubu{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}  

Nach sehr gutem Saisonstart lässt die Form der Fußballer von West Bromwich langsam nach. Somit haben sie in den letzten drei Runden nur einen Punkt verbucht und zwar zu Gast bei dem Aufsteiger QPR, während sie in beiden Heimspielen besiegt worden sind. Während sie im Duell gegen die Spurs gar nicht so sehr mit den Punkten gerechnet haben, hat die Niederlage von letzter Woche, gegen den damals letztplatzierten Wigan sicherlich eine große Überraschung dargestellt. Besonders da die Mannschaft von WBA nach langer Zeit mit ihrer stärksten Aufstellung gespielt hat. Aber auch die Rückkehr der erholten Mittelfeldspieler Scharner und Stürmer Odemwingie, hat den Schützlingen des erfahrenen Trainers Hodgson nicht so sehr geholfen, da sie genau wie ihre nächsten Gegner aus Blackburn den Vorteil von einem Tor verpasst haben. Somit haben sie am Ende die achte Niederlage in der Saison verzeichnet. Auf diese Weise haben sie all das Gute, das sie am Saisonanfang gemacht haben stark gefährdet, denn sie befinden sich momentan nur drei Plätze über der Gefahrenzone. Auch in der Saisonfortsetzung erwartet sie ein ziemlich schweres Programm. Deswegen hat Trainer Hodgson angekündigt, dass in Blackburn seine Schützlinge versuchen werden, ihre Reihen zu ordnen und endlich ein hochwertiges Spiel die ganzen 90 Minuten lang zu spielen. Auch dieses Mal sind nur die von früher verletzten Stürmer Gera und Verteidiger Jara nicht in der Konkurrenz.

Voraussichtliche Aufstellung WBA: Foster – Ried, McAuley, Olsson, Shorey – Scharner, Brunt, Morrison, Thomas – Long, Odemwingie

Das ist auf jeden Fall ein Duell zwischen zwei ausgeglichenen Mannschaften. Wir haben aber einen leichten Vorteil doch dem Gastgeber gegeben, der die einzigen zwei Siege in dieser Saison gerade vor den eigenen Fans verbucht hat, während es bei ihren Gegnern ähnlich aussieht, deren Form mit der Saison immer mehr nachlässt.

Tipp: Asian Handicap 0 Blackburn

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei canbet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Bei dieser Begegnung haben wir uns auch für einen Tipp mit vielen Toren entschieden, was ganz logisch ist wenn wir die Leistung dieser zwei Mannschaften in den letzten paar Runden betrachten, in denen sie regelmäßig Spiele mit mindestens drei erzielten Toren gespielt haben.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,81 bei 12bet (alles bis 1,71 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010